Musikalisches Feuerwerk am Gurten
publiziert: Donnerstag, 19. Jul 2007 / 09:20 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 19. Jul 2007 / 12:57 Uhr

Bern - Die Schweizer Newcomer Backslash haben den Startschuss zum 24. Gurtenfestival gegeben. Über 60 Bands und noch einmal so viele DJs sorgen bis am Sonntag auf dem Berner Hausberg für ein akustisches Feuerwerk.

An jedem der vier Tage strömen bis zu 16'000 Musikbegeisterte auf den Gurten.
An jedem der vier Tage strömen bis zu 16'000 Musikbegeisterte auf den Gurten.
Schon zum Auftakt stehen einige musikalische Leckerbissen auf dem Programm: Auf der Zeltbühne macht Baschi National den Anfang, gefolgt unter anderem von den britischen Elektronikern Kosheen, während auf der Hauptbühne die kanadische Rock-Göre Avril Lavigne als Headliner angesagt ist.

Die nach neun Jahren erstmals wieder ins Programm aufgenommene Waldbühne, gehört während der vier Festivaltage ganz dem einheimischen Musikschaffen. Mit 6er Gascho, Gaugehill und Gimma dominiert zwar der HipHop, den Abschluss aber machen die Zuger Rock-Ladies The Delilahs.

Bis am Sonntag geben sich die Stars auf dem Gurten die Klinke in die Hand. Auf dem Programm stehen unter anderem Die Fantastischen Vier, Cypress Hill, Joss Stone, Scissor Sisters, The Roots, Beatsteaks, 2raumwohnung und Freundeskreis, Patent Ochsner, The Young Gods und Lunik.

Nur noch Tages-Pässe erhältlich

Und in den drei Dance Tents sorgen DJs und lokale Performer vom Mittag bis in die frühen Morgenstunden für Stimmung. Dem Publikum scheint dieses Festival-Menu zu schmecken: An der Kasse sind nur noch Eintagespässe für Donnerstag und Sonntag zu haben, alle anderen Ticket-Kategorien sind ausverkauft.

Täglich erwarten die Veranstalter rund 16 000 Musikbegeisterte auf dem Gurten. Ein guter Teil von ihnen übernachtet in der ans Festival-Gelände angrenzenden Sleeping Zone, der Zeltstadt aus 6000 2er-Iglu-Zelten und nach Angaben der Organisatoren grössten Jugendherberge der Schweiz.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Muse beehrt drei Schweizer Festivals.
Am Montreux Jazz, auf dem Gurten und am Paléo  Lausanne - Die britische Rockband Muse tritt in diesem Sommer gleich drei mal in der Schweiz auf: Am 2. Juli am Montreux Jazz Festival, am 14. Juli am Gurtenfestival und am 19. Juli am Paléo Festival in Nyon. Der Vorverkauf für Montreux beginnt am Donnerstag. mehr lesen 
14. bis 17. Juli  Bern - Der britische Singer-Songwriter James Bay und der norwegische DJ Kygo gehören zu den Headlinern des diesjährigen Gurtenfestivals auf dem Berner Hausberg. Das Festival findet vom ... mehr lesen
Zweite Festival-Halbzeit  Bern - Mit einigen Regengüssen hat am Samstag die zweite Hälfte des viertägigen Berner Gurten-Festivals begonnen. Angesichts des ... mehr lesen  
Nebelspalter Schweizer Jugend blamiert  Eine unbekannte ausländische Hilfsorganisation hat über dem Berner Festivalgelände mehrere ... mehr lesen  
Leserfoto der Hilfsaktion
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich -1°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 0°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen -2°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern -2°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern -1°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 0°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 4°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten