NASA erstellt Panoramasicht aus über 800 Fotos vom Mars
publiziert: Montag, 9. Jul 2012 / 11:49 Uhr
Angefangen hatte die Erkundung des Roten Planeten im Jahr 1976.
Angefangen hatte die Erkundung des Roten Planeten im Jahr 1976.

Washington - Aus mehr als 800 Fotos hat die US-Raumfahrtbehörde NASA eine Panoramasicht vom Mars erstellt. Die Rundum-Schau sei «fast so gut wie dort zu sein», erklärte die NASA.

Hörbücher der Themenbereiche Management/Verkauf/Lebenserfolg
Rusch Verlag AG
Flurhofstrasse 11
8572 Berg TG
4 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

NASA Artikel
NASA Artikel
photojournal.jpl.nasa.gov

Mehr Informationen über Opportunity
Mehr Informationen über Opportunity
nasa.gov

Bild auf der NASA-Seite
Bild auf der NASA-Seite
photojournal.jpl.nasa.gov

SHOPPINGShopping
MarsMars
Zu sehen sei unter anderem eine «spektakulär detaillierte Sicht vom grössten Einschlagkrater» auf dem Roten Planeten, zu dem ein Roboter bisher gefahren sei, erklärte der Kamera-Spezialist Jim Bell von der Universität Tempe in Arizona.

Das Panoramabild wurde aus 817 Fotos zusammengestellt, die der US-Rover «Opportunity» zwischen Ende Dezember 2011 und Mai 2012 gemacht hatte. Der Roboter war zum Stichtag 2. Juli 3000 Tage auf dem Mars.

Weiterer Roboter unterwegs

Im August soll der Ende November an Bord einer Trägerrakete gestartete neue Forschungsroboter «Curiosity» («Neugier») auf dem Planeten landen. Der Roboter soll auf dem Roten Planeten nach Wasser und Spuren von Leben suchen. Insgesamt wird die Mission auf dem Mars zwei Jahre dauern.

«Curiosity» hat sechs Räder und ist mit einem chemischen Labor, Videokameras, einem Laserstrahl sowie mit einem über zwei Meter langen Roboterarm und einer Wetterstation ausgestattet.

Angefangen hatte die Erkundung des Roten Planeten im Jahr 1976. Höhepunkt könnte eine bemannte Mars-Mission in den 2030er Jahren sein.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Washington - Der Rover «Curiosity» ist erstmals ein kleines Stück über den Mars gefahren. Das Forschungsfahrzeug wendete nach Nasa-Angaben zuerst die vier beweglichen ... mehr lesen
Erste kleine Fahrt vom Rover «Curiosity» ist absolviert.
Pasadena - Erst Schwarz-Weiss, dann Farbe - jetzt Panorama: Der Rover «Curiosity» schickt immer bessere Fotos vom Mars und ... mehr lesen
Ein bisschen wie auf der Erde.
Wie einmalig ist Biologie im Universum: «Curiosity» sucht die Antwort darauf
Etschmayer Die Marssonde «Curiosity» ist erfolgreich gelandet. Dies nach einer monatelangen Reise und einem fast absurd kompliziert ... mehr lesen

Mars

Diverse Spielfilme und Dokumentationen rund um den roten Planeten
Filmplakate
MARS ATTACKS! - Filmplakate
by Tim Burton, mit Jack Nicholson, Glenn Close, Annette Bening, Pierce ...
12.-
DVD - Erde & Universum
PLANET MARS - DVD - Erde & Universum
Genre/Thema: Erde & Universum; Astronomie - Planet Mars For centuries ...
23.-
DVD - Science Fiction
MISSION TO MARS - DVD - Science Fiction
Regisseur: Brian de Palma - Actors: Gary Sinise, Tim Robbins, Don Chea ...
23.-
DVD - Erde & Universum
DER ROTE PLANET - EXPEDITION MARS - DVD - Erde & Universum
Regisseur: George Butler - Genre/Thema: Erde & Universum; Astronomie - ...
23.-
Nach weiteren Produkten zu "Mars" suchen
Hörbücher der Themenbereiche Management/Verkauf/Lebenserfolg
Rusch Verlag AG
Flurhofstrasse 11
8572 Berg TG
Makaken verfügen «über einen ähnlich strukturierten Präfrontalen Cortex» wie der Mensch.
Makaken verfügen «über einen ...
Gesuch eingereicht  Zürich - Das Institut für Neuroinformatik der Universität und der ETH Zürich will wieder Versuche mit Affen durchführen. Es hat beim Veterinäramt des Kantons Zürich im Frühjahr ein auf drei Jahre angelegtes Gesuch eingereicht. 
Über 11'000 Tiere für qualvolle Versuche eingesetzt Bern - Über 590'000 Tiere sind letztes Jahr in der Schweiz für Tierversuche eingesetzt worden. Die ...
Jedes Jahr werden Abertausende Tiere im Namen der Wissenschaft zu Tode gequält.
«Hängt vom Typus ab»  Lausanne - Schweizer Forscher des Brain Mind Institutes der École Polytechnique de Fédérale de Lausanne haben den Mechanismus entdeckt, der aus ...  
Kein Mensch verarbeitet Stresssituationen genau gleich.
App stellt Nachrichten nur entspannten Nutzern zu Southampton/Berlin - Die neue App «Healthy Mind» der University of Southhampton zeigt ...
Die App «Healthy Mind» zeigt Benachrichtigungen dem User erst in stressfreien Situationen an. (Symbolbildung)
News machen krank
Schlechte Nachrichten verursachen starken Stress Nachrichten können starke psychische Belastungen auslösen, so das Ergebnis einer Studie des National Public Radio (NPR). ...
Titel Forum Teaser
Thomas Peter ist Professor für Atmosphärische Chemie an der ETH Zürich.
ETH-Zukunftsblog Zum Zustand der Ozonschicht Alle vier Jahre untersuchen hunderte Wissenschaftler unter der ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 5°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 4°C 14°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 5°C 14°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 7°C 17°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 7°C 17°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 8°C 19°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 11°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten