Spannende Partie
Nadal bodigt Ferrer in drei Sätzen
publiziert: Freitag, 20. Nov 2015 / 18:28 Uhr / aktualisiert: Freitag, 20. Nov 2015 / 23:50 Uhr
Rafael Nadal wahrt die weisse Weste.
Rafael Nadal wahrt die weisse Weste.

Ausgerechnet im bedeutungslosen letzten Einzel muss Rafael Nadal am härtesten kämpfen. In 2:37 Stunden setzt sich Nadal gegen David Ferrer 6:7 (2:7), 6:3, 6:4 durch und bleibt ungeschlagen.

2 Meldungen im Zusammenhang
Rafael Nadal hätte sich schonen können für seinen Halbfinal morgen Samstagnachmittag gegen Novak Djokovic - doch das hätte nicht zum 29-jährigen Spanier gepasst. Und da auch sein Konkurrent und Landsmann David Ferrer für seinen Kampfgeist bekannt ist, entwickelte sich die beste Partie der bisherigen ATP-Finals. Die Weltnummer 7 gewann den von sechs Breaks geprägten ersten Satz im Tiebreak, Nadal konterte im zweiten Satz, in dem er keinen Breakball abwehren musste.

Ein ähnliches Bild zeigte sich im dritten Satz. Ferrer konnte seinen Davis-Cup-Kollegen bei dessen Service nie gefährlich werden, wehrte sich jedoch bei eigenem Aufschlag lange erfolgreich gegen die Vorentscheidung. Erst bei 4:4 musste sich der Mann aus der Region Valencia schliesslich geschlagen geben. In der Folge machte Nadal souverän den Sack zu und gewann auch sein drittes Spiel.

Er zog damit wie Roger Federer ungeschlagen in die Halbfinals ein, wo er morgen Samstag um 15.00 Uhr auf Djokovic trifft. Federer spielt um 21.00 Uhr gegen Stan Wawrinka oder Andy Murray. Die beiden machen heute Abend den letzten Viertelfinalisten unter sich aus.

(bg/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
ATP Finals Stan Wawrinka wirft mit seinem Sieg ... mehr lesen
Heute gehts für Wawrinka gegen Roger Federer.
Roger Federer kann sich als Gruppensieger feiern lassen.
ATP Finals Roger Federer gewinnt an den ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Im Final trifft er am Samstagnachmittag auf den Kroaten Marin Cilic.
Im Final trifft er am Samstagnachmittag auf den Kroaten Marin Cilic.
ATP Geneva Open  Stan Wawrinka steht an seinem Heimturnier, dem Geneva Open, erstmals im Final. Wawrinka besiegt im Halbfinal den Tschechen Lukas Rosol (ATP 68) in 83 Minuten 6:2, 4:6, 6:3. mehr lesen 
ATP Madrid  Novak Djokovic gewinnt zum zweiten ... mehr lesen
Djokovic geht erneut als Sieger vom Platz.
Djokovic reitet weiterhin auf der Erfolgswelle.
ATP Miami  Novak Djokovic schliesst mit seinem ... mehr lesen  
Knieoperation  Nach der Knieoperation kann Roger Federer einstweilen nicht auf die ATP-Tour zurückkehren. Er muss auf die Teilnahme an dem am 10. ... mehr lesen  
Roger Federer muss seine Zwangspause verlängern.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 18°C 28°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 19°C 29°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 17°C 26°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 19°C 28°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 20°C 27°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 20°C 30°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 22°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten