Verschärfte Sicherheitsvorkehrungen in Schanghai
Morddrohung gegen Roger Federer
publiziert: Freitag, 5. Okt 2012 / 15:59 Uhr
Roger Federer traf ohne seine Familie in der chinesischen Millionenmetropole ein.
Roger Federer traf ohne seine Familie in der chinesischen Millionenmetropole ein.

Eine angebliche Online-Morddrohung gegen Roger Federer versetzt die Organisatoren des ATP-Masters-1000-Turniers in Schanghai in erhöhte Alarmbereitschaft.

1 Meldung im Zusammenhang
«Wir wissen von diesen Äusserungen und nehmen solche Dinge sehr ernst», hiess es in einem offiziellen Statement der Organisatoren.«Beim Masters wird für die Sicherheit der Spieler gesorgt.

Wir werden alle Vorkehrungen treffen, damit die Spieler sicher und unbesorgt bleiben.» Ein chinesischer Internet-User hatte auf einer Plattform ein geschmackloses Bild von Roger Federer veröffentlicht und gedroht, den Weltranglisten-Leader umzubringen. «Ich werde Federer ermorden, um den Tennissport zu vernichten», soll er geschrieben haben.

Wie ein Offizieller des am Sonntag beginnenden Turniers der Zeitung «Shanghai Youth Daily» erklärte, seien die Polizei und andere staatliche Behörden eingeschaltet worden. Federer traf laut «Blick»-Online am Freitag ohne seine Familie in der chinesischen Millionenmetropole ein.

(knob/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Das Schweizer Davis-Cup-Team wird den Achtelfinal gegen Tschechien in Genf ... mehr lesen
Federer wird nicht mehr so viel spielen wie die letzten zwei Jahre. (Archivbild)
Roger Federer hat sich mit dem Turnierdirektor Roger Brennwald geeinigt.
Roger Federer hat sich mit dem Turnierdirektor Roger Brennwald ...
Swiss Indoors Zwist beigelegt  Gemäss der Online-Seite der «Basler Zeitung» einigten sich Roger Federer und Turnierdirektor Roger Brennwald auf einen Vertrag für die kommenden Swiss Indoors. Auch Rafael Nadal ist wieder dabei.  
ATP/WTA  Roger Federer beginnt seine Premiere in der nächsten Woche beim ATP-Turnier in ...
Roger Federer (Archivbild)
Viel Selbstvertrauen und Rhythmus  Mit fast 34 Jahren denkt Roger Federer noch lange nicht ans Aufhören. Gegenüber der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» spricht der Weltranglisten-Zweite auch über das Geheimnis seines Selbstvertrauens.  
Masters 1000 Monte Carlo  Das erhoffte Schweizer Viertelfinal-Duell am Masters-1000-Turnier in Monte Carlo ist geplatzt, und zwar richtig. Roger Federer wie auch Stan Wawrinka scheiden in den Achtelfinals ohne Satzgewinn aus.  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1323
    Mein Vorschlag dazu! eine 100%-ige Nati wäre mir zu wenig schweizerisch, wer weiss den ... Mi, 01.04.15 18:03
  • LinusLuchs aus Basel 79
    Parallelen Die Welt an den Rand eines verheerenden Krieges zu führen, wie es Putin ... Fr, 20.03.15 09:21
  • thomy aus Bern 4235
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • ready aus Watt 3
    Leistungsauftrag wird überarbeitet! Die Nationalliga erfüllt aktuell einen Leistungsauftrag zur ... Do, 05.02.15 18:02
  • ready aus Watt 3
    Leistungsauftrag wird überarbeitet! Die Nationalliga erfüllt aktuell einen Leistungsauftrag zur ... Do, 05.02.15 14:17
  • ready aus Watt 3
    Leistungsauftrag wird überarbeitet! Die Nationalliga erfüllt aktuell einen Leistungsauftrag zur ... Do, 05.02.15 11:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1323
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1323
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 9°C 13°C bewölkt, starker Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel 9°C 11°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 11°C 17°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen
Bern 10°C 16°C bewölkt, starker Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Luzern 11°C 19°C bewölkt, Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen
Genf 12°C 17°C bewölkt, starker Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Lugano 12°C 13°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten