Tötungsdelikt
Neuenhof: Verdächtigter Mann auf freiem Fuss
publiziert: Montag, 28. Jan 2013 / 10:41 Uhr / aktualisiert: Montag, 28. Jan 2013 / 13:02 Uhr
Der Franzose hat kein Geständnis abgelegt. (Symbolbild)
Der Franzose hat kein Geständnis abgelegt. (Symbolbild)

Aarau - Im Tötungsdelikt an einem 39-jährigen Schweizer Saunabesitzer von 2007 im aargauischen Neuenhof befindet sich ein tatverdächtiger Franzose wieder auf freiem Fuss. Die französischen Justizbehörden entliessen den heute 49-Jährigen bereits im März 2010 aus der Untersuchungshaft.

1 Meldung im Zusammenhang
Die Staatsanwaltschaft Aargau bestätigte am Montag auf Anfrage einen entsprechenden Bericht der Zeitung «Blick». Sprecherin Elisabeth Strebel wies darauf hin, dass der Fall 2009 an die Franzosen abgetreten worden sei.

Der dringend tatverdächtige Franzose war am 29. Juni 2007 nach einem internationalen Haftbefehl in seinem Heimatland verhaftet worden. Die Aargauer Kantonspolizei und der zuständige Untersuchungsrichter befragten den Mann mehrmals vor Ort. Der Franzose legte kein Geständnis ab.

Frankreich liefert keine Staatsbürger aus. Die französischen Untersuchungsbehörden erklärten sich 2009 jedoch bereit, das durch das Bezirksamt Baden eröffnete Untersuchungsverfahren zu übernehmen, wie die Aargauer Kantonspolizei damals mitteilte.

Leiche neben Grillplatz verscharrt

In einem Wald bei Neuenhof hatten Gemeindearbeiter am 21. Januar 2007 die Leiche des Saunaclub-Besitzers aus Leibstadt AG gefunden. Der Schweizer, der als Monteur arbeitete und nebenbei den Saunaclub «Saturn» in Neuenhof führte, war erschossen und danach neben einem Grillplatz im Waldboden verscharrt worden.

Die Ehefrau hatte den Mann als vermisst gemeldet. Passanten hatten am Limmatufer in Neuenhof einen mit Blut beschmierten Bademantel und persönliche Gegenstände gefunden, die dem Vermissten zugeordnet werden konnten.

(bg/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem Bereich konfrontiert. Dabei herrscht Unklarheit darüber, welche Fallstricke tatsächlich beachtet werden müssen, um ein gesetzlich gültiges Papier abzugeben. Wir haben den Fokus deshalb auf die wichtigsten Grundlagen gelegt, die es zu beachten gilt. mehr lesen 
Schiedsgericht-Entscheide nach UDRP bei der WIPO  Um unsere Kunden vor unliebsamen Überraschungen zu schützen, haben wir bei domains.ch begonnen ... mehr lesen  
Bildquelle: http://alphastockimages.com
Francesco Schettino: Weil er das Schiff verliess, wurde er als  «Käptain Feigling» verspottet.
Schiffsunglück  Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in zweiter Instanz zu 16 Jahren und einem Monat Haft verurteilt ... mehr lesen  
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für ... mehr lesen   3
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 7°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer sonnig
Basel 7°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer sonnig
St. Gallen 3°C 3°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeschauer recht sonnig
Bern 6°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer sonnig
Luzern 5°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen recht sonnig
Genf 8°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Lugano 8°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten