Murray bereits im Achtelfinal gescheitert
publiziert: Dienstag, 8. Sep 2009 / 22:43 Uhr

Der meistgenannte Herausforderer von Roger Federer hat sich unerwartet früh von den US Open verabschiedet.

Könnte Platz 2 einbüssen: Andy Murray.
Könnte Platz 2 einbüssen: Andy Murray.
Andy Murray (Gb/2) unterlag der grossen kroatischen Hoffnung Marin Cilic (ATP 17) in 128 Minuten 5:7, 2:6, 2:6.

In der Runde der besten Acht trifft Cilic auf den als Nummer 6 gesetzten Juan Martin del Potro. Der Argentinier besiegte den Spanier Juan Carlos Ferrero mit 6:3, 6:3 und 6:3.

Der 20-Jährige Cilic besiegte Murray mit dem identischen Resultat, mit dem sich am Vortag Roger Federer gegen Tommy Robredo durchgesetzt hatte. Und völlig überraschend war Murray tatsächlich ähnlich chancenlos wie der Spanier. Cilic diktierte die Ballwechsel fast nach Belieben und der normalerweise hervorragend antizipierende Schotte war stets einen Schritt zu spät. Symptomatisch, dass Cilic den zweiten Satz mit 6:2 gewann, obwohl er gerade einmal 31 Prozent erster Aufschläge im Feld hatte.

Cilic mit Potential

Murray war bei drei der vier Major-Turniere (mit Ausnahme von Paris) dem engsten Favoritenkreis zugeordnet worden, konnte aber die (sehr hohen) Erwartungen nicht erfüllen und muss zumindest für dieses Jahr mit dem Begriff «Underperformer» leben. In Wimbledon erreichte er den Halbfinal, in Paris die Runde der letzten Acht und auf den Hartplätzen von Wimbledon und New York war zweimal im Achtelfinal Endstation - zu wenig für einen fünffachen Turniersieger.

Murray muss deshalb die Ambitionen auf die Nummer 1 vorerst wieder weit zurückstellen, stattdessen drohte wieder der Verlust von Platz 2. Falls sich Rafael Nadal gegen Gael Monfils durchsetzt, wäre der Spanier wieder die Nummer 2.

Dass Cilic den Durchbruch irgendwann schaffen würde, war klar, derart gross ist das Potenzial des Schützlings von Bob Brett, der sich für seine Grösse an der Grundlinie extrem gut bewegt und viel Druck ausübt. Dass er aber ausgerechnet in New York so auftrumpfte und in seinen ersten grossen Viertelfinal einzog, überrascht aber, hatte er doch bei den drei Vorbereitungsturnieren in Nordamerika nur ein Spiel gewonnen.

(ht/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Kanadierin hofft auf Schadenersatz.
Die Kanadierin hofft auf Schadenersatz.
Wegen Fahrlässigkeit  Sechs Wochen nach ihrem Sturz in einer Umkleidekabine am US Open verklagt Eugenie Bouchard den Tennisverband der USA wegen Fahrlässigkeit. Die Kanadierin hofft auf Schadenersatz. mehr lesen 
Viele Chancen ausgelassen  Für Roger Federer wurde der US-Open-Final in New York gegen Novak Djokovic zum Spiel der verpassten ... mehr lesen  
Roger Federer nach dem Spiel.
Novak Djokovic küsst den Pokal.
Grosser Kampf am US Open  Roger Federer verpasst am US Open ... mehr lesen  
Tennis in New York  Die neusten Resultate der US-Open aus New York. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 12°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 13°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 15°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 12°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 14°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 14°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 18°C 27°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten