«Waiting» war nur der Anfang
Nickless veröffentlicht sein Debütalbum
publiziert: Dienstag, 1. Mrz 2016 / 13:14 Uhr

Bern - Für die Single «Waiting» hat der Zürcher Musiker Nickless einen «Swiss Music Award» erhalten - Wochen bevor am kommenden Freitag sein Debütalbum erscheint. Mit hohen Erwartungen geht der Senkrechtstarter gelassen um: «Druck macht man sich immer selbst.»

Dem 20-Jährigen geht es primär um den Spass am Musikmachen. Wie er im Gespräch mit der Nachrichtenagentur sda sagte, wolle er sich diesen keinesfalls durch unnötige Angst vor einem One-Hit-Wonder-Dasein nehmen lassen. Auch wenn sein Erstling kein Erfolg werden sollte: «Ich bin noch so jung, ich habe ausreichend Zeit, um Neues zu bringen», so Nickless. Ausserdem hält er nicht viel davon, immer alles toppen zu wollen.

Ebenso wenig sieht er die Tatsache, dass «Waiting» im Radio rauf und runter läuft und zum «Besten Hit» des Landes gekürt wurde, als Zeichen dafür, dass er das Geheimnis des «perfekten Hits» kennt. «Natürlich sind mir Erfolgsfaktoren wie Authentizität und Zeitgeist im Zusammenspiel mit einer interessanten Persönlichkeit bekannt», erklärte Nickless, der das Handwerk in einem Studio von der Pike auf gelernt hat. Letztlich sei aber immer auch das Glück für eine gute Chartplatzierung verantwortlich.

Vier Jahre hat der junge Künstler und «selbstständige Musiker» an seinem ersten Album gearbeitet - deshalb der Titel «Four Years». Als folkig angehauchter Pop lässt sich sein Stil beschreiben - wobei die Zusätze «jugendlich» und «unschuldig» nicht fehlen dürfen. Zwar wird Nickless als neuer Bastian Baker gehandelt. Stimmlich und nicht selten auch musikalisch gesehen, liegt er Luca Hänni aber näher.

Liebe als zentrales Thema

Auffallend ist, dass sich das Thema Liebe wie ein roter Faden durch das gesamte Album zieht. Praktisch jeder Song handelt von Schwärmereien für süsse Mädchen, Tränen und der Suche nach der Liebe. «Ich verarbeite nicht nur meine eigenen Erfahrungen, sondern auch jene von anderen», winkt Nickless ab. Angesprochen auf seinen aktuellen Beziehungsstatus meint er nur: «Du, ich bin gerade am Songs schreiben.»

(arc/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 19
Wolf Alice
Konzerte 90er Indie  «Stadion Rock» in your Face! Dirty Wolf Alice treffen auf snobby Zürich und bringen mal wieder ein wenig Bescheidenheit in die Stadt. Wir empfehlen: Hingehen bevor die Band zu gross ist. mehr lesen  
piratenradio.ch Chamber-Funk  Wenn das Debütalbum eines angepriesenen Genies floppt, was passiert dann? Laura Mvula ... mehr lesen  
piratenradio.ch Indierock  Nehmen wir es gleich vorweg: «Masterpiece» ist nicht mehr und nicht weniger als eben das, was ... mehr lesen  
piratenradio.ch Ausserordentliche Popkunst  Indieelektropop bedeutet für nicht wenige eine Schlaftablettenmarke. Doch das Klischee des gefälligen Gedüdel von so bleichen wie musikalisch uninteressanten Nerds greift bei «Summer 08», dem durchgeknallten sechsten Album von Metronomy, sowas von ins Leere. Hier gibt's grosse Popkunst! mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 17°C 31°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 19°C 33°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
St. Gallen 18°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Bern 16°C 31°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 18°C 31°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Genf 18°C 32°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Lugano 20°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten