Rückenschmerzen
Murrays Teilnahme am Masters «obligatorisch»
publiziert: Dienstag, 22. Sep 2015 / 16:14 Uhr
Andy Murray: Holt er sich ein ärztliches Attest?
Andy Murray: Holt er sich ein ärztliches Attest?

Nur wegen einer Verletzung oder einer Erkrankung sei es Andy Murray erlaubt, auf die Teilnahme am ATP-Masters von Ende November in London verzichten. Dies sagte Chris Kermode, Präsident der Profivereinigung ATP.

2 Meldungen im Zusammenhang
Zuvor hatte Murray verkündet, er werde am Masters voraussichtlich nicht starten, um den Final im Davis Cup gegen Belgien besser vorbereiten zu können. «Die Teilnahme am Masters ist obligatorisch», sagte Kermode unmissverständlich.

«Murray ist dabei, eine ausgezeichnete Saison fertig zu spielen. Er hat seinen Platz unter den besten acht verdient», sagte Kermode. «Wir haben seine Worte nach dem Davis Cup in Schottland gehört. Wenn er nicht verletzt ist, wird er spielen müssen.»

Das Masters und der Davis-Cup-Final stehen zum Saisonschluss unmittelbar nacheinander im Programm. Murrays Position sieht denn auch anders aus: «Wenn man am Masters in den Final kommt, braucht man danach Ruhe. Man kann nicht fünf Partien gegen die Besten spielen und dann gleich weiterfahren.»

Murray leidet nach eigenen Angaben bereits jetzt an Rückenproblemen. Er dürfte also keine Schwierigkeiten haben, sich mit einem ärztlichen Attest vom Masters dispensieren zu lassen, wenn es darauf ankommt. Vor einem Jahr meldete sich Roger Federer vom Masters-Final gegen Novak Djokovic ab, weil er seinerseits auf der ungünstigen Unterlage in der O2-Arena in London Rückenschmerzen bekommen hatte. Wenige Tage später gewann Federer an der Seite von Stan Wawrinka in Frankreich den Davis Cup.

(fest/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Andy Murray könnte wegen des Davis-Cup-Finals mit Grossbritannien auf die ... mehr lesen
Andy Murray.
Die Briten stehen im Finale.
Grossbritannien steht erstmals seit ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Im Final trifft er am Samstagnachmittag auf den Kroaten Marin Cilic.
Im Final trifft er am Samstagnachmittag auf den Kroaten Marin Cilic.
ATP Geneva Open  Stan Wawrinka steht an seinem Heimturnier, dem Geneva Open, erstmals im Final. Wawrinka besiegt im Halbfinal den Tschechen Lukas Rosol (ATP 68) in 83 Minuten 6:2, 4:6, 6:3. mehr lesen 
ATP Madrid  Novak Djokovic gewinnt zum zweiten ... mehr lesen
Djokovic geht erneut als Sieger vom Platz.
Djokovic reitet weiterhin auf der Erfolgswelle.
ATP Miami  Novak Djokovic schliesst mit seinem ... mehr lesen  
Knieoperation  Nach der Knieoperation kann Roger ... mehr lesen
Roger Federer muss seine Zwangspause verlängern.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 12°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 13°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 14°C 21°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Bern 12°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 14°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Genf 14°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 17°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten