Tennisturnier in Basel
Nadal eröffnet Swiss Indoors
publiziert: Montag, 20. Okt 2014 / 07:08 Uhr
Wie fit ist Rafael Nadal?
Wie fit ist Rafael Nadal?

Heute Abend um 18.30 Uhr bestreitet Rafael Nadal in Basel das Eröffnungsspiel gegen den italienischen Qualifikanten Simone Bolelli. Die Swiss Indoors sind der grösste jährliche Schweizer Sport-Event.

3 Meldungen im Zusammenhang
Noch nicht am Montag stehen die beiden grossen Schweizer im Einsatz. Roger Federer greift ab Mittwoch gegen den Luxemburger Gilles Muller ins Turnier ein. Stanislas Wawrinka bekommt es zum Auftakt mit Michail Kukuschkin (ATP 74) zu tun. Mit dem Kasachen tat sich der 29-jährige Waadtländer im April im Davis-Cup-Viertelfinal sehr schwer. Wawrinka startet erst am Dienstag statt wie vorgesehen am Montag ins Turnier, da Gegner Kukuschkin in Moskau bis in die Halbfinals vorstiess und übers Wochenende noch im Einsatz stand.

So gehört das Rampenlicht heute Montag alleine Rafa Nadal. Der Spanier hat auf dem Papier den einfacheren Weg in den Final als Federer oder Wawrinka. Nadal strebt gegen den Qualifikanten Simone Bolelli (It) bei der dritten Teilnahme in Basel den ersten Sieg an. Im Viertelfinal könnte er auf die lettische Wundertüte Ernests Gulbis (ATP 13), im Halbfinal auf den Kanadier Milos Raonic (ATP 9) treffen, der noch im Kampf um einen Platz an den ATP-Finals involviert ist. Nadal tritt an den Swiss Indoors trotz einer kürzlich erlittenen Blinddarmentzündung an und stand seit Freitag schon mehrmals im Training auf dem Platz der St. Jakobshalle.

Optimismus verbreitete Nadal gestern nicht. «Dieser Erstrunden-Match in Basel wird eine der schwierigsten Erstrunden-Partien meiner Karriere», meinte er. Seine beiden einzigen Turniereinsätze seit Wimbledon, in Peking und Schanghai, verliefen nicht wie gewünscht. Nadal gewann bloss zwei Partien. «Ich fand nie einen Rhythmus. Es ist fast so, als hätte ich diese Turniere nicht bestritten.» Nach dem Erstrunden-Ausscheiden in Schanghai vor gut zehn Tagen nahm er das Training erst letzten Dienstag wieder auf. Er habe aber den Basler Organisatoren nicht nochmals absagen wollen. Im letzten Jahr hatte Nadal kurzfristig Forfait erklärt.

Operation noch 2014

Wann er die nötige Blinddarmoperation vornehmen werde, weiss Nadal noch nicht. «Ich kann momentan nur von Tag zu Tag schauen.» Vielleicht bestreitet Nadal nach Basel auch noch das Turnier von Paris-Bercy und die ATP-Finals in London. Sein Ziel sei es, in den Wochen vor dem Australian Open im kommenden Januar intensiv trainieren zu können. Dafür wird er die Operation noch in diesem Jahr vornehmen müssen.

(bert/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
An den Swiss Indoors werden erneut mehr als zwei Millionen Euro Preisgeld ausgeschüttet. (Symbolbild)
An den Swiss Indoors werden erneut mehr als zwei Millionen Euro ...
Swiss Indoors 2016  Für die Tennis Swiss Indoors vom 22. bis 30. Oktober in Basel kündigt sich erneut eine Traumbesetzung an. Von den ersten sechs der Weltrangliste figurieren vier auf der ersten Spieler-Shortlist. mehr lesen 
ATP Ranking  Dank des siebten Turniersieges bei den ... mehr lesen
Roger Federers Rückstand auf den führenden Serben Novak Djokovic beträgt satte 7535 Punkte.
Swiss Indoors Finale  Roger Federer spricht nach seinem ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -1°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel -1°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 1°C 6°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern -2°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern -1°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 1°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 0°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten