Neuer SBB-Kundenbeirats sind gewählt
publiziert: Mittwoch, 26. Aug 2009 / 17:14 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 26. Aug 2009 / 18:12 Uhr

Bern - Die SBB hat gewählt: 25 von 3136 Interessenten nehmen Einsitz im neuen Kundenbeirat. Dieser soll vorschlagen, wo sich die Bahn noch verbessern kann. Im Herbst tagt er zum ersten Mal.

Von 3136 Bewerbern hat die SBB 25 Personen ausgewählt.
Von 3136 Bewerbern hat die SBB 25 Personen ausgewählt.
2 Meldungen im Zusammenhang
Wie die SBB mitteilte, haben sich 3136 Personen beworben. Ausgewählt wurden sie nach ihrem Mobilitätsverhalten, nach demografischen Kriterien und in einem zweiten Schritt per Los.

So sitzen im Kundenbeirat nun 12 Frauen, 13 Männer, 15 Deutschschweizer, 7 Westschweizer und 3 Personen aus der italienischen Schweiz.

Mit je einer Person sind vier Interessengemeinschaften vertreten: die Stiftung für Konsumentenschutz, dessen Westschweizer Pendant Fédération Romande des Consommateurs, Pro Bahn Schweiz und die Interessengemeinschaft öffentlicher Verkehr.

Der Rat soll über Erfahrungen und Erlebnisse mit der SBB berichten und das Augenmerk vor allem auf Verbesserungspotenzial richten. Er tagt drei Mal pro Jahr und wird direkt an die Konzernleitung Bericht erstatten.

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Die Idee findet offensichtlich Anklang: Gegen 3000 Personen bewerben sich nach Auskunft der SBB für einen der 25 Sitze im geplanten Kundenbeirat. Die SBB will nun bis im Herbst ihre Auswahl treffen. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit ...
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, will ein überparteiliches Komitee aus den Reihen der SVP, CVP und EDU das Referendum ergreifen. mehr lesen 3
350 ausländische Campierer  Bern - Seit einigen Tagen campieren mittlerweile rund 350 ausländische Fahrende im bernischen Witzwil. Die Anwohner beklagen sich über Lärm, Dreck ... mehr lesen  
Trotz Anwesenheit des Sicherheitspersonals verlaufe der Aufenthalt der Fahrenden aber nicht konfliktfrei, schreibt der Kanton. (Symbolbild)
Falsche Sichtweise  Selbst wenn sie hohe Steuerabgaben leisten müssen, leben reiche Amerikaner grösstenteils weiter in ... mehr lesen  
In den vergangenen Jahre haben von knapp 500'000 Einkommensmillionären nur 12'000 pro Jahr den Bundesstaat gewechselt.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 7°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Basel 8°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 8°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Bern 6°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 7°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Genf 6°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 9°C 19°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten