Isotopenzusammensetzungen im Kollagen der Urmenschenknochen
Neandertaler waren zu 20 Prozent Vegetarier
publiziert: Sonntag, 13. Mrz 2016 / 20:31 Uhr
Die Nahrung der Neandertaler unterschied sich deutlich vom Speiseplan damaliger Raubtiere. (Symbolbild)
Die Nahrung der Neandertaler unterschied sich deutlich vom Speiseplan damaliger Raubtiere. (Symbolbild)

Tübingen - Neandertaler haben sich zwar überwiegend von grossen Pflanzenfressern wie Mammuten und Nashörnern ernährt, sie waren zu 20 Prozent jedoch auch Vegetarier.

2 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
NeandertalerNeandertaler
Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler des Senckenberg Center for Human Evolution and Palaeoenvironment, welche die Ernährung von Neandertalern untersucht haben.

Rückschlüsse auf Ernährung

Den Vegetarier-Nachweis haben die Tübinger Forscher anhand der Isotopenzusammensetzungen im Kollagen der Urmenschenknochen gefunden. «Wir haben uns die Ernährung von Neandertalern im Detail angeschaut», sagt Hervé Bocherens vom Senckenberg Center for Human Evolution and Palaeoenvironment an der Universität Tübingen. «Dabei konnten wir feststellen, dass die ausgestorbenen Verwandten des heutigen Menschen sich überwiegend von pflanzenfressenden Grosssäugern wie Mammut und Wollnashorn ernährten.»

Die zwei untersuchten Fundstellen in Belgien haben dem internationalen Wissenschaftlerteam zahlreiche, zwischen 45.000 und 40.000 Jahre alte Knochen von Mammuten, Wollnashörnern, Wildpferden, Rentieren, Wisenten, Höhlenhyänen, -bären und -löwen sowie Überreste von Wölfen geboten. In unmittelbarer Nähe wurden auch Knochen mehrerer Neandertaler-Individuen entdeckt. Die Forschenden zeigen in ihren Studien, dass sich die Nahrung der Neandertaler deutlich vom Speiseplan damaliger Raubtiere unterschied.

Erstmals quantitative Analyse

Kollagen kommt im Bindegewebe von Knochen, Zähnen, Knorpeln, Sehnen, Bändern und der Haut vor. «Früher ging man davon aus, dass die Neandertaler die selben Nahrungsquellen wie ihre tierischen Nachbarn nutzten. Unsere Ergebnisse zeigen aber, dass alle Raubtiere eine sehr spezifische ökologische Nische besetzten, wobei in der Regel kleinere Beutetiere wie Rentiere, Wildpferde oder Wisente bevorzugt wurden, während sich die Neandertaler auf die grossen Pflanzenfresser wie Mammut und Wollnashorn festlegten», unterstreicht Bocherens.

Doch nicht nur Fleisch nahmen unsere ausgestorbenen Verwandten zu sich: Untersuchungen der Isotopenzusammensetzung einzelner Aminosäuren des Kollagens belegen, dass etwa 20 Prozent ihrer Nahrung pflanzliche Kost ausgemacht hat. «In dieser Studie konnte erstmalig quantitativ ermittelt werden, wie gross der Anteil pflanzlicher Nahrung der späten Neandertaler ist. Eine ähnliche Ernährung wird auch für steinzeitliche moderne Menschen angenommen.»

(bert/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Leipzig - Dass der moderne Mensch Erbgut das Neandertalers in sich hat, ist bekannt. Nun haben Forscher herausgefunden, dass es ... mehr lesen
Neandertaler und moderne Menschen haben sich schon viel früher vermischt als bisher angenommen.

Neandertaler

Produkte passend zum Thema
Seite 1 von 2
Kostueme - Diverse
HÖHLENMENSCH KOSTÜM - STEINZEIT KOSTÜM - Kostueme - Diverse
Lustiges Höhlenmensch Kostüm im Leoparden Look  für Erwachsene. ...
29.-
DVD - Abenteuer
AYLA UND DER CLAN DER BÄREN - DVD - Abenteuer
Regisseur: Michael Chapman - Actors: James Remar, Daryl Hannah, Thomas ...
20.-
DVD - Erde & Universum
DAS DUNKLE GEHEIMNIS DER NEANDERTALER - DVD - Erde & Universum
Regisseur: Ruth Berry - Genre/Thema: Erde & Universum; Evolution; Unse ...
22.-
BLU-RAY - Abenteuer
AO - DER LETZTE NEANDERTALER - BLU-RAY - Abenteuer
Regisseur: Jacques Malaterre - Actors: Simon Paul Sutton, Aruna Shield ...
21.-
DVD - Abenteuer
AO - DER LETZTE NEANDERTALER - DVD - Abenteuer
Regisseur: Jacques Malaterre - Actors: Simon Paul Sutton, Aruna Shield ...
18.-
Nach weiteren Produkten zu "Neandertaler" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 15
Das Berner Inselspital stellt die Proben für mehrere Forschungsprojekte und einem grösseren Forscherkreis zur Verfügung.
Das Berner Inselspital stellt die Proben für mehrere ...
Medizinische Forschung  Bern - Das Inselspital nimmt mit der «Liquid Biobank Bern» das derzeit modernste Tiefkühllager für Blut und andere flüssige Bioproben in der Schweiz in Betrieb. Die Biobank soll zur wichtigen Forschungsressource für massgeschneiderte Medizin werden. 
Wegen Zika - Acht Wochen nur geschützt  Genf - Touristen sollen nach ihrer Heimreise aus Zika-Gebieten mindestens acht Wochen auf ungeschützten Sex verzichten. Das riet die Weltgesundheitsorganisation WHO am Dienstag.  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 16°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Basel 20°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft recht sonnig
St. Gallen 15°C 23°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Bern 17°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Luzern 17°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 16°C 27°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter recht sonnig
Lugano 17°C 26°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten