Triathlon
Nicola Spirig bricht Saison doch noch vorzeitig ab
publiziert: Donnerstag, 23. Aug 2012 / 22:51 Uhr
Nicola Spirig (Archivbild)
Nicola Spirig (Archivbild)

Olympiasiegerin Nicola Spirig bricht die Triathlon-Saison doch vorzeitig ab.

1 Meldung im Zusammenhang
Die 30-jährige Zürcher Unterländerin wird damit weder am 2. September in Des Moines an den amerikanischen «5150»-Meisterschaften starten noch die ITU-WM-Serie (bis Ende Oktober) beenden, in der sie derzeit Platz 2 belegt und Chancen auf den Gewinn des WM-Titels hätte.

Den Entscheid teilte Spirig am Donnerstag zunächst ihrem persönlichen Umfeld mit, nachdem sie Anfang Woche vorderhand lediglich auf das WM-Serie-Rennen vom Samstag in Stockholm verzichten wollte.

(asu/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Vier Wochen nach ihrem Olympiasieg von London geht Nicola Spirig am 2. September an den amerikanischen ... mehr lesen
Nicola Spirig setzt die Saison fort.
Die schnelle Mujinga Kambundji.
Die schnelle Mujinga Kambundji.
Nationales Hallenmeeting in Magglingen  Mujinga Kambundji (ST Bern) stellt beim nationalen Hallenmeeting in Magglingen zweimal einen Schweizer Rekord über 60 m auf. 
Kambundji und Hussein Leichtathleten des Jahres Mujinga Kambundji (STB) und Kariem Hussein (LC Zürich) sind von einer Fachjury und den Fans ...
Mujinga Kambundji.
Simone Collio (links im Bild) ist einer der drei italienischen Sprinter, welche freigesprochen wurden.
Italienische Sprinter nach Dopingvorwürfen freigesprochen Die drei italienischen Sprinter Simone Collio, Maurizio Checcucci und Roberto Donati sind vom Vorwurf des Dopings ...
Sperren gegen fünf russische Geher Die russische Anti-Doping-Behörde hat als Folge der Dopingermittlungen im russischen ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1149
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1149
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1149
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
  • thomy aus Bern 4197
    Shaquiri soll wechseln! Es ist schlicht unanständig, eine Frechheit, wie die Bayern ihre ... So, 28.12.14 21:33
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1149
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich -2°C -1°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel -2°C -1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 0°C 1°C bewölkt, Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern -0°C 3°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 0°C 3°C stark bewölkt, Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf -0°C 4°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 0°C 13°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten