Neil Armstrongs Asche dem Meer übergeben
publiziert: Samstag, 15. Sep 2012 / 09:42 Uhr
Neil Armstrong war 1969 auf dem Mond gelandet.
Neil Armstrong war 1969 auf dem Mond gelandet.

Washington - Der verstorbene Astronaut Neil Armstrong ist auf dem Atlantik bestattet worden. Seine Asche wurde am Freitag bei einer Zeremonie auf dem US-Flugzeugträger «USS Philippine Sea» dem Meer übergeben, wie die US-Raumfahrtbehörde NASA mitteilte.

Kampfjet fliegen und Space Adventures - Erreichen Sie Höhen bis 61km und Geschwindigkeiten bis 2500km/h!
MiGFlug & Adventure GmbH
Dorfstrasse 10
6404 Greppen / Luzern
4 Meldungen im Zusammenhang
Die Bestattung fand demnach mit allen militärischen Ehren und in Anwesenheit von Armstrongs Witwe Carol statt. Am Donnerstag hatten Vertreter der Raumfahrt, Politiker und die Familie des Verstorbenen des ersten Menschen auf dem Mond im Rahmen einer Trauerfeier in der National Cathedral in Washington gedacht.

Armstrong war am 25. August im Alter von 82 Jahren gestorben. Der Kommandant der Apollo-11-Mission war am 21. Juli 1969 zusammen mit dem Astronauten Buzz Aldrin mit der Raumfähre «Eagle» auf dem Mond gelandet.

Armstrong stieg als erster aus und wurde damit zum ersten Menschen auf dem Erdtrabanten. Den historischen Moment kommentierte er mit den legendären Worten: «Das ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein grosser Sprung für die Menschheit.»

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
New York - Sie putzte schon auf dem Mond: Die Zahnbürste des Mondastronauten Edwin «Buzz» Aldrin soll in den USA versteigert werden. Das Aktionshaus Heritage Auctions erhofft ... mehr lesen
Die Zahnbürste des Mondastronauten Edwin «Buzz» Aldrin soll in den USA versteigert werden. (Archivbild)
Washington - Knapp drei Wochen nach dem Tod von Neil Armstrong und zwei Wochen nach seiner Beisetzung haben seine Kameraden vom ersten Menschen auf dem Mond Abschied genommen. In der National Cathedral in Washington gedachten mehrere hundert Menschen am Donnerstag des Raumfahrtpioniers. mehr lesen 
Cincinnati - Neil Armstrong, der erste Mensch auf dem Mond, soll seine letzte Ruhe im Meer finden. Das teilte die Familie in Cincinnati mit, ohne genau zu sagen, wo die Seebestattung stattfinden werde. mehr lesen 
Washington - Der erste Mensch auf dem Mond, Neil Armstrong, ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Der frühere Astronaut erlag nach Angaben seiner Familie in Cincinnati im US-Staat Ohio den Folgen einer Herz-Kreislauf-Erkrankung. mehr lesen  6
Kampfjet fliegen und Space Adventures - Erreichen Sie Höhen bis 61km und Geschwindigkeiten bis 2500km/h!
MiGFlug & Adventure GmbH
Dorfstrasse 10
6404 Greppen / Luzern
Die Falcon 9_Rakete von SpaceX brachte die Versorgungskapsel zuir ISS.
Die Falcon 9_Rakete von SpaceX brachte die ...
Raumfahrt  Washington - Eine Versorgungskapsel des US-Unternehmens SpaceX ist am Dienstag bei der internationalen Raumstation ISS angekommen. Der unbemannte Raumtransporter Dragon sei um 12.52 Uhr (MESZ) vom Teleskoparm der ISS gepackt worden, teilte die US-Weltraumbehörde NASA mit. 
USA will ab 2017 wieder eigene bemannte Raumschiffe haben Cape Canaveral - Die USA steigen ab 2017 wieder in die bemannte Raumfahrt ein. Die US-Firmen ...
Schon seit langem arbeitet die NASA daran, bald wieder selbst Astronauten zur ISS bringen zu können.
Raumfahrt  War die US-Mondlandung im Jahr 1969 nur eine Lüge? Was Verschwörungstheoretiker ...   1
Yutu - der Jadehase - auf dem Mond.
Lady Gaga wird im kommenden Jahr im Weltraum auftreten.
Schwerelos-Fieber  Musik-Chamäleon Lady Gaga (28) will nicht alleine im All singen: Sie wünscht sich 'Starman'-Ikone David Bowie (67) als Duettpartner.  
Titel Forum Teaser
Thomas Peter ist Professor für Atmosphärische Chemie an der ETH Zürich.
ETH-Zukunftsblog Zum Zustand der Ozonschicht Alle vier Jahre untersuchen hunderte Wissenschaftler unter der ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 4°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 4°C 14°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 4°C 14°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 5°C 17°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 7°C 17°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 11°C 19°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 14°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten