Neue Delta-Rakete mit europäischem Satelliten in Florida gestartet
publiziert: Donnerstag, 21. Nov 2002 / 09:17 Uhr

Washington - Eine für das amerikanische Militär und den Luft- und Raumfahrtkonzerns Boeing wichtige neue Rakete vom Typ Delta 4 ist am Mittwoch vom Raumfahrtzentrum Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida ins All gestartet.

Delta IV Rakete.
Delta IV Rakete.
Die Rakete brachte den europäischen Fernsehsatelliten EutelSat in eine Umlaufbahn. Der Start der neuen Delta-Rakete war wegen technischer Probleme zwei Mal verschoben worden, was zu einem Stau in Cape Canaveral führte.

Dies hatte auch Auswirkungen auf den geplanten Start der Raumfähre Endeavour zur Internationalen Raumstation, der nach mehreren Verzögerungen nun für Freitag geplant ist.

Die Delta 4 ist die neuste Entwicklung von Boeing. Der Konzern setzt darauf, dass die Delta zur Standardrakete für die Satellitenstarts im 21. Jahrhundert wird. Zugleich ist die Delta zusammen mit der Atlas 5 von Lockheed Martin äusserst wichtig für das US-Verteidigungsministerium, das mit den beiden Raketentypen künftig seine Satelliten ins Orbit bringen will.

Am Mittwoch brachte die Rakete den von Alcatel gebauten Satelliten EutelSat W5 ins Orbit, über den für Zuschauer in Europa und Asien Fernsehsendungen ausstrahlt werden.

(bert/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Sieben Stunden lang pumpte Astronaut Jeff Williams das Modul «Beam» in kleinen Schüben auf, bis es am Samstag um 16.00 Uhr (22.00 Uhr MESZ) ganz entfaltet war.
Sieben Stunden lang pumpte Astronaut Jeff Williams das Modul «Beam» in ...
Raumfahrt-Experiment zu guter Letzt erfolgreich  Washington - Im zweiten Anlauf hat es geklappt: Zwei Tage nach dem abgebrochenen Versuch, die Internationale Raumstation ISS durch ein aufblasbares Modul zu erweitern, ist der US-Weltraumbehörde NASA das Experiment doch noch gelungen. mehr lesen 
Raumsonde Rosetta  Bern - Die Raumsonde Rosetta hat eine Aminosäure und Phosphor ... mehr lesen  
Die hellen Strahlen rund um den Kometen Tschuri nennt man Koma.
Modul gerade einmal ein paar Zentimeter aufgeblasen  Miami - Ein Experiment mit einem aufblasbaren Wohnraum-Modul an der Internationalen Raumstation ISS ist fehlgeschlagen. Das neuartige Modul mit dem Namen «Beam», das an die Raumstation ... mehr lesen  
Ungewöhnlicher Vorgang  Winterthur ZH - Im südwestlichen Quadranten der Sonne zeigt sich derzeit ein ungewöhnlich grosser Sonnenfleck. Mit 25'000 Kilometern entspricht sein Durchmesser rund dem doppelten der Erde. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 9°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 11°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 12°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Bern 9°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 10°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 12°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 12°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten