Verletzlichkeit macht ihr Angst
Nicki Minaj brauchte Mut, ihre harte Schale abzulegen
publiziert: Freitag, 13. Feb 2015 / 14:49 Uhr / aktualisiert: Freitag, 13. Feb 2015 / 16:53 Uhr
«Es ist mein Fehler, weil ich ihnen zu Anfang meiner Karriere so viele verschiedene Dinge geliefert habe.»
«Es ist mein Fehler, weil ich ihnen zu Anfang meiner Karriere so viele verschiedene Dinge geliefert habe.»

Rapperin Nicki Minaj (32) fand es «nervenaufreibend», auf ihrem neuen Album ihren Selbstschutz abzulegen.

4 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Nicki MinajNicki Minaj

Die Sängerin ('Super Bass') brachte im vergangenen Dezember ihr drittes Album 'The Pinkprint' heraus - ihre bisher persönlichste Platte, auf der sie Themen wie ihre Abtreibung im Teenager-Alter, Trennungen und ihren Gebrauch von Schmerzmitteln verarbeitet. Die Hip-Hopperin fand es schwer, diese Seite von sich zu zeigen, ist aber froh, sich dazu durchgerungen zu haben, weil das Werk gut angenommen wird.

«[Es ist] definitiv schwerer, verletzlich zu sein. Als Frau versuchst du in diesem Geschäft so sehr, stark zu bleiben, und deine Rüstung anzubehalten. Wenn du die Mauern einmal einreisst und die Leute sehen lässt, dass du auch nur ein Mensch bist, der Gefühle hat, nutzen das einige Leute aus», gab sie im Gespräch mit der amerikanischen 'Vogue' zu. «Ich glaube, das gilt für jeden. Es ist immer etwas nervenaufreibend, seinen Schutzwall abzulegen, weil man nicht weiss, ob die Leute das zu schätzen wissen. Und wenn sie das nicht tun, kriegt man leicht das Gefühl, es umsonst getan zu haben.»

«Es ist mein Fehler»

Zu Beginn ihrer Karriere machte sich Nicki als Cartoon-mässig gestylte Rap-Maus einen Namen: Leuchtend bunte Perücken und starkes Make-up gehörten zu ihren schrillen Outfits. Passend zum neuen Album drehte sie den Look-Regler runter und zeigt sich schlichter gestylt. Aber natürlich gefällt dieser Look auch nicht jedem: «Es ist frustrierend - da will ich nicht lügen. Ich habe das Gefühl, dass jeder etwas anderes von mir will. Es ist mein Fehler, weil ich ihnen zu Anfang meiner Karriere so viele verschiedene Dinge geliefert habe, aus denen sie wählen konnten. Allerdings sehe ich mich seit jeher als facettenreichen Menschen und wollte nie bei einer Sache bleiben.»

Möchte sich eine Auszeit gönnen

Die Amerikanerin bezeichnet sich selbst als Workaholic, hofft allerdings, dies in naher Zukunft ändern zu können: «Ich war letztes Jahr erschöpft. Ich versprach mir, dass ich mir, wenn ich 'Pinkprint' rausgebracht hätte, eine Auszeit gönnen werde, um einfach mein Leben zu leben und mich nicht darum zu kümmern, was andere Leute über mich sagen. In diesem Jahr, so entschied ich, werde ich mein Leben leben. Denn ich liebe es, Musik zu machen, aber ich muss mein Leben leben, und ich muss verstehen, dass die Leute immer über mich reden werden, egal, was passiert», erklärte Nicki Minaj.

(flok/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der Tour-Manager von Rapperin Nicki ... mehr lesen
Nickis Manager geriet in Philadelphia in eine heftige Auseinandersetzung.
Nicki Minaj.
Nicki Minaj (32) dachte nach der ... mehr lesen
Wer hätte das gedacht: Musikerin ... mehr lesen
Nicki Minaj ist oft schüchtern, was viele Leute bei ihr nicht denken würden.

Nicki Minaj

Produkte rund um die Musikerin
BLU-RAY - Komödie
DIE SCHADENFREUNDINNEN - BLU-RAY - Komödie
Regisseur: Nick Cassavetes - Actors: Cameron Diaz, Leslie Mann, Kate U ...
23.-
DVD - Komödie
DIE SCHADENFREUNDINNEN - DVD - Komödie
Regisseur: Nick Cassavetes - Actors: Cameron Diaz, Leslie Mann, Kate U ...
20.-
Nach weiteren Produkten zu "Nicki Minaj" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Martin Schranz
Martin Schranz
Publinews Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach etwas Neuem. Gut so, denn nun können wir uns auf Einblicke in sein Leben und wertvolle Tipps für mehr Erfolg und Zufriedenheit freuen. Get Stuff Done ist die Devise! mehr lesen  
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine erholen können würde. mehr lesen
Jeff Daniels.
Ronnie Wood und Ehefrau Nr. 3, Sally Humphreys.
Es sind zwei Mädchen  Ronnie Wood (68) ist angeblich Vater von Zwillingsmädchen geworden. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 8°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 9°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen bedeckt, wenig Regen
St. Gallen 8°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Bern 8°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen bedeckt, wenig Regen
Luzern 9°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 10°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Lugano 11°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten