Mystery Park und St. Moritzer Kurdirektor gewinnen Tourismuspreis
publiziert: Dienstag, 28. Okt 2003 / 17:31 Uhr

Bern - Der langjährige Kurdirektor von St. Moritz, Hanspeter Danuser, und der Mystery Park Interlaken gehören zu den Trägern des Milestone-Tourismuspreises Schweiz 2003. Neben ihnen sind in Bern drei weitere Personen ausgezeichnet worden.

Auszeichnung für den Mystery Park in Interlaken.
Auszeichnung für den Mystery Park in Interlaken.
Danuser, seit 25 Jahren Direktor des Kurvereins St. Moritz, erhält den Preis für ein aussergewöhnliches Lebenswerk, wie es in einer Mitteilung zur Preisverleihung heisst. Danuser habe mit umwerfendem Charme und klaren Strategien die Feriendestination St. Moritz weltweit und erfolgreich positioniert und vermarktet.

Die Verantwortlichen des Mystery Park Interlaken, vertreten durch Direktor Oswald Zurbriggen, ehrte die Jury für den Mut und die Beharrlichkeit, mit denen sie Park-Projekt in einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld realisiert hätten.

Ebenfalls mit zwischen 3000 und 10 000 Franken dotierten Preisen ausgezeichnet wurde der 25-jährige Koch und Patissier Ivo Adam aus Lyss im Kanton Bern, der Kurdirektor von Arosa, Hans-Kaspar Schwarzenbach, für die Einführung der ArosaCard im laufenden Jahr und der Schreiner und Gastgeber Jean-Paul Vuilleumier aus Le Locle für sein Bed&Breakfast-Projekt in einem Baumhaus.

Bei der Jury waren 74 Bewerbungen aus allen Tourismusbereichen eingegangen. Der Milestone-Preis wird seit 2000 jährlich von der Fachzeitung hotel + tourismus revue verliehen, unterstützt vom Staatsekretariat für Wirtschaft und vom Schweizer Tourismus-Verband.

(bert/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Historic Hotel Chesa Salis
Historic Hotel Chesa Salis
Publinews Das Historic Hotel Engadin ist ein wahrer Geheimtipp  Für Ihren Urlaub in Graubünden bietet Ihnen das Hotel Chesa Salis einen perfekten Rückzugsort mit individuellem Charakter. Jedes Hotelzimmer gleicht einer Sehenswürdigkeit, in der Moderne auf Geschichte trifft. Freuen Sie sich auf eine Ferienregion, die in jeder Jahreszeit mit landschaftlicher Schönheit und reizvollen Aktivitäten zu beeindrucken weiss! mehr lesen  
Publinews Per Smartphone die nächste Traumreise buchen, per Tablet am Flughafen einchecken oder aber die schönste Sightseeing Route für ... mehr lesen  
Die Digitalisierung hat unser Reiseverhalten in den letzten Jahren verändert
Ein Sprachaufenthalt ist in jedem Alter denkbar. In jungen Jahren festigt ein Sprachaufenthalt die in der Schule erworbenen Sprach- und Landeskenntnisse. Im Erwachsenenalter ist eine Spezialisierung, beispielsweise auf Business-Themen, denkbar.
Publinews Zugegeben, einen «Sprachkurs» zu besuchen, das klingt in erster Linie nach pauken, pauken, pauken. Nur die wenigsten ... mehr lesen  
Publinews Mindestens einmal jährlich in den Urlaub zu fahren, gehört für viele Menschen zum Alltagsleben. Fremde ... mehr lesen  
Während der Reisevorbereitungen sollte auch die Mitnahme geeigneter Zahlungsmittel gut geplant werden.
Titel Forum Teaser
  • paparazzaphotography aus Muttenz 1
    Foto Sanatorio Liebes news.ch Team, es ist für mich eine Ehre dass sie mein Foto des ... Di, 03.01.17 22:12
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 6°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 8°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 7°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 8°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 8°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 10°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 13°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten