Im Verkehrshaus willkommen geheissen
NEAT-Bohrkopf im Verkehrshaus ausgestellt
publiziert: Samstag, 23. Jun 2012 / 16:48 Uhr
NEAT-Tunnelbohrkopf im Verkehrshaus willkommen geheissen.
NEAT-Tunnelbohrkopf im Verkehrshaus willkommen geheissen.

Luzern - Nach harter Arbeit am Gotthard-Basistunnel der NEAT kann der Kopf der geschichtsträchtigen Tunnelbohrmaschine «Sissi» nun im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern seinen Ruhestand geniessen. Am Samstagvormittag wurde er im Museum feierlich willkommen geheissen. Der Bohrkopf wird dort ausgestellt.

4 Meldungen im Zusammenhang
Der Bohrkopf hat einen Durchmesser von knapp 10 Meter und ist 225 Tonnen schwer. Während gut drei Jahren sei er im Streckenabschnitt Faido-Sedrun in Betrieb gewesen, teilte das Verkehrshaus am Samstag mit. Die gesamte Bohrmaschine mass 450 Meter.

«Sissi» wurde in Einzelteilen von Süddeutschland über Strasse und See zum Gotthard geführt. Dort wurde sie direkt auf der Baustelle in riesigen unterirdischen Kavernen zusammengebaut. Die Maschine presste 66 Rollenmeissel mit bis zu 26 Tonnen auf den Fels, um das Gestein zu lösen.

Am 15. Oktober 2010 schaffte die Maschine in der Oströhre des Gotthard-Basistunnels den Durchbruch und damit den Weltrekord für den längsten Eisenbahntunnel der Welt.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Luzern - Im Verkehrshaus in Luzern ist am Freitag das Themenwochenende Luft- und Raumfahrt eröffnet worden. Zudem ... mehr lesen
Luft- und Raumfahrt-Wochenende im Verkehrshaus
Der Tunnel befindet sich noch in der Bauphase. (Archivbild)
Sedrun GR - Der Bundesrat hat am Mittwoch für eine Premiere am Gotthard gesorgt. Die Landesregierung ist als erste ... mehr lesen
Bern - Die NEAT-Aufsichtsdelegation (NAD) der eidgenössischen Räte rechnet mit Verzögerungen beim Bau des ... mehr lesen
NEAT-Aufsichtsdelegation rechnet mit Verzögerungen am Ceneri.
Schienenarbeiten in Erstfeld.
Erstfeld UR - Der Ausbau des Gotthard-Basistunnels zur Neat-Bahnlinie kommt voran: Seit Februar sind die Arbeiter daran, ... mehr lesen
Skelett eines Plateosauriers. (Symbolbild)
Skelett eines Plateosauriers. (Symbolbild)
Neue Kulisse  Bern - Das Saurierskelett im Naturhistorischen Museum Bern präsentiert sich neu vor einer spektakulären Kulisse. Eine drei auf fünf Meter grosse Leinwand stellt die natürliche Umwelt des Pflanzenfressers dar, so wie sie vor 200 Millionen Jahren aussah. 
Forscher entdecken grosses Saurierskelett in Frick AG Frick AG - In einer Lehmgrube in Frick AG hat ein Grabungsteam das grösste je in der Schweiz ...
So etwa sah ein Plateosaurus aus, der vor 210 Millionen Jahren lebte.
Festival 2.-12.9.  Venedig - Die Wettbewerbsjury der 72. Filmfestspiele von Venedig ist komplett: Unter dem Vorsitz von Regisseur Alfonso Cuarón («Gravity») werden unter anderen Diane Kruger und der französische Schriftsteller und Filmemacher Emmanuel Carrere über die Hauptpreise entscheiden.  
Museum im Haus Wahnfried  Bayreuth - Fünf Jahre lang musste die Wagner-Welt ohne das Museum im Haus Wahnfried auskommen. Jetzt ...  
Das Richard Wagner Museum in Bayreuth.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1402
    Ist das nicht schön? Es ist später Abend, alle sind bereits schlafen gegangen. Hundings Frau ... So, 26.07.15 00:54
  • verismo aus Münsingen 37
    ... keines davon wirklich überraschend? Naja, wenn man beide Ohren verschliesst und nicht auf Musikalität und ... Do, 21.05.15 23:44
  • PMPMPM aus Wilen SZ 198
    Seltsam... Ich bin im Norden der Schweiz aufgewachsen und verstehe trotzdem fast ... So, 26.04.15 10:56
  • jorian aus Dulliken 1594
    An news.ch Liebes news.ch Geben Sie mir bitte die Adresse von der ... So, 05.04.15 07:54
  • keinschaf aus Wladiwostok 2690
    Ein Schmankerl Zitat Kassandra: "Wer mich kennt, weiss, was ich von Religionen halte, ... Sa, 21.03.15 05:15
  • jorian aus Dulliken 1594
    Durcheinander Der Mann lässt den Gegenüber nicht ausreden und das mit meinen ... Do, 19.03.15 12:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3184
    Wo... liegt denn wohl die Ursache an der Islamfeindlichkeit? Wäre es ... So, 15.03.15 11:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3184
    Als... psychologische Kriegsführung zur Vernichtung von kultureller Identität ... Mo, 09.03.15 09:14
art-tv.ch nordArt Theaterfestival Ein Festival für die Kleinkunst. Das Kloster in Stein am Rhein ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 14°C 16°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Basel 13°C 18°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 16°C 18°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 16°C 23°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 18°C 21°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 17°C 25°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 20°C 29°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten