'Mothership of Sound' auf dem Berner Gurten
publiziert: Dienstag, 12. Jul 2005 / 09:12 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 14. Jul 2005 / 08:50 Uhr

Bern - Am Donnerstag öffnet das 22. Gurtenfestival seine Tore. Das diesjährige Programm reicht von Techno bis zu "modernen Bergpredigten".

Das Wetter soll fantastisch werden.
Das Wetter soll fantastisch werden.
SOMMERGUIDE-INFOBOX

Gurtenfestival

18 785 Personen gefällt das
2 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Gurtenfestival 2005
Detailliertes Programm, Ticketverlosung, Bilder.
www.gurtenfestival.ch

Der Ticket-Vorverkauf lag unter den Erwartungen der Organisatoren. "Wir hatten mit einem höheren Ticket-Verkauf gerechnet", hiess es vom Festival. Es gibt noch Einzeltagespässe und Zweitagestickets für Donnerstag und Freitag. Beim Wetter ist man zuversichtlich: "Die Prognosen verprechen ein ideales Festival-Wetter".

Publikumsliebling Jovanotti

Der italienische Rapper Jovanotti spielt dieses Jahr zum dritten Mal auf dem Berner Hausberg. "Jovanotti wott i!" stand immer wieder zuoberst auf den Publikums-Wunschlisten. Weitere Höhepunkte des Festivals sind die deutschen Newcomer Juli und Silbermond sowie die Elektro-Pioniere The Prodigy und The Chemical Brothers.

Eröffnet wird das "Mothership of Sound", wie das Open-Air dieses Jahr heisst, von der Ska-Band Open Season, die schon vor zwei Jahren auf dem "Güsche" gespielt hatte.

Im Zeichen jamaikanischer Musik steht auch der Höhepunkt des ersten Festival-Tages: Der Kölner Tilmann Otto, bekannt unter dem Namen Gentleman bietet Reggae mit religiösen Texten.

Moderne Bergpredigt

Auch bei den Söhnen Mannheims mit Frontmann Xavier Naidoo stehen christliche Botschaften im Mittelpunkt. Laut den Organisatoren dürfte sich ihr Konzert wie eine "moderne Bergpredigt" anhören: In Liedern wie "König der Könige" oder in ihrer musikalischen Version des Vaterunser bekunden die deutschen Soul-Sänger ihren Glauben. Das diesjährige Openair bietet zahlreichen Schweizer Rap-Musikern eine Plattform: Am Donnerstag und Freitag treten junge Künstler aus dem Kollektiv Chlyklass auf. Am Samstag sollen die Sektion Kuchikäschtli und der Lausanner Stress für Stimmung sorgen.

Daneben stehen auch englische Rapper wie Roots Manuva oder Dizzee Rascal auf dem Programm. Zusätzlich werden gefragte DJ's wie Richard Dorfmeister oder die Französin Miss Kittin ihre Platten auflegen. Während den vier Tagen treten insgesamt über 40 DJ's in drei verschiedenen Zelten auf.

Mehrwegbecher und Präservative

Auch dieses Jahr werden Getränke und Speisen in mehrfach verwendbaren Bechern und Tellern serviert, zu denen man neu einen Jetons erhält. Das Depot kann nur gemeinsam mit dem Jeton zurückgefordert werden. Auf diese Weise soll das gegenseitige Stehlen von Bechern und Tellern verhindert werden.

Die Stiftung der Jugendkarte Eur6 wird während dem Openair eine Präventionskampagne durchführen: Mit der Aktion "Cream Attack" sollen die Festival Besucher mit Sonnencreme eingeschmiert werden. Zusätzlich werden kleine Taschen, so genannte "Party Bags" verteilt, in denen sich unter anderem Präservative und Ohrstöpsel befinden.

Notiz: In der Umgebung der Gurtenbahn-Talstation gibt es keine Parkierungsmöglichkeiten. Entlang des Lindenwegs in "Chly-Wabere" stehen jedoch kostenpflichtige Parkplätze zur Verfügung. Ein Festival-Pendeldienst bringt die Besucherinnen und Besucher von "Chly-Wabere" zur Gurtenbahn Talstation hin und zurück.

(fest/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Gurtenfestival Bern - Nach vier Tagen strahlendem Wetter und mehreren musikalischen Highlights ... mehr lesen
The Prodigy heizten dem Publikum am Freitag gehörig ein.
Das Paléo Festival 2005 bietet wie immer eine abwechslungsreiche, bunte Musikmischung.
Nyon - Die Tendenz zahlreicher ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Muse beehrt drei Schweizer Festivals.
Am Montreux Jazz, auf dem Gurten und am Paléo  Lausanne - Die britische Rockband Muse tritt in diesem Sommer gleich drei mal in der Schweiz auf: Am 2. Juli am Montreux Jazz Festival, am 14. Juli am Gurtenfestival und am 19. Juli am Paléo Festival in Nyon. Der Vorverkauf für Montreux beginnt am Donnerstag. mehr lesen 
14. bis 17. Juli  Bern - Der britische Singer-Songwriter James Bay und der norwegische DJ Kygo gehören zu den Headlinern des diesjährigen Gurtenfestivals auf dem Berner Hausberg. Das Festival findet vom ... mehr lesen
Zweite Festival-Halbzeit  Bern - Mit einigen Regengüssen hat am Samstag die zweite Hälfte des viertägigen Berner ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 13°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 15°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 14°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Bern 13°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 14°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Genf 17°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 18°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten