Müller und Bitzi mit Finalchancen
publiziert: Mittwoch, 2. Mrz 2005 / 23:24 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 2. Mrz 2005 / 23:40 Uhr

Die Hochspringerin Corinne Müller als aktuelle Nummer 12 Europas und der Hürdensprinter Ivan Bitzi (Nr. 10) peilen an den Hallen-EM von Freitag bis Sonntag in Madrid die Finalteilnahme an.

Corinne Müller stellte in der kurzen Hallensaison bereits ihre persönliche Besthöhe ein.
Corinne Müller stellte in der kurzen Hallensaison bereits ihre persönliche Besthöhe ein.
Die letztjährige Olympia-Teilnehmerin Corinne Müller (LC Zürich) stellte in der kurzen Hallensaison bereits ihre persönliche Besthöhe ein. Überquert die Frau aus Baden die Höhe von 1,92 m erneut, dürfte ihr die Finalteilnahme nicht zu nehmen sein.

Bitzi vom LV Horw hatte in den letzten zwei Jahren an den Hallen-WM in Birmingham und Budapest jeweils die Halbfinals erreicht. Nun lockt erstmals an einem Grossanlass der Vorstoss unter die letzten acht.

An den SM in Magglingen hatte der bald 30-jährige Luzerner in 7,65 Sekunden den zweitbesten Wert seiner Karriere erreicht und blieb bloss drei Hundertstel über seinem Schweizer Rekord.

Die Hauptprobe letzten Freitag in Chemnitz (De) missriet allerdings gründlich. Wegen Flugverspätung traf Bitzi erst unmittelbar vor Wettkampfbeginn ein und musste sich mit 7,86 bescheiden.

Aussenseiter

Die übrigen vier Mitglieder der Schweizer Delegation treten erstmals an einem Grossanlass der Elite in Erscheinung. Die Sprinterin Fabienne Weyermann (LV Langenthal) und der Hürdenläufer Andreas Kundert (LCB St. Gallen) erfüllten die Selektionskriterien dank moderateren Auflagen für Angehörige der U23-Kategorie und hegen keine allzu grossen Ambitionen; ihr Weiterkommen käme einem Exploit gleich.

Gemäss der provisorischen Entry-List figuriert Weyermann an 24. Position von 25 Gemeldeten, Kundert ist die Nummer 26 unter 31 Athleten. Für den Sprinter Markus Lüthi (TV Wohlen/20. von 30) und die Weitspringerin Barbara Leuthard (TV Ibach/21. von 23) liegt eine Halbfinal-Teilnahme eher in Reichweite.

Internationale Sicht

Aus internationaler Sicht interessieren in erster Linie die Auftritte der Stabsprung-Weltrekordhalterin Jelena Isinbajewa (Russ), die am vergangenen Wochenende die Hallen-Weltbestleistung auf 4,89 m geschraubt hatte, und der Mehrkämpferin Carolina Klüft (Sd).

Die schnellsten Athleten Europas dürften diesmal aus Frankreich stammen. Ronald Pognon senkte diesen Winter den Europarekord auf 6,45 Sekunden und näherte sich bis auf sechs Hundertstel der Marke von Maurice Greene (USA), der 1998 ausgerechnet in Madrid als erster Mensch 6,40 Sekunden unterboten hatte. Bei den Frauen gilt Christine Arron als Favoritin.

Schweizer Aufgebot
Männer: Ivan Bitzi (LV Horw), 60 m Hürden (Saisonbestleistung 7,65). Andreas Kundert (LCB St. Gallen), 60 m Hürden (7,79). Markus Lüthi (TV Wohlen), 60 m (6,70).

Frauen: Corinne Müller (LC Zürich), Hoch (1,92). Barbara Leuthard (TV Ibach), Weit (6,46). Fabienne Weyermann (TV Langenthal), 60 m (7,45).

Delegationsleitung: Peter Haas.

Schweizer Einsätze
Freitag, 4. März. Männer. 60 m: 13.20 Uhr Vorlauf (mit Lüthi). -- 19.55 Halbfinal (ev. mit Lüthi). -- Frauen. 60 m: 12.35 Vorlauf (mit Weyermann). -- 18.50 Halbfinal (ev. mit Weyermann). -- Hoch: 16.50 Qualifikation (mit Müller). -- Weit: 12.35 Qualifikation (mit Leuthard).

Samstag, 5. März. Männer. 60: 20.00 Final (ev. mit Lüthi). -- 60 m Hürden: 17.25 Vorlauf (mit Bitzi/Kundert). -- Frauen. 60 m: 19.45 Final (ev. mit Weyermann). -- Hoch: 18.20 Final (ev. mit Müller). -- Weit: 18.50 Final (ev. mit Leuthard).

Sonntag. Männer. 60 m Hürden: 11.50 Halbfinal (ev. mit Bitzi/Kundert). -- 18.15 Final (ev. Bitzi Kundert).

(bert/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ellen Sprunger beim Mehrkampfmeeting in Goetzis.
Ellen Sprunger beim Mehrkampfmeeting in Goetzis.
Mehrkampfmeeting Götzis 2016  Mit Jonas Fringeli und Ellen Sprunger erfüllen in Götzis zwei Schweizer Mehrkämpfer die Limite für die EM in Amsterdam. Für eine Olympia-Qualifikation reichen die Leistungen aber nicht. mehr lesen 
Leichtathletik  Die amerikanische Hürdensprinterin Kendra Harrison zeigt sich zwei Monate vor den den Olympischen Spielen gut in Form und verpasst den Weltrekord beim Diamond-League-Meeting in Eugene nur knapp. mehr lesen  
Sechster in Eugene  Kariem Hussein belegt beim Diamond-League-Meeting in Eugene im Bundesstaat Oregon Rang 6. Der Europameister über 400 m ... mehr lesen  
Kariem Hussein lief auf Rang 6. (Archivbild)
Mujinga Kambundji weiss in Weinheim zu überzeugen. (Archivbild)
Zweitbeste Zeit ihrer Karriere  Mujinga Kambundji durchmass im deutschen Weinheim die 100 m in 11,14 Sekunden. Die Schweizer Rekordhalterin realisierte die zweitbeste Zeit ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 14°C 29°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Basel 16°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft vereinzelte Gewitter
St. Gallen 17°C 27°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Bern 15°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Luzern 14°C 28°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Genf 17°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Lugano 19°C 27°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten