Gleichbehandlung gefordert
Netzneutralität: US-Demokraten fordern Gesetz
publiziert: Dienstag, 4. Feb 2014 / 16:37 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 4. Feb 2014 / 17:22 Uhr
Wenn Netzneutralität nicht gewährleistet ist, haben Internetdienstanbieter grossen Einfluss auf die Übertragungsgeschwindigkeit.
Wenn Netzneutralität nicht gewährleistet ist, haben Internetdienstanbieter grossen Einfluss auf die Übertragungsgeschwindigkeit.

Washington - Die demokratische Partei in den USA hat den «Open Internet Preservation Act» vorgestellt, der die Netzneutralität gewährleisten soll.

5 Meldungen im Zusammenhang
Erst im Januar 2014 gab es einen Rückschlag im Kampf für die wertneutrale Datenübertragung im Internet. Die Federal Communications Commission (FCC) musste ihre 2010 in der «Open Internet Order» festgehaltenen Regeln zurücknehmen.

FCC erneut unter Beschuss

Die Entscheidung des D.C. Circuit Court of Appeals ist darauf begründet, dass die FCC ihre Forderungen rechtlich nicht gut verankert hat. So können die Anti-Diskriminierungs- und Anti-Blocking-Regeln nicht auf die Internetdienstanbieter angewendet werden. Das bedeutet wiederum, dass es den Anbietern freisteht, welche Inhalte sie den Usern wie schnell zur Verfügung stellen.

Wenn die Netzneutralität nicht gewährleistet ist, können die Internetdienstanbieter grossen Einfluss auf die Übertragungsgeschwindigkeit der Daten nehmen. So können sie mit profitablen Unternehmen, wie beispielsweise dem Streaming-Service Netflix, Deals aushandeln, dass sie gegen Bezahlung die Streams auf Netflix schneller zur Verfügung stellen als das Video, das sich ein normaler User auf YouTube ansehen will.

Gesetzentwurf auf der Kippe

Der zweiseitige «Open Internet Preservation Act» zielt darauf ab, die von der FCC einst aufgestellten Regeln wieder einzusetzen. Jedoch ist es laut National Journal eher unwahrscheinlich, dass sich die Demokraten mit ihrer Forderung gegen die Republikaner durchsetzen werden.

Abgeordneter Henry Waxman, der sich für den Act eingesetzt hat, ist der Meinung: «Das Internet ist ein Motor für wirtschaftliches Wachstum, weil es immer eine offene Plattform für Wettbewerb und Innovation war. Unser Gesetzentwurf sichert ganz einfach ab, dass Konsumenten weiterhin online Zugang zu Inhalten und Anwendungen ihrer Wahl haben.»

 

(fest/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Barack Obama ist für Netzneutralität.
Washington - Die Verfechter der sogenannten Netzneutralität haben einen mächtigen Unterstützer bekommen: US-Präsident Barack Obama macht sich gegen eine bezahlte Überholspur im ... mehr lesen
Zukunft: Keine Gleichheit im Internet.
US-Telekomkonzerne können darauf hoffen, bestimmte Internetinhalte gegen Aufpreis schneller durch ihre Netze leiten zu dürfen. Ein US-Berufungsgericht kippte am Dienstag Regeln ... mehr lesen
Zur Geburtsstunde waren nur wenige ... mehr lesen
Das weltweite Internet feierte sein 20. jähriges Bestehen. (Archivbild)
Premium Website Ranking
GLOBONET GmbH
Toggenburgerstrasse 26
9500 Wil SG
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Was sind die Hausaufgaben für Schweizer Unternehmen bei der Digitalisierung?
Was sind die Hausaufgaben für Schweizer ...
Swiss Online Marketing & Swiss eBusiness Expo  Google, Post, Handel Schweiz, VSV, GS1: Am Mittwoch, den 5. April diskutieren Big Player und Marktexperten über das «Schreckgespenst Digitalisierung - Was sind die Hausaufgaben für Schweizer Unternehmen?». Die Podiumsdiskussion läuft im Rahmen der Swiss Online Marketing Messe und Swiss eBusiness Expo. Pressevertreter sind herzlich eingeladen. mehr lesen 
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 9°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Basel 12°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
St. Gallen 9°C 21°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Bern 9°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Luzern 10°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft vereinzelte Gewitter
Genf 12°C 23°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Lugano 13°C 21°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten