Mit US-Open-Sieger Federer gegen England
publiziert: Mittwoch, 14. Sep 2005 / 16:19 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 14. Sep 2005 / 17:03 Uhr

Roger Federer, Stanislas Wawrinka, George Bastl und Yves Allegro bilden das Schweizer Davis-Cup-Team für das Weltgruppen-Playoff gegen England vom 23. bis 25. September in Genf.

Die Schweiz kann auf den frischbackenen US Open-Gewinner Roger Federer zählen.
Die Schweiz kann auf den frischbackenen US Open-Gewinner Roger Federer zählen.
3 Meldungen im Zusammenhang
Nach seiner Absenz in der Erstrunden-Partie gegen Holland bildet der Davis Cup Roger Federers ersten Auftritt in der Schweiz seit dem Juli letzten Jahres in Gstaad und seinem neuerlichen Triumph in New York beim US Open.

Der Waadtländer Stanislas Wawrinka (ATP 59), George Bastl (ATP 112) sowie der Doppelspezialist Yves Allegro (ATP 37) gehören zur Schweizer Stammformation.

Sparringpartner und Ersatzmann

Als Sparringpartner und Ersatzmann wurde erstmals der 23-jährige Dübendorfer Michael Lammer (ATP 233) aufgeboten, der beim US Open mit dem Vorstoss in die zweite Runde überraschte.

Das britische Team wird vom Routinier Greg Rusedski (ATP 29) angeführt. Die beiden Schotten Andy Murray (ATP 111) und Alan Macking (ATP 265) sowie David Sherwood (ATP 234) ergänzen das britische Aufgebot.

Erfahrunf aus einer Begegnung

Sie verfügen lediglich Erfahrung aus einer einzigen Davis-Cup-Begegnung. Als fünfter Spieler reist Neuling Jamie Baker (ATP 454) in die Schweiz.

In der Genfer Palexpo-Halle 6 wird für diesen Davis-Cup-Anlass ein Sandplatz verlegt, der Rusedsky wenig zusagen dürfte. Auf den Tribünen finden 7800 Zuschauer Platz.

(bsk/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Nach dem US-Open-Sieg von Roger ... mehr lesen
Federer sorgt für einen Besucherandrang in Genf.
Stanislas Wawrinka kam zu seinem ersten Erfolg gegen einen Top-10-Spieler. (Bild: Archiv)
US Open Erstmals erreichten drei Schweizer ... mehr lesen
Titelhalter Roger Federer startet ... mehr lesen
Severin Lüthi, der neue Daviscup Capitain.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Andy Murray gewann in fünf Sätzen gegen den Japaner Kei Nishikori. (Archivbild)
Andy Murray gewann in fünf Sätzen gegen den Japaner Kei Nishikori. ...
Davis Cup  Andy Murray und Novak Djokovic führen ihre Teams mit Fünfsatz-Erfolgen in die Davis-Cup-Viertelfinals. Dort treffen sie im Juli aufeinander. mehr lesen 
Davis Cup  Das Schweizer Davis-Cup-Team kann in der Erstrunden-Begegnung in den beiden bedeutungslosen Einzeln am Sonntag keine Ergebniskorrektur mehr bewerkstelligen. mehr lesen  
Davis Cup  Das US-Tennis-Team zieht mit einem Sieg in Australien als dritte Nation in die Viertelfinals des Davis Cups ein. John Isner holt den entscheidenden Punkt zum 3:1-Endstand gegen die Gastgeber. mehr lesen  
Ohne Chance  Das Schweizer Davis-Cup-Team spielt auch 2016 gegen den Abstieg aus der Weltgruppe. Das Doppel Marco Chiudinelli/Henri Laaksonen verliert gegen ... mehr lesen  
Enttäuschter Marco Chiudinelli.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 10°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen gewitterhaft
Basel 12°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 10°C 14°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft trüb und nass
Bern 11°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 12°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft trüb und nass
Genf 12°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 12°C 24°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft bedeckt mit Gewittern
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten