BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Volleyball: Nationalliga A, Männer
Näfels gewann Spitzenkampf -- Lausanne UC wahrte Anschluss
publiziert: Sonntag, 13. Feb 2000 / 21:52 Uhr / aktualisiert: Montag, 14. Feb 2000 / 06:59 Uhr

Lausanne - Die Volleyballer des Lausanne UC bezwangen am 2. Spieltag der Finalrunde Chênois 3:2. Weil Amriswil den Spitzenkampf gegen Näfels 2:3 verlor, verringerten die Waadtländer den Rückstand auf die zweitplatzierten Thurgauer auf einen Punkt.

Si. Lausanne sah zur Pause nach dem zweiten Satz wie der sichere Sieger aus, doch dann glich Chênois innert 37 Minuten in den Sätzen aus. Die Genfer vergaben den Sieg mit zwei groben Eigenfehlern in der Schlussphase. So fühlte sich nach einem durch den Libero bereits abgewehrten Angriff niemand für einen mitten ins Feld fallenden Bogenball zuständig. Die Partie hatte sich auch zuvor auf bescheidenem Niveau bewegt und war von vielen Unzulänglichkeiten geprägt. Beide Mannschaften nahmen beim Aufschlag viel Risiko auf sich. Der druckvollere Service der Einheimischen im fünften Satz und die erwähnten Fehler Chênois' gaben den Ausschlag.

In Amriswil nahmen 600 Zuschauer den ausgezeichneten Start der Einheimischen freudig zur Kenntnis. Schweizer Meister Näfels steigerte sich im zweiten Durchgang punkto Konzentration. Dank der grösseren Erfahrung entschieden die Glarner die Sätze 2 (23:25) und 4 (20:25) für sich. Im Tie-break hielt Amriswil bis zum 8:9 mit, doch dann gaben einige Servicefehler den Ausschlag. Bei Näfels bot der Mexikaner Ivan Contreras mit 34 Punkten eine überragende Leistung. Ihm stand der Amriswiler Fabian Schlipf (De) mit 27 Zählern nur wenig nach.

In der Abstiegsrunde tat Winterthur gegen Lutry-Lavaux (3:2) nicht zuletzt dank Trainer Christian Bigler, der ab dem dritten Satz mittat, einen grossen Schritt zum Klassenerhalt.

(ba/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
GC muss wohl für den Rest der Saison ohne Abwehrspieler Nathan auskommen.
GC muss wohl für den Rest der Saison ohne Abwehrspieler Nathan auskommen.
Meniskusverletzung  GC muss für den Saisonendspurt auf Abwehrspieler Nathan verzichten. Immerhin haben sich die Befürchtungen eines Kreuzbandrisses nicht bestätigt. mehr lesen 
Goalie bleibt  Sion-Goalie Kevin Fickentscher hält den Wallisern die Treue und verlängert seinen Vertrag um zwei Jahre. mehr lesen  
Der FC Sion kann auch die nächsten beiden Jahre auf die Dienste von Goalie Kevin Fickentscher zählen.
Torjägerkrone  Bei seinem ersten Startelf-Einsatz seit fast zwei Monaten glänzte YB-Torjäger Guillaume Hoarau gegen St. Gallen gleich mit drei Treffern. Der Franzose verfolgt ein grosses (persönliches) Ziel. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 12°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 12°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 11°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 10°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 12°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 13°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 18°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten