Mit dem normalen Telefon ins Internet
publiziert: Montag, 6. Dez 2004 / 09:50 Uhr

Das Gigaset M34 USB wurde bereits Ende Juni von Siemens vorgestellt - nun kommt das von Siemens in Partnerschaft mit der Skype Technologies S.A. entwickelte Gerät auf den Markt.

Praktisch und einfach: Siemens Gigaset M34 USB.
Praktisch und einfach: Siemens Gigaset M34 USB.
3 Meldungen im Zusammenhang
Es handelt sich um eine erste VoIP-Lösung für schnurlosen DECT-Telefone, die gemeinsam mit dem Spezialisten für Internet-Telefonie entwickelt wurde. Das Gigaset M34 USB ist ein Adapter für den USB-Anschluss des PCs und stellt eine kabellose DECT-Verbindung zu Schnurlostelefonen der aktuellen Gigaset-Serie her.

Der Vorteil gegenüber anderen Voice-over IP-Lösungen ist, dass der Internet-Nutzer während kein Headset für den Computer braucht. Telefoniert wird einfach wie gewohnt über ein Gigaset Mobilteil. Zur Kostenoptimierung sollte der PC dabei über einem DSL-Anschluss, am besten mit einer Flatrate, ans Internet angebunden sein.

Das Gigaset M34 USB ermöglicht den Zugriff auf zahlreiche weitere PC-Applikationen wie Instant Messaging, Chat und E-Mail. Das Mobilteil dient dabei als Ein- und Ausgabegerät: Welche Freunde gerade online sind, zeigt die Buddy-Liste im Telefondisplay und beim Chatten kann man sofort über die Texteingabe-Funktion des Gigaset antworten. Egal der Nutzer kann über sein Schnurlostelefon alle eingehenden Nachrichten beantworten oder Internet-Radio und auf dem PC abgelegte MP3-Musikstücke hören.

Das Gigaset M34 USB mit zugehöriger Skype-Software ist ab sofort im Handel erhältlich und lässt sich in Verbindung mit den Gigaset C340/C345, Gigaset S440/S445, Gigaset SL440, Gigaset S645 sowie den entsprechenden ISDN-Varianten nutzen. Der Preis für den Adapter beträgt 99,95 Euro (ca. 150 Franken).

(Marie-Anne Winter/teltarif.ch)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
San José/Luxemburg - Nach Google, ... mehr lesen
Die Zahl der User, die via Skype telefonieren, beläuft sich laut WSJ auf 52 Millionen.
Niklas Zennström ist Skype-Gründer und CEO.
Der erfolgreiche VoIP-Dienst Skype ... mehr lesen
Der Telekommunikationsanbieter ... mehr lesen
Bei dem Einsetzen der VoIP-Plattform seien die Empfehlungen der VoIP Arbeitsgruppe des BAKOM befolgt worden.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Kontakt zu den Kunden.
Kontakt zu den Kunden.
Publinews Covid-19 hat uns weiterhin fest im Griff und viele Unternehmen sind dadurch in arge Schwierigkeiten geraten. Trotzdem profitieren die meisten von ihnen immer noch nicht von den vielfältigen Möglichkeiten im Online Bereich wie zum Beispiel über SEO und andere Massnahmen im Onlinemarketing aktiv zu werden. mehr lesen  
Publinews Die Corona-Pandemie hat nicht nur für einen regelrechten Boom beim Homeoffice gesorgt, sondern gleichzeitig auch der Cyberkriminalität vermehrt neue Chancen eröffnet. mehr lesen  
Corona-Pandemie eröffnet Cyberkriminalität neue Chancen.
Kryptowährungen schnell und einfach über das Smartphone kaufen.
Publinews Spätestens seit dem Bitcoin-Boom im Jahr 2017, wo der Bitcoin-Kurst ein Rekordhoch nach dem nächsten sprengte, interessieren sich nicht nur ... mehr lesen  
Comparis-Umfrage bei Telecom-Providern  Die Betreiber des öffentlichen Verkehrs, Fitness-Studios und Anbieter diverser im Lockdown ... mehr lesen  
«Die Telecom-Anbieter veräppeln ihre Kunden» meint der Telecom-Experte Jean-Claude Frick.
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 1°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 1°C 13°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 2°C 10°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Bern 0°C 13°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Luzern 3°C 12°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Genf 0°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Lugano 1°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten