Neuer Job für van Eck
publiziert: Montag, 22. Sep 2008 / 21:39 Uhr / aktualisiert: Montag, 22. Sep 2008 / 22:02 Uhr

René van Eck wird Trainer des Drittligisten Carl Zeiss Jena. Der 42-jährige Holländer nimmt seine Arbeit am Donnerstag auf und wird am Sonntag gegen Union Berlin erstmals an der Seitenlinie stehen.

René van Eck in der vergangenen Saison mit Thun in die Challenge League ab.
René van Eck in der vergangenen Saison mit Thun in die Challenge League ab.
Van Eck, der als Innenverteidiger 16 Bundesliga-Partien bestritten hatte, begann seine Trainerkarriere als Assistent beim FC Luzern, wo er ab 2003 auch als Chefcoach tätig war.

Seinen bisher grössten Erfolg feierte er 2006 mit dem Aufstieg des FC Luzern in die Super League. Nach einem kurzen Abstecher bei Inter Turku (Fi) übernahm er den FC Wohlen. In der vergangenen Saison stieg er mit Thun in die Challenge League ab.

(bert/Si)

 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 3°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
Basel 4°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
St. Gallen 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Bern 4°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern 3°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Genf 4°C 8°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Lugano 8°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten