Nadia Styger Zweite im zweiten Training
publiziert: Mittwoch, 20. Feb 2008 / 20:37 Uhr

Nadia Styger zeigte in Whistler Mountain (Ka) im zweiten Training zur Weltcup-Abfahrt vom Freitag eine starke Fahrt: 45 Hundertstel hinter der Italienerin Nadia Fanchini belegte die Schwyzerin Platz 2.

Nadia Styger will ihren Aufwärtstrend nun im Rennen bestätigen. (Archivbild)
Nadia Styger will ihren Aufwärtstrend nun im Rennen bestätigen. (Archivbild)
Bereits am Vortag war Nadia Styger gut gefahren, zumindest bis zur letzten Zwischenzeit. Hier war sie als Fünfte gestoppt worden, ehe sie über den Zielsprung noch sieben Plätze verlor. Am Mittwoch gelang ihr eine Fahrt ohne nennenswerte Fehler.

Sie hoffe, dass sie den zuletzt gezeigten Aufwärtstrend bestätigen könne, meinte sie zu ihren Aussichten. Vierte war sie zuletzt in der Abfahrt von Sestriere geworden.

So richtig angefreundet hat sich Nadia Styger mit der Olympiastrecke von 2010 trotzdem noch nicht. Der Kurs dreht sehr stark, bei den momentan weichen Verhältnissen fehlt aber vor allem das Tempo.

Die Piste sei am ehesten vergleichbar mit der Strecke von St. Anton, meinten die Schweizerinnen fast übereinstimmend.

Favoritinnen halten sich zurück

Von den Favoritinnen deckten einige ihre Karten nicht mehr auf. Lindsey Vonn, Anwärterin Nummer 1 auf den Sieg, büsste über eine Sekunde ein und belegte zeitgleich mit der Österreicherin Renate Götschl Rang 9.

Nadia Fanchini, die wegen Herzrhythmus-Störungen erst später in die Saison eingestiegen ist und in Sestriere als Dritte aufs Podium gefahren war, realisierte zum dritten Mal in ihrer Karriere eine Trainingsbestzeit.

2005 und 2007 war sie jeweils in Lake Louise Trainingsschnellste gewesen.

Resultate:
1. Nadia Fanchini (It) 1:46,65. 2. Nadia Styger (Sz) 0,45 zurück. 3. Andrea Fischbacher (Ö) 0,70. 4. Anja Pärson (Sd) 0,74. 5. Britt Janyk (Ka) 1,11. 6. Ingrid Jacquemod (Fr) 1,16. 7. Marie Marchand-Arvier (Fr) 1,23. 8. Monika Dumermuth (Sz) 1,25. 9. Lindsey Vonn (USA) und Renate Götschl (Ö), je 1,26. Ferner: 12. Dominique Gisin (Sz) 1,35. 14. Fränzi Aufdenblatten (Sz) 1,55. 29. Martina Schild (Sz) 2,83. 46. Rabea Grand (Sz) 4,55. 49. Jessica Pünchera (Sz) 6,56. -- 50 Fahrerinnen gestartet und klassiert.

(rr/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem ...
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. mehr lesen 
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale ... mehr lesen
In Lenzerheide soll irgendwann ein Schneesportzentrum entstehen.
Witali Mutko blickt selbstkritisch auf seine Amtszeit zurück.
Bilanz des Anti-Doping-Kampfes  Russlands Sportminister Witali Mutko zieht eine selbstkritische Bilanz seines Anti-Doping-Kampfes in seiner bisherigen Amtszeit. mehr lesen  
Sportnation verliert vollends an Glaubwürdigkeit  Immer neue Dopingvorwürfe gegen Russland zerstören auch letzte Reste von Glaubwürdigkeit. Der Platz in der olympischen Familie ist höchst gefährdet. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=159