Neue Solartechnologie für Handys
publiziert: Freitag, 23. Jan 2004 / 13:43 Uhr

Solarzellen sind für vielerlei Anwendungen sehr praktisch, zum einen, weil die Nutzung von Sonnenenergie die Umwelt schont, und zum anderen, weil man auf Steckdosen nicht angewiesen ist. Siemens ist nun bei der Handyanwenundung ein Durchbruch gelungen.

Praktisch: Mir Solarstrom wäre man nicht mehr von Steckdosen abhängig.
Praktisch: Mir Solarstrom wäre man nicht mehr von Steckdosen abhängig.
1 Meldung im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
SolarenergieSolarenergie
Schon lange wird an Lösungen gebastelt, mobile Geräte wie Laptops oder Handys mit Solarenergie zu betreiben. Bisher lohnte sich der Einsatz von Solartechik aber allenfalls in sonnigeren Breiten, etwa in Südkorea. Dort wurde Anfang 2001 ein erstes Solarhandyproduziert.

Siemens-Forschern ist nun aber ein Durchbruch bei der Steigerung des Wirkungsgrades von drei auf fünf Prozent bei organischen Solarzellen gelungen. Nach Einschätzung der Forscher lässt sich mit dem heutigen Stand der Technik sogar ein Wirkungsgrad von etwa sieben Prozent erzielen.

Laut Siemens eröffne sich damit erstmalig die Möglichkeit, diese Technologie kommerziell zu nutzen. Im Gegensatz zu den heute verbreiteten Siliziumzellen können organische Solarzellen auf Folien gedruckt werden. Diese sind flexibel und wesentlich leichter als herkömmliche Solarzellen. Ein weiterer Vorteil sind die niedrigen Herstellungskosten.

Leichter und billiger

Über 90 Prozent der im Markt befindlichen Solarmodule sind aus Silizium gefertigt. Zwar wächst der Solarmarkt kontinuierlich, dieses Wachstum wird aber vor allem durch die relativ hohen Kosten der siliziumbasierten Module gebremst. Deshalb wird auf der ganzen Welt an alternativen Verfahren geforscht.

Eine alternative Technologie ist die organische Photovoltaik. Dort werden die Solarzellen aus speziellen Polymeren in einem Druckverfahren gefertigt. Die photoaktive Schicht der Zelle ist nur etwa 100 Nanometer stark, das entspricht etwa einem Zweihunderstel der Dicke eines Haares.

Da die Polymere auf eine Folie gedruckt werden, sind die Solarmodule sehr leicht und flexibel, ausserdem sind sie recht langlebig. Selbst mit einfachen Versiegelungsmethoden erreichen sie bereits Lebensdauern von einigen tausend Sonnenstunden.

Erste Anwendnugsmöglichkeiten

Siemens nennt als erste Anwendungsmöglichkeiten für die neuen Solarfolien die Energieversorgung von Mobilelefonen und Navigationssystemen. Mit dem Verkauf erster Solar-Produkte mit der neuen Technologie wird bereits für das Jahr 2005 gerechnet.

Mittelfristig soll ein Wirkungsgrad von zehn Prozent sowie eine Lebensdauer von 10 000 Sonnenstunden erreicht werden, was laut Siemens einer Betriebsdauer von etwa zehn Jahren entspräche. Damit werde ein Einsatz der organischen Photovoltaik auch in den wesentlichen Anwendungsgebieten traditioneller Solartechnik denkbar.

(Marie-Anne Winter/teltarif.ch)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Genf - In der Nähe von Verbois bei Genf hat am Montag die grösste Sonnenenergie-Anlage der Schweiz ihren Betrieb teilweise ... mehr lesen
Die Anlage kann 300 Haushalte mit Energie versorgen.

Solarenergie

Produkte passend zum Thema
DVD - Kinder
S6 - SOLARENERGIE - DVD - Kinder
Regisseur: Armin Maiwald - Actors: Armin Maiwald - Genre/Thema: Kinder ...
20.-
Shirts - Vintagevantage - Men
VINTAGEVANTAGE - SOLAR POWER SHIRT - Shirts - Vintagevantage - Men
Weiches, flauschiges Baumwoll-Shirt: Farbe: Gelb Druck: Solar power tu ...
19.-
Toys - Action Figure
SOLARFIGUR ALBERT EINSTEIN - SOLAR FIGURINE - Toys - Action Figure
Lass dir doch den Vogel zeigen und zwar von Einstein persönlich! Diese ...
25.-
Nach weiteren Produkten zu "Solarenergie" suchen
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 2°C 14°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 3°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
St. Gallen 3°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 2°C 14°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 6°C 14°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Genf 3°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 8°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten