Viola Davis erste schwarze Hauptdarstellerin
Mit dem Emmy in die Geschichtsbücher
publiziert: Montag, 21. Sep 2015 / 08:17 Uhr

Serienstar Viola Davis gewann gestern den Emmy als beste Hauptdarstellerin in einer Dramaserie - vor ihr war das noch keiner schwarzen Frau gelungen.

1 Meldung im Zusammenhang
Gestern Abend wurden in Los Angeles bereits zum 67. Mal die renommierten TV-Preise verliehen. Die Schauspielerin (50) nahm dabei die Auszeichnung als beste Hauptdarstellerin in einer Dramaserie mit nach Hause und war damit die erste schwarze Frau, die in dieser Kategorie gewinnen konnte. «Das Einzige, was farbige Frauen von anderen unterscheidet, ist die Möglichkeit», gab sie bei ihrer Dankesrede zu bedenken. Man könne schliesslich keinen Emmy für Rollen gewinnen, die es nicht gebe. Viola gewann für ihre Darstellung der taffen Professorin Annalise Keating in der Hitserie 'How To Get Away With Murder?', die hierzulande mittwochs von VOX ausgestrahlt wird.

Geschichte wurde auch dank Amazon Prime geschrieben, denn erstmals kam der beste Hauptdarsteller einer Comedyserie nicht aus dem traditionellen Fernsehen, sondern der Internetserie 'Transparent': Jeffrey Tambor (71) spielt in der hochgelobten Reihe einen Familienvater, der sich zur Überraschung seiner erwachsenen Kinder als Transgender outet. Die Schöpferin der Serie, Jill Soloway (49), ging auch als beste Regisseurin einer Comedyserie hervor.

(bert/Cover Media)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Los Angeles - «Game of Thrones» ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Preisverleihung  Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das vierte Mal, dass der renommierte deutschsprachige Kabarettpreis in der Schweiz stattfindet. mehr lesen 
Mit 30'000 Euro dotiert  Aarau - Der Aargauer Dichter Klaus Merz ist Träger des diesjährigen Rainer-Malkowski-Preises. Die mit 30'000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 24. Oktober 2016 in der Akademie in ... mehr lesen
Klaus Merz ist bereits auch mehrfach für seine «zeitlose Prosa» ausgezeichnet worden.
CineMerit Award  München - Die US-amerikanische ... mehr lesen  
Für tiefsinnige, provozierende oder lustige Worte  Wiesbaden - Für ihren individuellen Umgang mit der deutschen Sprache sind der Schauspieler Dieter Hallervorden und der Sänger Andreas Bourani mit dem Medienpreis der ... mehr lesen
Schauspieler Dieter Hallervorden (Bild) verstehe es seit Jahrzehnten, die deutsche Sprache auf vielfältigste Weise zu nutzen, begründete die Jury die Auszeichnung.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 3°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
Basel 4°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
St. Gallen 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Bern 4°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern 3°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Genf 4°C 8°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Lugano 8°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten