Neue Eisenbahnbrücke bei Mendrisio ersetzt Stein-Viadukt
publiziert: Montag, 1. Okt 2012 / 19:39 Uhr / aktualisiert: Montag, 1. Okt 2012 / 23:11 Uhr
Die neue Brücke überquert den Fluss Laveggio und ersetzt das historische Stein-Viadukt.
Die neue Brücke überquert den Fluss Laveggio und ersetzt das historische Stein-Viadukt.

Mendrisio - Zwischen Mendrisio und Stabio im Tessin ist am Montag eine neue Eisenbahnbrücke in Position geschoben worden. Bei der 5000 Tonnen schweren Stahlbeton-Konstruktion handelt es sich um das wichtigste Element auf Schweizer Boden der neuen Eisenbahnlinie zwischen Mendrisio und Varese (I).

Carsharing:Mobility stellt schweizweit 2`600 Fahrzeuge an 1'340 Standorten rund um die Uhr in Selbstbedienung zur Verfügung.
2 Meldungen im Zusammenhang
Rund 20 Meter zur Seite wurde der Stahlkoloss von 60 Metern Länge am Montag in seine endgültige Position verrückt, wie die SBB in einem Communiqué mitteilte.

Die neue Brücke überquert auf der Höhe von Ligornetto den Fluss Laveggio und ersetzt ab sofort ein historisches Stein-Viadukt aus dem Jahr 1926. Die alte Struktur habe wegen der vorgesehenen Gleis-Verdopplung auf der Strecke nicht mehr den technischen Anforderungen genügt, informierte die SBB.

Die bestehende Bahnlinie zwischen Mendrisio und Stabio wird aktuell als Industriegleis genutzt. Damit der Zugverkehr nur etwa eine Woche unterbrochen werden musste, wurde die neue Stahlbetonbrücke in den vergangenen Monaten neben dem historischen Viadukt errichtet.

Die Phase vom Abriss der alten Struktur bis zur Positionierung des neuen Elements galt als der spektakulärste Moment des Trassenbaus. Rund drei Stunden hat die Verschiebung der neuen Brücke am Montag gedauert. Unter anderem ermöglichten spezielle provisorische Bodenplatten den Prozess.

Verbindung mit Mailänder Flughafen

Die neue grenzüberschreitende Bahnlinie Mendrisio-Varese-Malpensa (FMV) soll bis Dezember 2014 fertig gestellt sein. Der Mailänder Flughafen kann dann von Lugano aus innerhalb einer Stunde erreicht werden. Auf Schweizer Boden entsteht eine neue, 6,5 Kilometer lange zweigleisige Trasse. Der Ort Stabio TI erhält einen neuen Bahnhof.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bellinzona - Nach fünfjähriger Bauzeit ist am Mittwoch die Bahnstrecke zwischen Mendrisio und Stabio im Tessin fristgerecht ... mehr lesen
Mit einer Eröffnung des italienischen Streckenabschnitts sei erst für Mitte 2017 zu rechnen, sagte der RFI-Sprecher. (Symbolbild)
Bahnlinie mit strategischer Bedeutung. (Symbolbild)
Bellinzona/Varese - Verzögerungen auf der italienischen Baustelle der ... mehr lesen
Ihr Partner für Signalisations-Projekte
Carsharing:Mobility stellt schweizweit 2`600 Fahrzeuge an 1'340 Standorten rund um die Uhr in Selbstbedienung zur Verfügung.
Nach der Karambolage kam es im Rückstau zu einem Auffahrunfall - sechs Verletzte, darunter ein Kind, wurden ins Spital gebracht.
Nach der Karambolage kam es im Rückstau zu einem ...
Auffahrunfälle  St. Gallen - Bei einer Serie von Auffahrunfällen auf der Autobahn A13 bei der Ausfahrt Sevelen im Kanton St. Gallen sind am Donnerstagabend insgesamt sechs Menschen verletzt worden. Auslöser war ein Pannenfahrzeug, das auf der Überholspur stehen blieb. 
Gotthard-Tunnel wieder offen Bern - Im Gotthard-Tunnel ist am späten Sonntagnachmittag ein Wohnmobil in einen ...
Unfall in Thörigen  Am Donnerstagmittag kam es um 11.45 Uhr auf der Bachstrasse in Thörigen BE zu einem Selbstunfall. ...  
Unglückliche Situation.
Flughafen steht still  Athen - Ein Generalstreik aus Protest gegen die hohe Arbeitslosigkeit und den Abbau von Sozialleistungen hat in Griechenland ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1071
    Nein! Man kann doch eine Initiative nicht allein deswegen annehmen, weil man ... gestern 12:37
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2595
    Was... kann man gegen Anschläge in Europa machen? Anscheinend gar ... gestern 11:20
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2595
    Dramatisch "sofort wieder Flüchtlingsfamilien nach Italien zurückschaffen" Hört ... gestern 09:54
  • jorian aus Dulliken 1524
    Geht es der Wirtschaft gut, geht es den Menschen gut oder doch nicht? Andere Länder sollen also dafür bezahlen, dass es in der CH zu wenige ... Mi, 26.11.14 06:49
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2595
    Das... Schlusswort zum Thema Gott wurde bereits gegen 1800 von einem Franzosen ... Mo, 24.11.14 22:52
  • PMPMPM aus Wilen SZ 161
    Differenzieren bitte... Sie schreiben von Rechten, welche ein Staat seinen Bürgern gewähren ... Mo, 24.11.14 21:44
  • PMPMPM aus Wilen SZ 161
    Differenzieren bitte... Sie schreiben von Rechten, welche ein Staat seinen Bürgern gewähren ... Mo, 24.11.14 21:44
  • Kassandra aus Frauenfeld 1071
    Die Musen sterben! Es wäre ja eine schöne Sache, wenn alle Waren der Welt überall frei ... Sa, 22.11.14 20:28
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 5°C 8°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 4°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 3°C 6°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 5°C 8°C stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Luzern 5°C 8°C stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Genf 6°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 8°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten