Unglücksfahrt bei Staad
Nach Überholmanöver tödlich verunfallt
publiziert: Donnerstag, 7. Jan 2016 / 10:18 Uhr

Gestern Abend ist ein junger Mann nach einem Überholmanöver mit seinem Auto verunfallt. Das Auto landete im Wassergraben neben der Strasse. Der 22-Jährige konnte nur noch tot geborgen werden.

 Wie die Kantonspolizei St. Gallen berichtet fuhr der 22-jährige Kroate am Mittwoch, kurz nach 20 Uhr, mit seinem Auto auf der Burietstrasse in Richtung Buriet. Als er ein vor ihm fahrendes Auto überholte, kam es zu einer seitlichen Kollision.

Das Auto des 22-Jährigen wurde abgewiesen, fuhr über die Gegenfahrbahn, kollidierte mit einem Baum und kam zuletzt im Wassergraben zu Liegen. Der 22-Jährige konnte nur noch tot aus dem völlig demolierten Auto geborgen werden. Die Burietstrasse musste für die Zeit der Unfallaufnahme komplett gesperrt werden. Für die Absperrung und die Bergungsarbeiten wurde die Feuerwehr Rheintal aufgeboten. Ein Rettungswagenteam war ebenso vor Ort.

Zeugenaufruf:
Der silbrige BMW des verunglückten 22-Jährigen und ein weisser Ford Focus, sollen zuvor im Raum Buchen - Staad durch ihre Fahrweise aufgefallen sein. Personen denen die beschriebenen Autos aufgefallen sind oder die Angaben zum Unfall machen können, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Thal, 058 229 80 00, zu melden.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Erste-Hilfe-Lösungen für Unternehmen, Gastgeber, Institutionen und Priv ...
Der Zoo steht zu seiner Entscheidung.
«Gerechtigkeit für Harambe»  Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der US-Stadt Cincinnati hat Hunderttausende Tierliebhaber weltweit auf den Plan gerufen. Der Zorn richtete sich nicht nur gegen den Zoo, der nach Ansicht der Kritiker zu radikal vorging, sondern auch gegen die Eltern des Jungen. 
Kind stürzt in Gorilla-Gehege - schwer verletzt Berlin/cincinnati - Dramatische Szenen im Zoo der US-Grossstadt Cincinnati: Ein dreijähriger Junge ist dort ins ...
Verkehrsunfall  Bern - Glück im Unglück hat eine Autolenkerin bei einem Unfall in Thayngen SH gehabt. Sie ...  
Totalschaden.
Am frühen Montagmorgen, 30. Mai 2016, brachte die Polizei nach einem Hilferuf einer Ehefrau einen offenbar psychisch angeschlagenen Mann auf eine Polizeiwache. Kurze Zeit später verstarb der Schweizer leider im Polizeigewahrsam. Das teilte die Stadtpolizei Zürich mit. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... gestern 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3941
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3941
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1764
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1764
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3941
    Es... ist ja noch nicht so lange her, als dass einem das alternde aber gut ... Fr, 27.05.16 21:37
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3941
    Unglaublich... was diese angeblichen "Flüchtlinge" da abziehen. Das sind keine ... Fr, 27.05.16 12:13
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
Das Care Team bietet Firmen in tragischen Situationen psychologische No ...
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 12°C 18°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Basel 13°C 17°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 11°C 17°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Bern 12°C 15°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Luzern 13°C 17°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Genf 11°C 15°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bewölkt, etwas Regen
Lugano 14°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten