Neue Spinnenfamilie mit tödlichen Klauen
publiziert: Samstag, 18. Aug 2012 / 10:56 Uhr
Die besondere Grösse der Klauen lasse vermuten, dass die Spinnen «kämpferische, spezialisierte Räuber» sind.
Die besondere Grösse der Klauen lasse vermuten, dass die Spinnen «kämpferische, spezialisierte Räuber» sind.

Washington - Höhlenforscher und Arachnologen haben in den USA eine neue Spinnenfamilie entdeckt. Die mit tödlichen Vorderklauen ausgestattete Spinne mit dem Namen Trogloraptor oder Höhlenräuber wurde in Höhlen im westlichen US-Bundesstaat Oregon sowie in alten Wäldern der Region entdeckt.

Wir setzen uns für die Verbesserung der Qualität von Tierheimen und Tierschutzprojekten im In- und Ausland ein.
1 Meldung im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
SpinnenSpinnen
Das teilten Wissenschaftler der California Academy of Sciences am Freitag mit. Die Tiere weisen den Forschern zufolge so einmalige evolutionäre Merkmale auf, dass mit ihnen nicht einfach eine neue Gattung oder Art entdeckt wurde, sondern gleich eine neue Familie von Spinnen.

In der Studie, die in der Zeitschrift «ZooKeys» veröffentlicht wurde, wurde darauf verwiesen, wie selten die Entdeckung einer neuen Tierfamilie vorkomme - selbst bei so variantenreichen Tieren wie Insekten und Spinnen.

Trogloraptor hat mit gespreizten Beinen eine Grösse von vier Zentimetern. Die besondere Grösse der Klauen lasse vermuten, dass die Spinnen «kämpferische, spezialisierte Räuber» seien, heisst es in der Studie. Die Wissenschaftler fanden aber bislang nicht heraus, wovon sich die Höhlenkriecher ernähren. Sie vermuteten, dass Trogloraptor ein naher Verwandter der Koboldspinne ist.

Die Entdeckung machten den Angaben zufolge zunächst Hobby-Höhlenforscher des Western Cave Conservancy und Spinnenexperten der California Academy of Sciences in Höhlen im Südwesten von Oregon. Wissenschaftler der San Diego State University hätten dann weitere Tiere dieser Familie in uralten Bäumen gefunden.

Die Wälder entlang der Westküste von Kalifornien bis zur kanadischen Provinz Britisch Columbia sind bekannt dafür, seltene und uralte Tier- und Pflanzenarten zu beherbergen - etwa den Schwanzfrosch, das Biberhörnchen und die gigantischen Küstenmammutbäume.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Jakarta - Indonesische Forscher haben auf der Insel Sulawesi ein Nagetier entdeckt, das nicht nagt. Die bisher unbekannte Rattenart ernähre sich von Regenwürmern, könne diese aber nicht zerkauen, heisst es in der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins «British journal Biology Letters». mehr lesen 

Spinnen

Produkte passend zum Thema
DVD - Action
CAMEL SPIDERS - ANGRIFF DER MONSTERSPINNEN - DVD - Action
Regisseur: Jay Andrews - Actors: Brian Krause, C. Thomas Howell, Diana ...
19.-
DVD - Science Fiction
SPIDER CITY - STADT DER SPINNEN - DVD - Science Fiction
Regisseur: Tibor Takacs - Actors: William Hope, Christa Campbell, Patr ...
23.-
Nach weiteren Produkten zu "Spinnen" suchen
Mehr Menschlichkeit für Tiere
Seriöser Einsatz für das Wohl der Tiere
Es gibt immer noch tausende Strassenhunde in Rumänien
Es gibt immer noch tausende Strassenhunde in Rumänien
«Vier Pfoten» fordert von Ministerpräsident Ponta die Abschaffung des Streunerhunde-Tötungsgesetzes, da dieses auf falschen Tatsachen beruht. mehr lesen 
Schlimme Zustände in rumänischen Hunde-Tierheimen Bukarest/Zürich - Die internationale Tierschutzorganisation «Vier Pfoten» veröffentlicht heute einen ...
Es warten viele Hunde auf eine Adoption.
Australien  Diese kleine Katze ist ein Held. Sie rettete ihrem Besitzer das Leben, als sein Haus in ...
Trauriges Büsi erobert Internet «Grumpy Cat» war gestern, jetzt kommt «Purrmanently Sad Cat» oder kurz PSC. Das kleine, traurig dreinblickende Büsi avanciert zum ...
Bei Vorschlägen zur Veränderung der Verhältnisse ist fertig lustig: Unruhen in Ferguson.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Fiktiver Tell als Sinnbild für Geschichte: JSVP auf der realitätsbefreiten Schule.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
High-Speed-Zug im Bahnhof Beijing-West: chinesische Ingenieurskunst auf dem Weg zur Nr. 1.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Synagoge, Moschee, Kirche: Wo man möchte, dass es Gott gibt und darum an ihn glaubt.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Wir setzen uns für die Verbesserung der Qualität von Tierheimen und Tierschutzprojekten im In- und Ausland ein.
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
CULTURAL NETWORK Logo
29.08.2014
MICHAELLY RENAÎTRE PAR NATURE Logo
28.08.2014
SAVIA Klinische Fusspflege Logo
27.08.2014
27.08.2014
26.08.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
Seite3.ch
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 7°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 6°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 9°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 7°C 19°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 9°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 12°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 16°C 26°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten