Neuinszenierung der Tellspiele in Altdorf
publiziert: Montag, 18. Aug 2008 / 10:32 Uhr / aktualisiert: Montag, 18. Aug 2008 / 11:24 Uhr

Schöne, starke Bilder, Laiendarsteller, die optimal eingesetzt werden, eine präzise, durchdachte Inszenierung! Regisseur Volker Hesse macht die Tellspiele zu einem «gewaltig gewalttätigen» Erlebnis.

1 Meldung im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Mehr Informationen hier

tellspiele08-altdorf.ch

1998 inszenierte Barbara Schlumpf den Tell als Säufer auf einem Dampfschiff. Unausgegorene Regieeinfälle und ziemlich viel Klamauk machten den Volkshelden zur Witzfigur ohne Substanz.

Regisseur Louis Naef raubte 2004 Schillers Heldenepos mit seiner Mundartbearbeitung (Hansjörg Schneider) das Herzstück, die starke Sprache.

Ein dritter Schwächeanfall dieser Art hätte der Altdorfer Tellspieltradition wohl den Todesstoss verpasst. Dass dem nicht so ist, verdanken wir Regisseur Volker Hesse.

Hesse hat mit den Altdorfer Theaterleuten Grossartiges geschaffen.

Er transportiert Handlung und Gefühle mit einfachen aber wirkungsvollen Mitteln. Die Laiendarstellerinnen und -darsteller entfalten, unterstützt durch Hackbrettklänge, Stockschläge und präzise Spielanweisungen eine grandiose Wucht. Die Bühne durchzieht den ganzen Raum. Als Zuschauer ist man dadurch mitten im Geschehen.

Besonders stark sind die Frauen, sie schreien, sie klagen, sie weinen und wimmern. Das geht unter die Haut, macht ergriffen und hinterlässt einen tiefen Eindruck. Eine Inszenierung, die von der ersten bis zur letzten Sekunde fasziniert.

Fazit: Wenn ein herausragendes Stück und ein begnadeter Regisseur aufeinander treffen, entstehen zuweilen Leuchttürme der Theaterkunst. Die Neuinszenierung der Altdorfer Tellspiele gehört dazu.

(fsr/art-tv)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Altdorf - Nach 32 Aufführungen innerhalb von zwei Monaten sind am Samstag in ... mehr lesen
Hesse hatte bereits bei den letzten Tell-Spielen 2008 Regie geführt. (Symbolbild)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Gotthard. Ab durch den Berg | Ausstellung bis 2. Oktober 2016 I Forum ...
Forum Schweizer Geschichte Schwyz  Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten am Gotthard als Rekordleistungen. Besuchende erfahren die facettenreiche Geschichte des Verkehrs über und durch den Gotthard, vom Saumpfad bis hin zum teuersten Immobilienprojekt. Eher Bauwerk als Berg, jährlich milionenfach befahren. mehr lesen 
Die Gruppenausstellung der visarte zentralschweiz in der Kunsthalle Luzern ist dem Jubiläumsjahr des Berufsverbandes gewidmet und ... mehr lesen  
Michael von Graffenried steht mittendrin, in seinen Bildern. Wahre Bilder. Seine Rede an der Kulturlandsgemeinde dreht sich genau darum, um Wahrheit und Realität in seiner Arbeit. Um seine Vision der Fotografie. mehr lesen  
Baden  Grosse Meister des Impressionismus ... mehr lesen  
Wettbewerbe
Mitgliedschaft
Mitgliedschaft
Mitgliedschaft
Newsletter
Mitgliedschaft
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Natürlich kann man die Bibel als moralische ... ... Grundlage betrachten! Aber nicht nur und nur in die heutige Zeit ... Mo, 30.06.14 09:47
  • lector aus Winterthur 62
    Der Massstab ...ist und bleibt die Bibel. Die Natur ist nur bedingt ein Vorbild, da ... So, 29.06.14 20:08
  • Kulturflaneur aus Luzern 1
    Keine Schweizer Erstaufführung Das ist wieder einmal typisch: Da bringt ein etabliertes Theater ein ... Mi, 04.04.12 10:10
  • Victoria aus Berlin 14
    genial Picassos Ausstellung von Picasso selbst zusammengestellt. Das ist doch ... So, 27.02.11 12:09
  • Menschenrechte aus Bern 117
    Tote Kuenstler ja das muessten heute alle guten kuenstler sein, tod und picasso als ... Do, 10.02.11 12:52
  • drsaendu aus Bargen 4
    besten Dank.. ..für die Nachforschungen, mein Bargen liegt allerdings im Kanton Bern ... Mo, 07.12.09 08:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    Hallo drsaendu Ich habe noch etwas besser nachgeforscht. Soll ein toller Film sein. Am ... Sa, 05.12.09 10:57
  • jorian aus Dulliken 1754
    Läuft schon Kinos Arthouse Piccadilly, Riffraff in Zürich. Fr, 04.12.09 09:08
Fotos vom Alltagsleben in Senegal.
Kultur Light and Soul. Urban Life in Dakar. Die Fotografin Malika Diagana zeigt auf ihren ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 6°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 8°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
St. Gallen 9°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 5°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 6°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 7°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Lugano 10°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten