Morgenstern siegt auch in Villach
publiziert: Donnerstag, 13. Dez 2007 / 18:58 Uhr

Auch auf der Normalschanze stellt Thomas Morgenstern das Mass aller Dinge dar. Der Österreicher feierte in Villach (Ö) im ersten von zwei Springen einen überlegenen Sieg vor Janne Ahonen (Fi) und Gregor Schlierenzauer (Ö). Andreas Küttel wurde Zwölfter.

Thomas Morgenstern feierte einen überlegenen Sieg.
Thomas Morgenstern feierte einen überlegenen Sieg.
Der Einsiedler starte mit der blauen Startnummer des besten Springens der Qualifikation. Doch im Wettkampf vermochte Küttel im ersten Durchgang die Bestätigung nicht zu erbringen. Mit 87 m resultierte nur der 20. Zwischenrang.

Der drehende Wind führte im Final zu Unterbrüchen. Küttel liess sich nicht beirren und segelte auf 93 m, was dem Einsiedler für eine Weile sogar die Führung eintrug.

Am Schluss stellte der 12. Platz Küttels zweitbestes Ergebnis in diesem Winter dar. Im ersten Wettkampf in Trondheim (No) hatte er sogar den 9. Rang erreicht.

Ammanns schlechtestes Ergebnis

Den umgekehrten Weg beschritt Simon Ammann. Der WM-Zweite auf dem kleinen Bakken belegte bei Halbzeit nach einem Satz auf 91 m den 11. Platz. Mit lediglich 88,5 m im Final fiel der Toggenburger auf den 15. Schlussrang zurück, was Ammanns schlechtestes Ergebnis in diesem Winter im vierten Weltcuspringen darstellt.

Weiterhin einsame Klasse repräsentiert Thomas Morgenstern. Der Doppel-Olympiasieger widerstand dem Druck, in seiner engeren Heimat springen zu müssen, auf eine grossartige Art und Weise. Mit der grössten Weite von 94,5 m führte Morgenstern nach dem ersten Durchgang, und im Final setzte der Österreicher noch einen drauf.

Die 96 m wurde von keinem Gegner erreicht. Der klare Erfolg Morgenstern stellte zugleich den vierten Triumph des Athleten in Serie dar. In seiner Karriere blickt der in der Nähe von Villach aufgerwachsene Athlet zwar erst auf sechs Erfolge zurück. Am Springer-Himmel leuchtet im Moment aber kein anderer Stern so hell wie jener von Morgenstern.

(rr/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Nachfolger von Pipo Schödle steht fest  Swiss-Ski befördert den 41-jährigen Deutschen Ronny Hornschuh zum Cheftrainer der Skispringer. mehr lesen 
Hüftoperation  Der deutsche Skispringer Severin Freund muss nach einer Hüftoperation in der Vorbereitung auf die WM-Saison rund vier Monate pausieren. mehr lesen  
Severin Freund unterzog sich einer Hüftoperation.
Furrer trainierte zuletzt die britischen Langläufer. (Symbolbild)
Ersatz für Raffael Ratti  Swiss Ski hat sein Langlauf-Trainerteam ... mehr lesen  
Deschwanden herabgestuft  Skisprung-Chef Berni Schödler nahm mit seinem Trainerteam die Kader-Selektionen für die kommende Saison vor. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 0°C 3°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregen wolkig, wenig Schnee
Basel 3°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 0°C 1°C Schneeschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen wolkig, wenig Schnee
Bern 1°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig immer wieder Schnee wolkig, wenig Schnee
Luzern 0°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen Schneeregenschauer
Genf 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen Schneeregenschauer
Lugano 2°C 8°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten