News und Transfers
publiziert: Sonntag, 19. Feb 2006 / 19:15 Uhr

Francesco Totti zog sich im Meisterschaftspiel mit der AS Roma gegen Empoli (1:0) nach einem harten Tackling einen Knöchelbruch zu und musste in der 12. Minute ausgewechselt werden.

Francesco Totti fällt zwei Monate aus.
Francesco Totti fällt zwei Monate aus.
Der Captain der zuletzt überragenden Römer fällt rund zwei Monate aus. Die WM-Teilnahme scheint somit nicht in Gefahr.

Smith mit Beinbruch

Manchester Uniteds Alan Smith (25) hat sich im FA-Cup-Achtelfinal (0:1) gegen Liverpool ein Bein gebrochen und ein Knöchel ausgerenkt. Der Stürmer, der zum erweiterten Kader der englischen Nationalmannschaft gehört, muss neun bis zwölf Monate pausieren.

Portugiesischer Dopingsünder

Der Europäische Fussball-Verband hat den mutmasslichen Dopingsünder Nuno Assis von Benfica Lissabon provisorisch bis auf weiteres gesperrt. Der 28-Jährige, der im Dezember einen erhöhten Norandrosteron-Wert aufgewiesen hatte, ist laut UEFA für alle europäischen Spiele auf Nationalteam- und Klub-Ebene suspendiert «bis portugiesische Verantwortliche eine Entscheidung» treffen.

Spanischer Stadion-Verkauf

Die Stadt Madrid hat grünes Licht für den Verkauf und den Abriss von Atletico Madrids Stadion «Vicente Calderon» gegeben. Die 59 000 Zuschauer fassende Arena ist seit 1966 in Vereinsbesitz und soll aufgrund ihrer zentrumsnahen Lage einen Erlös von 250 Mio. Euro bringen. Durch den Verkauf der Immobilie wäre der neunfache spanische Meister auf einen Schlag schuldenfrei.

Französische Polizisten

Französische Polizisten sollen bei der WM in Deutschland zur Sicherheit in den Stadien beitragen. Der deutsche Innenminister Wolfgang Schäuble und sein französischer Amtskollege Nicolas Sarkozy führten laut dem Nachrichtenmagazin «Der Spiegel» diesbezüglich Gespräche. Deutsche Sicherheitskräfte sollen in Französisch- Blitzkursen auf die Zusammenarbeit mit ihren bis zu 100 Kollegen aus dem Nachbarland vorbereitet werden.

Deutsche Bewerbung

Franz Beckenbauer beendete seinen offiziellen Brasilien-Besuch mit einer ungewöhnlichen Job-Bewerbung. Er könne 2014 als WM-Berater der Brasilianer arbeiten, falls die WM wie erwartet im südamerikansichen Land stattfinden sollte. In seiner Funktion als OK-Chef der WM besucht Beckenbauer alle teilnehmenden Länder.

Belgische Entlassung

Der Skandal um manipulierte Spiele in der ersten belgischen Liga weitet sich aus. Der Verein Excelsior Mouscron entliess am seinen zum Jahresanfang angestellten Trainer Paul Put, teilte Finanzdirektor Francis D´Haese mit. Put hatte zuvor eingestanden, als Trainer des Vereins Lierse SK an mehreren Spielmanipulationen mitgewirkt zu haben. Allerdings hatte er beteuert, sich nicht selbst bereichert, sondern das Geld unter den beteiligten Spielern aufgeteilt zu haben.

(fest/Si)

Die Schweizer Nati testet vor der EM gegen Deutschland.
Die Schweizer Nati testet vor der EM gegen Deutschland.
Vor der EM  Die Schweizer Nati testet im kommenden Frühjahr vor der EM im Sommer gegen Deutschland und Liechtenstein. mehr lesen 
Kein interesse  Lucien Favre kommt als potentieller Nachfolger von Nati-Coach Vladimir Petkovic definitiv nicht infrage. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich -2°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Basel -1°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 1°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern -2°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 0°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt, Regen
Genf 1°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 4°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten