Wegen Kniebeschwerden nicht in der Verfassung
Nadal auch am US Open nicht am Start
publiziert: Mittwoch, 15. Aug 2012 / 18:27 Uhr
Rafael Nadal ist sehr traurig, nicht am US Open in New York dabei zu sein.
Rafael Nadal ist sehr traurig, nicht am US Open in New York dabei zu sein.

Rafael Nadal sagt seinen Start beim am 27. August beginnenden US Open in New York ab.

6 Meldungen im Zusammenhang
Das gab der French-Open-Sieger via Twitter bekannt. Er sei «sehr traurig», aber sehe sich nicht in der Verfassung, um am letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres teilzunehmen. Nadal hatte bereits wegen seiner Kniebeschwerden auf einen Start bei den Olympischen Spielen in London sowie an den Turnieren in Toronto and Cincinnati verzichtet.

Seit seinem Zweitrunden-Aus Ende Juni in Wimbledon hat der Spanier kein Spiel mehr bestritten. Im vergangenen Jahr hatte «Rafa» den Final von Flushing Meadows gegen Novak Djokovic verloren. Die immer wiederkehrenden Sehnenprobleme im Knie haben den mit grossem körperlichen Aufwand spielenden Nadal schon häufig ausgebremst.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Rafael Nadal muss sein lädiertes Knie weiter schonen.
Rafael Nadals linkes Knie heilt zwar ... mehr lesen
Rafael Nadal enthüllte erstmals ... mehr lesen
Bitter: Rafael Nadal muss auch auf das US Open verzichten.
Gaël Monfils. (Archivbild)
Einen Tag nach Rafael Nadal sagte ... mehr lesen
US Open Rafael Nadal bangt um seinen Start ... mehr lesen
Rafael Nadal hatte letztes Jahr in Flushing Meadows das Final bestritten.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Der Spanier verzichtete auch auf eine Teilnahme am olympischen Turnier in London.
Der Weltranglisten-Dritte Rafael Nadal ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Kanadierin hofft auf Schadenersatz.
Die Kanadierin hofft auf Schadenersatz.
Wegen Fahrlässigkeit  Sechs Wochen nach ihrem Sturz in einer Umkleidekabine am US Open verklagt Eugenie Bouchard den Tennisverband der USA wegen Fahrlässigkeit. Die Kanadierin hofft auf Schadenersatz. mehr lesen 
Viele Chancen ausgelassen  Für Roger Federer wurde der US-Open-Final in New York gegen Novak Djokovic zum Spiel der verpassten Chancen. Er verlor bei ... mehr lesen
Roger Federer nach dem Spiel.
Novak Djokovic küsst den Pokal.
Grosser Kampf am US Open  Roger Federer verpasst am US Open ... mehr lesen  
Tennis in New York  Die neusten Resultate der US-Open aus New York. mehr lesen
Roger Federer steht am diesjährigen US-Open in New York im Finale der Herren.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 11°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 12°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 11°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 11°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 12°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 11°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 17°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten