Nedveds Abschied - Niederlage für Italien
publiziert: Donnerstag, 17. Aug 2006 / 00:05 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 17. Aug 2006 / 00:42 Uhr

Ohne 22 der 23 Weltmeister hat Italien das erste Länderspiel nach dem WM-Triumph gegen Kroatien 0:2 verloren.

Pavel Nedved. (Archivbild)
Pavel Nedved. (Archivbild)
Eine herbe Enttäuschung erlebte auch Tschechien zuhause gegen Serbien (1:3) und Brasilien in Norwegen (1:1). Zu klaren Heimerfolgen kamen Deutschland und England.

Gut fünf Wochen nach dem Finalsieg von Berlin unterlagen die ohne ihre WM-Stars angetretenen Italiener in Livorno mit 0:2 gegen Kroatien und bescherten ihrem neuen Nationaltrainer Roberto Donadoni einen misslungenen Einstand. Für die Kroaten trafen der gebürtige Brasilianer Eduardo Alves Da Silva und Luka Modric.

Brasilien startete den Neuaufbau nach der enttäuschenden WM mit einem 1:1 in Norwegen. Brasilien, das in Oslo erstmals unter dem neuen Trainer Carlos Dunga antrat, geriet kurz nach dem Seitenwechsel gar in Rücklage. Pedersen war mit einem direkt verwandelten Freistoss erfolgreich. Nur zehn Minuten später liessen die Brasilianer, die ohne ihre Stars wie Kaka, Ronaldinho, Dida, Ronaldo oder Adriano angetreten waren, ihre Klasse aufblitzen. Nach einer schnellen Kombination schloss Daniel Carvalho den Angriff mit einem nicht unhaltbar scheinenden Schuss ab.

Nedveds bitterer Abgang

Bitter endete das letzte Länderspiel von Pavel Nedved. Der grosse Star wurde gegen Serbien nach 44 Minuten beim Stand von 1:1 ausgewechselt und musste mitansehen, wie seine Kollegen noch zwei weitere Gegentreffer kassierten. Dank dem Tor in der Nachspielzeit von Julien Faubert, der mit der Nummer «10» spielen durfte, siegte Frankreich im einzigen Test vor dem Auftakt zur EM-Qualifikation in Sarajevo gegen Bosnien- Herzegowina 2:1. Das Team von Ramyond Domenech geriet schon nach enier Viertelstunde und einem krassen Abwehrfehler durch den Treffer von Sergej Barbarez in Rückstand. die Schieflage korrigierte die «Equipe tricolore» kurz vor der Pause mit einer schönen Freistossvariante pber Willy Sagnol und Thierry Henry, die William Gallas ohne Mühe abschloss.

Geglückte Trainerdebüts

Klinsmann-Nachfolger Joachim Löw legte mit Deutschland beim 3:0-Sieg gegen Schweden einen Traumstart als Bundestrainer hin. Schon nach acht Minuten führten die Deutschen in Gelsenkirchen dank Toren von Bernd Schneider und Miroslav Klose 2:0. Klose, der deutsche Spieler des Jahres, erhöhte kurz vor der Pause auf 3:0.

Auch der Einstand von Steve McLaren als Teammanager der englischen Nationalmannschaft ist geglückt. Die «Three Lions» gewannen ohne den nicht mehr berücksichtigten David Beckham in Manchester gegen Europameister Griechenland mit Trainer Otto Rehhagel 4:0. Captain John Terry und Frank Lampard sowie Peter Crouch (35./42.) trafen für England.

Das Debüt von Guus Hiddink auf der russischen Trainerbank war dank eines Treffers in der Nachspielzeit von Pawel Pogrebniak von Erfolg gekrönt. Im ersten Spiel unter dem holländischen Star-Coach kam Russland gegen den Nachbarn Lettland zu einem 1:0-Erfolg.

Italien - Kroatien 0:2 (0:2).
-- Livorno. -- 15 000 Zuschauer. -- SR Kircher (De). -- Tore: 28. Eduardo 0:1. 42. Modric 0:2. -- Italien: Amelia; Zenoni, Falcone, Terlizzi, Chiellini; Delvecchio (85. Di Natale), Liverani (58. Palombo), Ambrosini (75. Gobbi); Esposito (46. Semioli), Lucarelli (66. Caracciolo), Rocchi (58. Di Michele).

Deutschland - Schweden 3:0 (3:0).
Gelsenkirchen. -- 53 000 Zuschauer (ausverkauft). -- SR Farina (It). -- Tore: 4. Schneider 1:0. 8. Klose 2:0. 44. Klose 3:0. -- Deutschland: Lehmann; Lahm, Nowotny, Arne Friedrich (46. Manuel Friedrich), Jansen (46. Fathi); Schneider (82. Odonkor), Frings (74. Hitzlsperger), Borowski, Schweinsteiger; Klose (46. Neuville), Podolski (64. Asamoah). -- Bemerkungen: Deutschland ohne Ballack, Kehl, Metzelder, Mertesacker und Huth (alle verletzt). Schweden ohne Ljungberg und Allbäck (beide verletzt), Mellberg (familiäre Gründe), Ibrahimovic (Verzicht) und Larsson (Rücktritt).

Irland - Holland 0:4 (0:2).
-- Dublin. -- 42 500 Zuschauer. -- SR Henning (No). -- Tore: 24. Huntelaar 0:1. 41. Robben 0:2. 53. Huntelaar 0:3. 70. van Persie 0:4. -- Holland: Van der Sar; Heitinga, Ooijer (77. Jaliens), Mathijsen, De Cler (61. Emanuelson); Landzaat (46. Kuyt), van der Vaart, Schaars (82. Janssen); van Persie, Huntelaar, Robben (46. de Jong).

Norwegen - Brasilien 1:1 (0:0).
Oslo. -- 25 062 Zuschauer. -- SR Dougal (Scho). -- Tore: 51. Gamst Pedersen 1:0. 62. Daniel Carvalho 1:1. -- Brasilien: Gomes; Cicinho (53. Maicon), Lucio, Juan (78. Alex), Gilberto; Elano (81. Julio Baptista), Gilberto Silva, Edmilson, Daniel Carvalho (72. Vagner Love); Robinho, Fred.

Tschechien - Serbien 1:3 (1:1).
-- Uherske Radiste. -- Tore: 3. Stajner 1:0. 41. Lazovie 1:1. 54. Pantelic 1:2. 70. Trisovie 1:3.

England - Griechenland 4:0 (4:0).
Manchester. -- Tore: 14. Terry 1:0. 30. Lampard 2:0. 35. Croch 3:0. 42. Crouch 4:0.

Bosnien-Herzegowina - Frankreich 1:2 (1:1).
Sarajevo. -- 30 000 Zuschauer. -- SR Wack (De). -- Tore: 16. Barbarez 1:0. 41. Gallas 1:1. 91. Faubert 1:2. -- Frankreich: Coupet; Sagnol, Boumsong (61. Givet), Gallas, Abidal; Ribéry (70. Faubert), Vieira, Mavuba, Malouda (53. Wiltord); Henry, Saha.

Österreich - Ungarn 1:2 (0:2).
Graz. -- Tore: 11. Gera 0:1. 37. Horvath 0:2. 74. Kuljic 1:2. -- Bemerkungen: Österreich mit Kuljic (Sion). 35. Kiraly hält Foulpenalty von Kuljic.

Dänemark - Polen 2:0 (1:0). Odense. -- Tore: 32. Bendtner 1:0. 59. Rommedahl 2:0.

Elfenbeinküste - Senegal 0:1 (0:0)
. -- Tours (Fr). -- Tor: 70. Niang 0:1. -- Bemerkung: Elfenbeinküste ab 82. mit Gohouri (Young Boys).

Russland - Lettland 1:0 (0:0).
Moskau. -- Tor: 90. Pogrebnik 1:0.

Finnland - Nordirland 1:2 (0:1).
-- Helsinki. -- Tore: 34. Healy 0:1. 64. Lafferty 0:2. 74. Väyrynen 1:2. -- Bemerkung: Finnland mit Tihinen (FC Zürich).

Weitere Resultate:
Island - Spanien 0:0 (100. Länderspiel von Raul). Moldawien - Litauen 3:2 (1:2). Rumänien - Zypern 2:0 (2:0). Ägypten - Uruguay 0:2 (0:0). Tunesien - Mali 0:1 (0:1). Marokko - Burkina Faso 1:0 (1:0).

(ht/Si)

Das Nations League-Spiel der Schweiz gegen die Ukraine wurde abgesagt und wird nicht nachgeholt.
Das Nations League-Spiel der Schweiz gegen die Ukraine wurde ...
Kein Nachholtermin  Das Nations League-Spiel zwischen der Schweiz und der Ukraine wird nicht ausgetragen. Auch am Mittwoch nicht. mehr lesen 
Für November-Spiele  Der Schweizer Nationaltrainer Vladimir Petkovic hat das Aufgebot für die November-Länderspiele bekanntgegeben. mehr lesen  
Das Aufgebot der Schweizer Nati für die November-Spiele steht.
Nach der Aktivkarriere  Nati-Captain Stephan Lichtsteiner befindet sich mit Herbst seiner Karriere. Wann er die Schuhe an den Nagel hängt, lässt er vorderhand offen. Einen Plan für danach hat er aber bereits gefasst. mehr lesen  
Schweizer Nationaltrainer  Die Fussball-EM wird wie erwartet um ein Jahr in den Sommer 2021 verschieben. Der Schweizer Nationalcoach Vladimir Petkovic bezieht Stellung. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Wirkt beim Heilungsprozess.
Publinews Sportliche Höchstleistungen sind nur mit einem gesunden Körper möglich. Dies betrifft vor allem Fussballer, die über eine ausgewogene Kraft-Konditions-Leistungsfähigkeit verfügen ... mehr lesen
Haustier mit Sport vereinen?
Publinews Ein Haustier ist eine schöne Sache. Ob Katze oder Hund - der Vierbeiner ist immer da und wartet aufgeregt, bis man nach Hause kommt. Haustiere spenden bedingungslose ... mehr lesen
Am Ball bleiben.
Publinews Der Fussballsport ist auf der gesamten Welt für unzählige Menschen die mit Abstand wichtigste Sportart, sowohl als ... mehr lesen
Zeit für Fussball.
Publinews Die Wochen schreiten langsam voran und rücken das Weihnachtsfest in greifbare Nähe. Für eingefleischte Sportfans in der Schweiz lohnt es, ... mehr lesen
Rudergeräte als idealer Kraft- und Ausdauersport
Publinews Sport gehört mittlerweile zum Alltag vieler Menschen dazu. Die einen erfreuen sich mehr und mehr durch den reinen Teamsport, andere ... mehr lesen
Die Formel von CBD-THC.
Publinews CBD Produkte sind förderlich für die Gesundheit. Daran besteht heute kein Zweifel mehr. Immer mehr Länder öffnen sich dem Markt, weil auch die ... mehr lesen
Sich erst einmal in die Materie einbringen und schauen.
Publinews Fussballwetten werden mittlerweile am häufigsten gespielt. Aufgrund dessen gibt es in dem Bereich ebenfalls die ein oder anderen Vorteile, die man bei den ... mehr lesen
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich -8°C -4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig immer wieder Schnee freundlich
Basel -7°C -2°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen freundlich
St. Gallen -8°C -5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig immer wieder Schnee wolkig, wenig Schnee
Bern -8°C -2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee freundlich
Luzern -5°C -3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen wolkig, wenig Schnee
Genf -3°C 1°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregen freundlich
Lugano -1°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten