Neuer Wetterradar auf dem Davoser Weissfluhgipfel
publiziert: Dienstag, 25. Sep 2012 / 12:58 Uhr
Anhand von Radardaten lässt sich laut MeteoSchweiz die kurzfristige Entwicklung vom Wetter vorhersagen.
Anhand von Radardaten lässt sich laut MeteoSchweiz die kurzfristige Entwicklung vom Wetter vorhersagen.

Bern/Davos - Der Weissfluhgipfel ob Davos ist der neue Standort für den fünften Wetterradar von MeteoSchweiz. Die Bauarbeiten für die Bündner Station auf rund 2800 Metern über Meer beginnen nächsten Sommer, wie das Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie am Dienstag mitteilte.

2 Meldungen im Zusammenhang
Zusammen mit dem Radar auf der Walliser Pointe de la Plaine Morte sollen die Daten vom Weissfluhgipfel eine bessere Erfassung der Niederschläge in den inneralpinen Regionen ermöglichen und eine hohe Sicht über die Alpen garantieren. Die Bauarbeiten für die Walliser Station oberhalb von Crans-Montana sind seit Ende August im Gang.

Anhand von Radardaten lässt sich laut MeteoSchweiz die kurzfristige Entwicklung von Niederschlägen, Gewittern und Hagel vorhersagen. Auch die Flugsicherung sei auf die Wetterradar-Informationen angewiesen.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Der alte Wetterradar auf dem Zürcher Albis hat das Ende seiner Lebenszeit erreicht. Seit Anfang April sind Mitarbeiter von MeteoSchweiz damit beschäftigt, ... mehr lesen
Auf dem Albis steht eine Radarstation, welche die Niederschlagsintensität der Zentral- und Nordschweiz erfasst.
Der Oktober 2014 hat das Potenzial als Rekordmonat in die Geschichte einzugehen. (Symbolbild)
Der Oktober 2014 hat das Potenzial als Rekordmonat in die Geschichte ...
Ab in die Berge  Bern - Das Bilderbuchwetter hat am Wochenende Jung und Alt verzaubert. Morgendliche Nebelschwaden zum Sonnenaufgang verzückte manch eine Naturfreundin. Die vielerorts klare Sicht lockte Rotbesockte in die Berge. 
Altweibersommer macht seinem Namen alle Ehre Zürich - An diesem Herbstwochenende sind in der Schweiz sommerliche ...
2014 war es zu grau und zu nass Bern - Dem diesjährigen Sommer werden nur wenige Leute nachtrauern: Zu nass war er, und ...
Zahl der Vermissten unklar  Kathmandu - Nach dem gewaltigen Schneesturm im Himalaya ist die Zahl der entdeckten Toten auf 39 gestiegen. An der Grenze zwischen den Distrikten Mustang und Dolpa seien noch einmal acht Leichen gefunden worden, sagte Nepals Innenministeriumssprecher Yadac Koirala.  
Schneesturm kostet mehr als 30 Menschen das Leben Kathmandu - Ein heftiger Schneesturm im Himalaya hat mindestens 32 Menschen das Leben gekostet, zu ...
Vorzeitiger Wintereinbruch kostete vielen Wanderern das Leben - weitere Menschen werden vermisst.
Titel Forum Teaser
Die drei Kinder wurden ins Spital gebracht.
Unglücksfälle Familie angefahren - drei Kinder verletzt Eine Familie mit einem Kinderwagen ist am ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 13°C 17°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Basel 10°C 16°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
St.Gallen 14°C 18°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 10°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 11°C 20°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 11°C 23°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 13°C 21°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten