Schritt in neue Hardwaregeneration
Neue Wii U ab November auf dem Markt
publiziert: Donnerstag, 13. Sep 2012 / 18:27 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 13. Sep 2012 / 20:15 Uhr

Tokio - Nintendo gibt den Startschuss für die nächste Generation von Spielkonsolen. In den USA wird die neue Wii U am 18. November in den Handel kommen, wie Nintendo am Donnerstag mitteilte. Damit kommt das japanische Unternehmen seinen Konkurrenten Sony und Microsoft zuvor.

Spielwaren für alle heisst Zollibolli
ZolliBolli
Marktgasse 19
9000 St. Gallen
3 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
NintendoNintendo
Wii UWii U
Der Start im Heimatland ist für den 8. Dezember angekündigt. Nintendo ist damit der erste unter den grossen Konsolenhersteller, der den Schritt in die nächste Hardwaregeneration macht.

Die Vorgängerin Wii hat bereits sechs Jahre auf dem Buckel, der Absatz ging zuletzt deutlich zurück. Deshalb steckt der japanische Spielespezialist in den roten Zahlen.

Multimediazentrale

Wichtigste Neuerung an der Konsole ist das Gamepad, das als Controller und zweites Display dient, und das auch zusätzliche Spielinformationen darstellen kann. Damit hat Nintendo seine Wii zu einer Multimediazentrale fürs Wohnzimmer aufgerüstet.

Ähnlich wie etwa bei Microsofts Netzwerk Xbox Live wird es mit «Nintendo TVii» einen Zugang zu Internetfernsehen. Das Gamepad lässt sich dabei als Fernbedienung auch für den Videorecorder nutzen. Zudem soll es eine Video-Chat-Funktion über das Gamepad geben.

Die Basisvariante der Wii U soll in den USA 299 Dollar kosten, die Premiumversion für 349 Dollar. Wann der Verkauf der Konsole in der Schweiz starten wird, ist noch nicht bekannt.

Hoffen auf Schub

Die gesamte Spielebranche erhofft sich von der nächsten Generation der Konsolen einen kräftigen Schub für das schwächelnde Geschäft. Neue Konkurrenz durch Browserspiele und vor allem kleinen Games auf Smartphones macht der Branche zu schaffen.

Microsoft und Sony hatten bislang keine konkreteren Pläne für die Nachfolger ihrer ebenfalls mehrere Jahre alten Xbox 360 und Playstation 3 bekanntgegeben. In der Branche erwartet man aber neue Konsolen im kommenden Jahr.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die neue Konsole Wii U geht in dieser Woche mit 23 Spielen an den Start. mehr lesen
«Nintendo Land» und «New Super Mario Bros U».
Nintendo hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2011/2013 einen Verlust von rund 530 Mio. Dollar verkraften müssen. (Archivbild)
Redmond/Berlin - Der japanische Konsolen-Hersteller Nintendo bekommt ... mehr lesen
New York - Für Nintendo schlägt die Stunde der Wahrheit: Der Spielespezialist hat am Sonntag den Verkauf seiner neuen Konsole ... mehr lesen
Die Wii U muss sich nicht nur gegen Sonys Playstation oder Microsofts Xbox behaupten, sondern auch gegen neue Konkurrenten, wie Smartphones und Tablets.

Nintendo

Produkte passend zum Thema
Toys - Action Figure - Nintendo Merchandise
NINTENDO MINI FIGUREN SET - SUPER MARIO - Toys - Action Figure - Nintendo Merchandise
Super Mario Figuren Set bestehend aus Mario, Luigi, Daisy, Koopa Troop ...
49.-
Taschen - Half Moon Bay
SCHULTERTASCHE NES CONTROLLER PAD NINTENDO - Taschen - Half Moon Bay
Coole NES Nintendo Umhängetasche mit austauschbarem Cover. Einmal ist ...
35.-
Kostueme - Accessoires
LUIGI HUT DELUXE - MÜTZE - Kostueme - Accessoires
Der Original Hut von Luigi für Erwachsene verwandelt dich in den treue ...
29.-
Toys - Nintendo Merchandise
SUPER MARIO SCHACH - Toys - Nintendo Merchandise
Super Mario Schachspiel bestehend aus Schachbrett und 32 Figuren, natü ...
109.-
Nach weiteren Produkten zu "Nintendo" suchen
Spielwaren für alle heisst Zollibolli
ZolliBolli
Marktgasse 19
9000 St. Gallen
Kinder und Baby Online Shop
Spielzeug24.ch AG
Industriestrasse 21
9400 Rorschach
«Die Motivation, brutale Videogames zu spielen, hängt eng mit der Lust der Menschen auf Sex zusammen.» (Szene aus «Call of Duty 4: Modern Warfare»)
«Die Motivation, brutale Videogames zu ...
Frauen mit Faible für Gewaltspiele finden sich attraktiver  Sydney - Gamer, die eher brutale Spiele mögen, sind keine Kellerkinder, die nur an Technik denken - im Gegenteil, so Forscher der University of New South Wales in einer aktuellen Studie. Wer mehr gewalttätige Games spielt, hat demnach auch mehr Interesse an Sex. 
Reaktion auf Massaker  Cupertino - Nach dem rassistisch motivierten Massaker in einer Kirche in den USA verschwindet die ...  
Apple reagiert auf das Massaker in den USA.
US-Gouverneurin will Konföderierten-Flagge vom Kapitol entfernen Columbia - Nach dem mutmasslich rassistisch motivierten Kirchen-Massaker in South ...
Nikki Haley ist für die Verbannung der Konföderierten-Flagge, was für sie nach dieser Tragödie 'nur angemessen' wäre.
US-Polizei sucht Motiv für Morde an Schwarze Charleston - Nach den Todesschüssen auf neun Afroamerikaner in einer Kirche in Charleston in South Carolina laufen die ...
«Hift» hilft Menschen mit Geschlechtskrankheiten bei der Partnersuche.
eGadgets Flirt-App für User mit Geschlechtskrankheiten Chengdu - Mit der Smartphone-Anwendung «Hift» ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 16°C 18°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 14°C 18°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 17°C 20°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 18°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 19°C 22°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 19°C 26°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 23°C 31°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten