Dank Phantombild
Mutmasslicher Vergewaltiger einer 11-Jährigen verhaftet
publiziert: Mittwoch, 15. Aug 2012 / 11:57 Uhr
Gegen 17.30 Uhr hatte der Mann das Mädchen vor seinem Wohnhaus in Gland angegriffen.
Gegen 17.30 Uhr hatte der Mann das Mädchen vor seinem Wohnhaus in Gland angegriffen.

Lausanne - Die Genfer Kantonspolizei hat einen 63-jährigen Schweizer verhaftet, der sich auffällig gegenüber Kindern verhalten hatte. Im Zuge der Untersuchungen zeigte sich, dass der Mann einer Phantomzeichnung gleicht, die nach einer Vergewaltigung eines 11-jährigen Mädchens in Gland VD erstellt worden war.

Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
1 Meldung im Zusammenhang
Schliesslich habe sich herausgestellt, dass sich der Mann während der Tatzeit am Tatort aufgehalten hatte, schreibt die Waadtländer Kantonspolizei am Mittwoch in einem Communiqué. Daraufhin gestand der Mann die Vergewaltigung.

Die Genfer und die Waadtländer Polizei untersuchen nun, ob der in Genf lebende Mann noch weitere Verbrechen begangen hat. Aktuell sitzt der mutmassliche Täter in Untersuchungshaft.

Die dem Mann zur Last gelegte Tat in Gland ereignete sich am 14. April 2011. Gegen 17.30 Uhr hatte dieser das Mädchen vor seinem Wohnhaus in Gland angegriffen. Er zerrte die 11-Jährige in einen Raum des Wohnhauses und verging sich an ihr.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der jüngste Fall vom Vergewaltiger Fabrice Anthamatten, der dank unserer Kuscheljustiz mit einer Sozialtherapeutin zum ... mehr lesen 57
Fabrice-Anthamatten: Gesucht seit gestern wegen Mordes an seiner Sozialtherapeutin.
Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
Die Daten der Nutzer können vielfältig ausgenutzt werden.
Die Daten der Nutzer können vielfältig ausgenutzt ...
Verbreitung von Schadsoftware  Bern - Vorsicht bei Webseiten mit grosser Reichweite: Hacker infizieren heute lieber Webseiten mit Viren, als E-Mails zu verschicken. Dadurch können sie die Schadsoftware viel weiter verbreiten - und Sicherheitslücken auf Computer oder Handy ausnutzen. 
Fast 800'000 infizierte Webseiten pro Jahr Web-User surfen gefährlich. Denn einer aktuellen Studie zufolge hat Google in einem Zeitraum von einem Jahr ...
Knapp ein Achtel der bereinigten Seiten wird innerhalb von nur 30 Tagen erneut von Angreifern kompromittiert, so die Studie.
Erneut Trojaner auf «20 Minuten» verteilt Zürich - Die Website von «20 Minuten» kommt nicht zur Ruhe. Am Montag ist über ...
Keine Flucht- oder Verdunkelungsgefahr  Zürich - Die Gefängnisaufseherin, die Anfang Februar mit einem Häftling aus dem ...
Hassan Kiko und Angela Magdici flohen Anfang Februar aus dem Gefängnis Limmattal.
Angela Magdici befreite im Gefängnis Limmattal einen 27-jährigen Häftling und türmte mit ihm nach Italien.
Magdici ist wieder in der Schweiz Zürich - Die Gefängnisaufseherin, die Anfang Februar mit einem Häftling aus dem Gefängnis Limmattal geflüchtet ist, befindet sich wieder ...
Hassan Kiko und Angela Magdici flohen am 9. Februar.
Ausbrecherpaar stimmt Auslieferung aus Italien zu Bern - Die Gefängnisaufseherin und der von ihr befreite syrische Häftling bleiben vorerst in Italien. Sie haben jedoch ... 1
Titel Forum Teaser
Glücklicherweise befand sich niemand im Raum.
Unglücksfälle Auto knallt in Haus In der Nacht auf Freitag ist ein Auto in Meinisberg in ein Gebäude ...
 
Wettbewerb
   
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zum Release des siebten Teils der Star Wars-Serie («Das Erwachen der Macht») verlosen wir zwei DVDs.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 1°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter bedeckt, wenig Regen
Basel 3°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 1°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter bewölkt, etwas Regen
Bern 0°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen bedeckt, wenig Regen
Luzern 1°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen bedeckt, wenig Regen
Genf 0°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen bewölkt, etwas Regen
Lugano 9°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen stark bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten