Mutmasslicher Schweizer Kreuzritter
publiziert: Dienstag, 2. Mai 2006 / 18:06 Uhr

Bubikon - Um ein historisches Thema mit aktueller Brisanz dreht sich eine Ausstellung im Ritterhaus Bubikon.

Gezeigt werden Ausrüstung und Bekleidung der Kreuzfahrer und Gegner.
Gezeigt werden Ausrüstung und Bekleidung der Kreuzfahrer und Gegner.
Die Kreuzzüge und damit die Begegnung von christlichem Abend- und muslimischem Morgenland. «Die Kreuzzüge - Eine Spurensuche» heisst die Ausstellung, welche die Ritterhausgesellschaft vom 6. Mai bis zum 30. September zeigt. Sie geht unter anderem auf Diethelm von Toggenburg ein, der vermutlich das Ritterhaus im Zürcher Oberland im Jahr 1192 gründete. Zuvor hatte er am Kreuzzug von Kaiser Friedrich Barbarossa teilgenommen.

Weitere Themen sind die Entstehung und Entwicklung der Kreuzfahrerstaaten im Vorderen Orient sowie der Alltag der Kreuzritter und der einheimischen Bevölkerung. Illustriert wird dieses Leben von Funden aus der jordanischen Stadt Petra.

Die Ausgrabungen von Petra sind denn auch einer der Höhepunkte der Schau. Diese präsentiert noch nie gezeigte Funde aus der Zeit der Kreuzzüge, wie die Rittergesellschaft mitteilte. Begleitet wird die Ausstellung von einer Veranstaltungsreihe der Volkshochschule Zürich.

(ht/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch Ateliers, Erzählungen und Kalligraphie-Kurse geboten.
Den Besuchern wurden neben den ...
In La Chaux-de-Fonds  La Chaux-de-Fonds - Das Museum für Kulturen des Islam in La Chaux-de-Fonds NE ist am Wochenende eröffnet worden. Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch zahlreiche Treffen, Ateliers, Erzählungen, Kalligraphie-Kurse und Tanzvorführungen geboten. mehr lesen 
Streitigkeiten über Einreisebedingungen nach Saudi-Arabien  Teheran - Iranische Gläubige werden in diesem Jahr nicht an der muslimischen Pilgerfahrt Hadsch in Mekka teilnehmen. Irans Kulturminister Ali ... mehr lesen   1
Gemäss dem Koran muss jeder Muslim, ob Mann oder Frau, der gesund ist und es sich leisten kann, einmal im Leben an der Wallfahrt zur heiligsten Stätte des Islam in Mekka teilnehmen. (Archivbild)
Papst Franziskus traf Flüchtlingskinder. (Archivbild)
Treffen mit Kindern  Vatikanstadt - Papst Franziskus hat sich ... mehr lesen  
Mekka-Wallfahrt  Riad - Saudi-Arabien und der Iran sind ... mehr lesen
Die Beziehungen zwischen den beiden rivalisierenden islamischen Ländern sind auf einem Tiefpunkt. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 6°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 8°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 7°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 5°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 7°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 9°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 9°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten