Montreux Jazz Festival schliesst mit Besucherrekord
publiziert: Samstag, 19. Jul 2008 / 20:44 Uhr / aktualisiert: Samstag, 19. Jul 2008 / 22:12 Uhr

Montreux - In Montreux geht das 42. Jazz Festival zu Ende. Die Organisatoren sind zufrieden, denn die Besucherzahlen waren hoch, und die Rechnung schliesst mit schwarzen Zahlen.

Unzählige musikalische Höhepunkte erfreuten in den letzten 16 Tagen die Besucher des 42. Montreux Jazz Festival, das heute 19. Juli zu Ende geht.
Unzählige musikalische Höhepunkte erfreuten in den letzten 16 Tagen die Besucher des 42. Montreux Jazz Festival, das heute 19. Juli zu Ende geht.
Insgesamt wurden rund 87'000 Eintrittskarten verkauft.

Das bedeutet eine der höchsten Besucherzahlen in der Geschichte der Veranstaltung. Insgesamt sollen 220'000 Besucherinnen und Besucher das Festivalgelände aufgesucht haben. Zahlreiche Konzerte wurden gratis angeboten.

«Wir haben guten Mutes begonnen, und wir hören glücklich auf», zog Festival-Generalsekretär Mathieu Jaton vor den Medien Bilanz. Die Konzerte seien aussergewöhnlich gut gewesen, sowohl jene auf den beiden eintrittspflichtigen Bühnen als auch die Gratis-Auftritte.

Der grosse Besucheraufmarsch und die schwarzen Zahlen bewiesen, dass die nach finanziell schwierigen Jahren gewählte neue Strategie stimme, sagte Jaton.

Claude Nobs freute sich

Auch Festival-Gründer Claude Nobs freute sich: «Ich kann mich jetzt von Problemen wie der Buchhaltung abwenden und mich den Kontakten mit Künstlern widmen. Sie haben für mich Vorrang.»

Als Beispiel nannte Nobs den Konzertabend zum 75. Geburtstag des amerikanischen Produzenten, Komponisten und Orchesterleiters Quincy Jones am Montag.

Die Kombination von eintrittspflichtigen Konzerten von grosser Qualität und Gratis-Aufführungen solle Montreux das Überleben ermöglichen, sagte Nobs, und dies trotz der inflationären Zahl von Festivals und der sich verschlechternden Wirtschaftslage. Immerhin seien zwei Drittel der Konzerte in Montreux frei zugänglich.

Über 330 Gruppen

An den 16 Festival-Tagen traten in Montreux über 330 Gruppen auf, davon 209 auf den Gratis-Bühnen. Zu hören waren etwa Herbie Hancock, Chaka Khan, Paolo Nutini, Nana Mouskouri oder Al Jarreau.

Doch auch die Rückkehr von Sängern und Songwritern wie Joan Baez, Paul Simon und Leonard Cohen nach Montreux werden als Höhepunkte gewertet. Das 42. Montreux Jazz Festival verfügte über ein Budget von 18 Millionen Franken.

Der Termin für das 43. Montreux Jazz Festival steht bereits: Es wird vom 3. bis 18. Juli 2009 stattfinden.

(li/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Rolex Deep Sea Special Armbanduhr.
In Genf steht am 08.11.2021 die legendäre Rolex Deep Sea Special N°. 1 von 1953 bei Christie's zum Verkauf. Sie ist eine der bedeutendsten Rolex-Uhren, die jemals hergestellt wurden und ist dementsprechend begehrt: 2-4 Mio. Fr. werden als Erlös für diese besondere Taucher-Uhr erwartet, die extremste Tiefen aushalten konnte. mehr lesen 
Am 11. November 2021 kommt bei Christie's in New York die bedeutende Impressionisten/Post-Impressionisten-Sammlung des texanischen Multimillionärs Edwin L. Cox (1921-2020) unter ... mehr lesen
«Meules de blé» (Ausschnitt) könnte einen neuen Rekordpreis für ein Van Gogh-Bild auf Papier erzielen.
EM-Testspiele  Der Weltklasse-Torhüter Petr Cech ist nunmehr Rekordinternationaler Tschechiens. Beim 6:0-Sieg im EM-Test gegen Malta absolvierte der Goalie von Arsenal sein 119. Länderspiel. mehr lesen  
Laufen und sprechen kann sie noch nicht  Tallahassee - Ein sechs Monate altes Mädchen hat nach den Angaben seiner Eltern im US-Staat Florida den Rekord als jüngste Wasserskifahrerin aufgestellt. Das berichtete unter anderem ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 1°C 2°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Basel 2°C 5°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
St. Gallen -1°C 1°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen starker Schneeregen
Bern -1°C 2°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Luzern 1°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Genf -3°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
Lugano 1°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten