Komfortable Mini-Suite in Wartesälen von Flughäfen und Bahnhöfen
Mobiles Schlafzimmer für gestresste Reisende
publiziert: Freitag, 3. Apr 2015 / 23:40 Uhr / aktualisiert: Samstag, 4. Apr 2015 / 00:06 Uhr
Nächtliche Wartezeiten auf Flughäfen können bald der Vergangenheit gehören.
Nächtliche Wartezeiten auf Flughäfen können bald der Vergangenheit gehören.

Varese - Nächtliche Wartezeiten auf Flughäfen können künftig mit einer komfortablen Suite im Kleinformat überbrückt werden.

Drei junge italienische Hochschulabgänger entwickelten ein in einer Rollkabine untergebrachtes mobiles Schlafzimmer, das über das Internetportal Zzzleepandgo reserviert und auf Wunsch im Wartebereich von Flughäfen aufgestellt werden kann. Der Service ist auch für Bahnhöfe geplant.

Komfortables Nächtigen

Der innovative Bedsharing-Service sieht für den Schlafenden zahlreiche Annehmlichkeiten vor. Dazu gehört eine umfangreiche Ausrüstung mit kostenlosem WLan-Anschluss, Fernseher, Elektrostecker, Weckdienst und einem Display mit den aktuellen Flugzeiten. "Die Idee kam uns auf dem Flughafen Berlin, als wir nach unserem Examen-Kurzurlaub infolge einer Flugverspätung eine schlaflose Nacht in der Wartehalle verbrachten", erklärt der Start-up-Mitbegründer Alberto Porzio.

Ausgestattet ist die Low Cost Lounge mit einem automatischen Betttuchwechsel und einem Belüftungssytem zur Lufterneuerung, die sich beide beim Verlassen des lärmgedämmten "Schlafzimmers" selbsttätig einschalten. Die Rechnung wird über das von Apple entwickelte Navigationssystem iBeacon bezahlt. Die erste Stunde kostet acht Euro und jede weitere Stunde sechs Euro. Neben der Online-Reservierung ist die kostengünstige Übernachtungsmöglichkeit auch über ein externes Lesegerät zugänglich.

Vielseitig einsetzbar

"Was wir langfristig wollen, ist ein schnelles und preisgünstiges Hospitality-Format", ergänzt Freund und Firmen-Mitbegründer Matteo Destantini. Zu diesem Zweck sei bereits der Bau eines zweiten Prototypen in Vorbereitung. Das System könne auch auf anderen öffentlichen Transitflächen wie Bahnhöfen oder Ausstellungen eingesetzt werden. Die Erfinder hoffen deshalb, Zzzleepandgo bereits auf der bevorstehenden Mailänder Expo 2015 anbieten zu können.

(nir/pte)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Historic Hotel Chesa Salis
Historic Hotel Chesa Salis
Publinews Das Historic Hotel Engadin ist ein wahrer Geheimtipp  Für Ihren Urlaub in Graubünden bietet Ihnen das Hotel Chesa Salis einen perfekten Rückzugsort mit individuellem Charakter. Jedes Hotelzimmer gleicht einer Sehenswürdigkeit, in der Moderne auf Geschichte trifft. Freuen Sie sich auf eine Ferienregion, die in jeder Jahreszeit mit landschaftlicher Schönheit und reizvollen Aktivitäten zu beeindrucken weiss! mehr lesen  
Publinews Per Smartphone die nächste Traumreise buchen, per Tablet am Flughafen einchecken oder aber die schönste Sightseeing Route für ... mehr lesen  
Die Digitalisierung hat unser Reiseverhalten in den letzten Jahren verändert
Ein Sprachaufenthalt ist in jedem Alter denkbar. In jungen Jahren festigt ein Sprachaufenthalt die in der Schule erworbenen Sprach- und Landeskenntnisse. Im Erwachsenenalter ist eine Spezialisierung, beispielsweise auf Business-Themen, denkbar.
Publinews Zugegeben, einen «Sprachkurs» zu besuchen, das klingt in erster Linie nach pauken, pauken, pauken. Nur die wenigsten ... mehr lesen  
Publinews Mindestens einmal jährlich in den Urlaub zu fahren, gehört für viele Menschen zum Alltagsleben. Fremde ... mehr lesen  
Während der Reisevorbereitungen sollte auch die Mitnahme geeigneter Zahlungsmittel gut geplant werden.
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 7°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 8°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 7°C 18°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 7°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 9°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 8°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 12°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten