Verschärfte Sicherheitsvorkehrungen in Schanghai
Morddrohung gegen Roger Federer
publiziert: Freitag, 5. Okt 2012 / 15:59 Uhr
Roger Federer traf ohne seine Familie in der chinesischen Millionenmetropole ein.
Roger Federer traf ohne seine Familie in der chinesischen Millionenmetropole ein.

Eine angebliche Online-Morddrohung gegen Roger Federer versetzt die Organisatoren des ATP-Masters-1000-Turniers in Schanghai in erhöhte Alarmbereitschaft.

1 Meldung im Zusammenhang
«Wir wissen von diesen Äusserungen und nehmen solche Dinge sehr ernst», hiess es in einem offiziellen Statement der Organisatoren.«Beim Masters wird für die Sicherheit der Spieler gesorgt.

Wir werden alle Vorkehrungen treffen, damit die Spieler sicher und unbesorgt bleiben.» Ein chinesischer Internet-User hatte auf einer Plattform ein geschmackloses Bild von Roger Federer veröffentlicht und gedroht, den Weltranglisten-Leader umzubringen. «Ich werde Federer ermorden, um den Tennissport zu vernichten», soll er geschrieben haben.

Wie ein Offizieller des am Sonntag beginnenden Turniers der Zeitung «Shanghai Youth Daily» erklärte, seien die Polizei und andere staatliche Behörden eingeschaltet worden. Federer traf laut «Blick»-Online am Freitag ohne seine Familie in der chinesischen Millionenmetropole ein.

(knob/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Das Schweizer Davis-Cup-Team wird den Achtelfinal gegen Tschechien in Genf ... mehr lesen
Federer wird nicht mehr so viel spielen wie die letzten zwei Jahre. (Archivbild)
King Roger wurde gestern am Knie operiert. (Archivbild)
King Roger wurde gestern am Knie operiert. (Archivbild)
Knie-Operation  Roger Federer verpasst nach einer Knie-Operation die Turniere im Februar in Rotterdam und Dubai und muss seine Saisonplanung mit den Olympischen Spielen in Rio im Mittelpunkt überdenken. 
Weltranglisten  Belinda Bencic ist in der WTA-Weltrangliste so gut wie noch nie rangiert. Sie nimmt neu ...
Belinda Bencic rückt in der Weltrangliste auf Rang 11 vor.
Roger Federer konnte erst im dritten Satz mit Djokovic mithalten.
Australian Open Aus der Traum  Roger Federer scheidet am Australian Open in den Halbfinals aus. Der Baselbieter bleibt gegen den überragend ...  
Murray wittert gegen Djokovic seine Chance Langsam wird es zur Gewohnheit. Bereits zum vierten Mal treffen Novak Djokovic und Andy Murray im Final des ...
Andy Murray schöpfte für das Endspiel Mut.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1663
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 710
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3710
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 348
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1734
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1734
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1734
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 1°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel 1°C 9°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
St.Gallen 4°C 10°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern -2°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 1°C 11°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Genf 1°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 3°C 7°C bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen bedeckt, starker Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten