Motorrad: Lüthi im ersten Qualifying in den Top 10
publiziert: Freitag, 31. Okt 2003 / 16:27 Uhr

Thomas Lüthi hat das erste Training zum Grossen Preis von Valencia (Sp) in den Top Ten beendet. Der 17-jährige Emmentaler wurde Zehnter und verlor knapp 1,3 Sekunden auf den Trainingsschnellsten Marco Simoncelli (It).

Bis kurz vor Ende der Trainingsession war Thomas Lüthi noch vierter im ersten Qualifying.
Bis kurz vor Ende der Trainingsession war Thomas Lüthi noch vierter im ersten Qualifying.
Eine Minute vor Schluss des Trainings lag Lüthi noch an vierter Stelle, bevor sechs seiner Konkurrenten schnellere Zeiten realisierten. Vor allem der starke Wind bereitete dem Honda-Youngster am Ende Probleme: "Auf der Start-Ziel-Geraden konnte ich nicht im höchsten Gang fahren, weil sonst mein Vorderrad durch den Wind weggerutscht wäre."

Lüthis Zeit durfte sich dennoch sehen lassen. Er verlor beispielsweise nur zwei Hunderstelsekunden auf den aktuellen WM-Dritten Stefano Perugini. "Mit Ausnahme von Simoncelli liegen alle sehr eng beieinander", so Lüthi. In der Tat: Lüthis Rückstand auf den drittplatzierten Casey Stoner (Au) betrug nur eine knappe halbe Sekunde.

Lüthi vermochte seine Zeit gegenüber dem freien Training vom Vormittag aber nicht zu verbessern. Er war im Qualifying sogar anderthalb Sekunden langsamer als wenige Stunden zuvor. "Nach dem freien Training hat es angefangen zu regnen. Die Strecke trocknete zwar rechtzeitig ab, aber es gab immer wieder nasse Stellen", erklärte Lüthi, der mit seiner Leistung zufrieden war.

Nicht nach Wunsch lief es dagegen Lüthis zukünftigem 125ccm-Kollegen Jaroslav Hules. Der 29-jährige Tscheche hatte während des freien Trainings der Viertelliter-Klasse einen "Highsider" und knallte mit dem Kopf gegen den Lenker seines Motorrades. Hules (Verdacht auf Gehirnerschütterung) verzichtete auf das Qualifying vom Freitag.

Valencia (Sp). GP Valencia. 1. Qualifikationstraining. 125ccm: 1. Marco Simoncelli (It), Aprilia, 1:42,537 (140,612 km/h). 2. Gabor Talmacsi (Un), 0,739 Sekunden zurück. 3. Casey Stoner (Au), Aprilia, 0,787. 4. Steve Jenkner (De), Aprilia, 0,865. 5. Andrea Dovizioso (It), Honda, 0,922. 6. Arnaud Vincent (Fr), Aprilia, 0,954. 7. Alvaro Bautista (Sp), Aprilia, 1,193. 8. Mirko Giansanti (It), Aprilia, 1,250. 9. Stefano Perugini (It), Aprilia, 1,273. 10. Thomas Lüthi (Sz), Honda, 1,293. -- 37 Fahrer im Training.

250ccm: 1. Randy de Puniet (Fr), Aprilia, 1:36,957 (148,705 km/h). 2. Sylvain Guintoli (Fr), Aprilia, 0,833. 3. Franco Battaini (It), Aprilia, 0,940. 4. Manuel Poggiali (San Marino), Aprilia, 1,013. 5. Alex Debon (Sp), Honda, 1,041. 6. Toni Elias (Sp), Aprilia, 1,169. 7. Roberto Rolfo (It), Honda, 1,522. -- 29 Fahrer im Training.

MotoGP: 1. Valentino Rossi (It), Honda, 1:33,643 (153,967 km/h). 2. Nicky Hayden (USA), Honda, 0,291. 3. Sete Gibernau (Sp), Honda, 0,562. 4. Max Biaggi (It), Honda, 1,174. 5. Carlos Checa (Sp), Yamaha, 1,212. 6. Loris Capirossi (It), Ducati, 1,386. -- 23 Fahrer im Training.

(tr/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Tom Lüthi verpasste auf dem Circuit in der Toskana nur um zwölf Hundertstel eine Top-3-Platzierung.
Tom Lüthi verpasste auf dem Circuit in der Toskana nur um zwölf ...
Zweiter Saisonsieg von Zarco  Tom Lüthi fällt im Moto2-Rennen in Mugello in der letzten Runde noch vom 3. in den 4. Rang zurück. Der Sieg im GP von Italien geht an Titelverteidiger Johann Zarco aus Frankreich. mehr lesen 
GP von Italien  Tom Lüthi nimmt das Moto2-Rennen in Mugello von Startposition 7 in Angriff. Der WM-Dritte verliert exakt ... mehr lesen  
Tom Lüthi verlor drei Zehntel auf die Bestzeit.
Der 125er-Weltmeister von 2005 war am Montag bei Testfahrten in Misano bei Tempo 200 gestürzt.
Bestklassierter Schweizer  Tom Lüthi ist am ersten Trainingstag in ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich -4°C 1°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Basel -2°C 4°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
St. Gallen -5°C 0°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder sonnig
Bern -5°C 2°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern -3°C 2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf -2°C 4°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 0°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten