Salle Modulable
Neues Luzerner Theater soll 2023 in Betrieb gehen
publiziert: Montag, 15. Jun 2015 / 10:46 Uhr
Das Ergebnis der Architekturwettbewerbs könnte 2017 vorliegen. (Symbolbild)
Das Ergebnis der Architekturwettbewerbs könnte 2017 vorliegen. (Symbolbild)

Luzern - Die Salle Modulable könnte 2023 in Luzern den Betrieb aufnehmen. Die Diskussion um den Standort der neuen Stätte, die dem Theater, dem Lucerne Festival, dem Sinfonieorchester, dem Südpol und der Freien Szene eine Plattform bieten soll, wird im Dezember starten.

2 Meldungen im Zusammenhang
Dies gaben der Kanton und die Stadt Luzern sowie die Stiftung Salle Modulable am Montag bekannt. Die Salle Modulable werde viel mehr als ein Neubau für das bestehende, stark veraltete Luzerner Theater sein, erklärte Regierungspräsident Reto Wyss in einer Mitteilung. Das erfolgreiche kulturpolitische Modell des KKL solle weiterentwickelt werden.

Gemäss dem am Montag vorgestellten Fahrplan könnten die Stadtluzerner Stimmberechtigten am 5. Juni 2016 über ein Baurecht für den neuen Theaterbau abstimmen. In der Diskussion sind der Alpenquai, der Theaterplatz und das Inseli. Alle drei Standorte hätten ihre Vor- und Nachteile und ihren spezifischen Reiz, erklärte Stadträtin Ursula Stämmer in der Mitteilung.

Das Ergebnis der Architekturwettbewerbs könnte 2017 vorliegen. 2018 folgt die politische Diskussion mit der Grundsatzfrage zur Realisierung des Projektes. Das anschliessende Baubewilligungsverfahren soll bis Ende 2021 abgeschlossen sein. So wäre es möglich, dass das neue Theater nach rund zweijähriger Bauzeit 2023 in Betrieb gehen könnte, teilten die Promotoren mit.

(flok/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Luzern - Das neue Luzerner Theater, das mit einem wandelbaren Saal auch ... mehr lesen
Hinter dem KKL entsteht ein neues Kulturhaus.
Die Stadt Luzern reinvestiert die Mittel in die Kultur der Stadt und des Kantons. (Archivbild)
Luzern - Der Kanton Luzern will ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Preisverleihung  Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das vierte Mal, dass der renommierte deutschsprachige Kabarettpreis in der Schweiz stattfindet. mehr lesen 
In La Chaux-de-Fonds  La Chaux-de-Fonds - Das Museum für Kulturen des Islam in La Chaux-de-Fonds NE ist am Wochenende eröffnet worden. Den Besuchern ... mehr lesen  
Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch Ateliers, Erzählungen und Kalligraphie-Kurse geboten.
Jesse Eisenberg bevorzugt es, finstere Gestalten zu geben.
Kino Rolle des Magiers J. Daniel Atlas  Hollywoodstar Jesse Eisenberg (32) würde immer lieber einen bösen Buben spielen. mehr lesen  
Grosse Ehre  Sängerin Leona Lewis (31) versucht sich jetzt als Musicalstar: Am New Yorker 'Broadway' wird sie in 'Cats' ... mehr lesen  
Leona Lewis gibt mit 'Cats' ihr Broadway-Debüt.
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 3°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 6°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 5°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Bern 2°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 4°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Genf 5°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Lugano 6°C 8°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten