Töffliprüfung ist schwieriger als früher
Neue Theorieprüfung für Töfflifahrer lässt Durchfallquote ansteigen
publiziert: Mittwoch, 25. Jan 2012 / 17:47 Uhr
Über die Hälfte der angehenden Töfflifahrer fallen bei der Theorieprüfung durch. (Symbolbild)
Über die Hälfte der angehenden Töfflifahrer fallen bei der Theorieprüfung durch. (Symbolbild)

Bern - Seit dem 1. Januar fallen über die Hälfte der angehenden Töfflifahrer bei der Theorieprüfung durch. Grund sind angepasste Prüfungsfragen. Büffeln und Auswendiglernen nützt nichts mehr, die Verkehrsregeln müssen auch verstanden werden.

3 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
TöffliTöffli
Die computergestützten Theorieprüfungen für alle angehenden motorisierten Verkehrsteilnehmer wurden auf Jahresanfang in allen Verkehrsämtern der Schweiz aktualisiert, wie die Vereinigung der Strassenverkehrsämter (asa) am Mittwoch mitteilte.

Bei den Prüfungen der Kategorie Mofa waren die Fragen seit 15 Jahren nicht mehr mehr überarbeitet worden, wie asa-Sprecherin Raphèle Issautier auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda sagte.

Seit Jahresbeginn sinkt mit den neuen Fragen die Erfolgsquote der angehenden Töfflilenker stark - über die Hälfte der Prüflinge fällt nach ersten Angaben der Verkehrsämter durch.

Elementare Regeln unbekannt

Es zeigte sich, dass die Durchgefallenen die elementaren Verkehrsregeln nicht beherrschten. Vor den neuen Fragen hatten über 90 Prozent der Aspiranten die Prüfung bestanden.

Wie die Vereinigung schreibt, tragen die geänderten Prüfungsanforderungen zur Verkehrssicherheit gerade bei den Zweiradfahrern bei. Gemäss Erhebungen der Unfallberatungsstelle bfu vom vergangenen Jahr ereignen sich fast zwei Fünftel der schweren Unfälle von 14-Jährigen mit dem Mofa.

(asu/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Sydney - Lernen ohne Pausen verringert den Erfolg. Ohne Unterbrechungen ... mehr lesen
Man soll sich öfters eine Pause nehmen.
Der Touring Club will Jugendliche ab 16 Jahren ans Steuer lassen.
Bern - Jugendliche sollen in der ... mehr lesen 3
Bern - Jeder dritte Fahrschüler und ... mehr lesen
Fahrtheorie am Computer im Strassenverkehrsamt Zürich.

Töffli

Produkte passend zum Thema
DVD - Reise
SRF BI DE LÜT - TÖFFLIBUEBE - STAFFEL 2 - DVD - Reise
Genre/Thema: Reise; Schweiz; Reiseziel Europa - SRF bi de Lüt - Töffli ...
26.-
Shirts - Vintagevantage - Men
VINTAGEVANTAGE - MOPEDS SHIRT - Shirts - Vintagevantage - Men
Mopeds deserve a smooth ride. Weiches, flauschiges Baumwoll-Shirt. Erh ...
19.-
Shirts - Kulte - Men
ERNEST GREW LONGSLEEVE - Shirts - Kulte - Men
Kulte Shirt 100% Baumwolle Farbe Schwarz goldener Aufdruck
39.-
Books - Subculture
2-TAKT - MOFAKULT: DAS TÖFFLIBUCH - Books - Subculture
Nils Blättler, Filip Erzinger, Daniel Infanger Klasse Layout, 200 Far ...
39.-
Nach weiteren Produkten zu "Töffli" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ab dem 11. Mai können Gastrobetriebe unter strengen Auflagen wieder öffnen. In einem ersten Lockerungsschritt sind an einem Tisch maximal vier Personen oder Eltern mit Kindern erlaubt.
Ab dem 11. Mai können Gastrobetriebe unter ...
Publinews Läden, Restaurants, Märkte, Museen und Bibliotheken dürfen wieder öffnen  Bern - Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 29. April 2020 entschieden, die Massnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus weiter zu lockern. Ab Montag, 11. Mai 2020, können Läden, Restaurants, Märkte, Museen und Bibliotheken wieder öffnen, in den Primar- und Sekundarschulen darf der Unterricht wieder vor Ort stattfinden und im Breiten- und Spitzensport sind wieder Trainings möglich. Das Fahrplanangebot im öffentlichen Verkehr wird deutlich erhöht. Für die Maturitätsprüfungen können dieses Jahr die Erfahrungsnoten im Zeugnis stehen, über schriftliche Prüfungen für die gymnasiale Maturität entscheiden die Kantone. Die Lockerungen werden durch Schutzkonzepte begleitet. Das Abstandhalten und die Hygienemassnahmen müssen nach wie vor eingehalten werden. Parallel zu diesen Öffnungsschritten werden die Einreisebeschränkungen gelockert. Ab dem 11. Mai soll zudem in allen Kantonen die flächendeckende Rückverfolgung ... mehr lesen  
Publinews    Wenn man von optimaler Begleitung ... mehr lesen  
Einschulung.
Publinews Zugegeben, einen «Sprachkurs» zu besuchen, das klingt in erster Linie nach pauken, pauken, pauken. Nur die wenigsten Schüler, Absolventen, Studenten oder junge Erwachsene haben genau das im Sinn, wenn die (Semester-)Ferien beginnen, die Schulzeit endet oder der Urlaub im Job endlich ansteht. mehr lesen  
Durch eine Reise in ein englischsprachiges Land lassen sich die eigenen Sprachkenntnisse unter Garantie verbessern.
Englisch ist inzwischen zu einer bedeutenden Weltsprache avanciert. In der Gegenwart dominieren nicht nur die Zahlen der englischen Muttersprachler, auch die ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 14°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 13°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 14°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 15°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Luzern 16°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Genf 16°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 17°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten