NBA bestraft «Schauspieler»
publiziert: Mittwoch, 3. Okt 2012 / 23:03 Uhr
Über eine Sperre bei wiederholtem Vergehen wird nachgedacht. (Symbolbild)
Über eine Sperre bei wiederholtem Vergehen wird nachgedacht. (Symbolbild)

Die National Basket Association (NBA) geht gegen die «Schauspieler» in ihrem Sport mit einem neuen Reglement vor.

Produktion hochwertiger Sportgeräte und Ausrüstungen mit Online-Shop.
In Zukunft werden diejenigen Spieler bestraft, die ein Foul vortäuschen. Das erste Vergehen wird mit einer Busse von 5000 Dollar geahndet. Diese Summe steigert sich bis zu einem Maximum von 30'000 Dollar beim fünften Verstoss. Zudem gibt es Überlegungen, ob die Akteure danach bei einer weiteren Verfehlung gesperrt werden. «Schauspielerei hat in unserem Sport nichts zu suchen», sagte Stu Jackson, einer der NBA-Vizepräsidenten.

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Produktion hochwertiger Sportgeräte und Ausrüstungen mit Online-Shop.
Die Cavaliers hatten ihren Irving wieder auf dem Spielfeld und ...
Cleveland steht erstmals seit 2007 wieder im Final  Atlanta, das Team des verletzten Schweizers Thabo Sefolosha, scheidet in den NBA-Playoffs aus. Die Hawks verlieren in der Halbfinalserie gegen die Cleveland Cavaliers auch das vierte Spiel (88:118). 
Entscheidende Partie in der Nacht auf Samstag  In der NHL-Halbfinalserie zwischen den New York Rangers und den Tampa Bay Lightning kommt es zum Showdown. Die Rangers gleichen dank ...  
Die New York Rangers verloren bislang noch nie ein entscheidendes siebtes Spiel vor Heimpublikum - sie zeigen sich nervenstark.
NBA-Playoff-Halbfinals  Die Houston Rockets vermeiden das sofortige Halbfinal-Ausscheiden in den ...  
0:3-Rückstand gegen Cleveland  Die Atlanta Hawks stehen in den NBA-Playoffs vor dem Ausscheiden. Bei den Cleveland ...
Titel Forum Teaser
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 5°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 2°C 13°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 5°C 13°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 5°C 17°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 8°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 9°C 19°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 17°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten