Tennis
Niederlage von Federer im Exhibition in New York
publiziert: Dienstag, 6. Mrz 2012 / 10:26 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 6. Mrz 2012 / 11:09 Uhr
Gegen Andy Roddick ist die Bilanz von Roger Federer immer noch überragend.
Gegen Andy Roddick ist die Bilanz von Roger Federer immer noch überragend.

Roger Federer bezieht eine rare Niederlage gegen Andy Roddick. Er verliert den Showkampf im Madison Square Garden 5:7, 6:7 (7:9).

5 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Roger FedererRoger Federer
In den offiziellen Begegnungen weist Federer ein 21:2-Bilanz gegen Roddick auf. Vor rund 20'000 Zuschauern in der prestigeträchtigen New Yorker Arena konnte der Einheimische nun zumindest ein kleines Erfolgserlebnis gegen den Schweizer feiern.

Federer tut die Niederlage nicht weh. Der Baselbieter, der zuletzt die Turnier von Rotterdam und Dubai gewann, reist nun weiter nach Kalifornien, wo er in Indian Wells das Masters-1000-Turnier bestreiten wird.

Ebenfalls eine Exhibition trugen Maria Scharapowa und Caroline Wozniacki aus. Wozniacki verlor 3:6, 4:6. Ein Game vor Schluss hatte Wozniackis Freund Rory McIlroy, die Nummer 1 im Golf, seinen grossen Austritt. Er konnte zeigen, dass er auch mit dem Racket einiges kann.

(laz/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Roger Federer bestätigt in Dubai seine aktuelle Glanzform. Er feiert mit 7:5, 6:4 im Final über Andy Murray seinen 72. Turniersieg. ... mehr lesen
Roger Federer freut sich über den Titel. (Archivbild)
Roger Federer greift nach seinem fünften Turnier-Sieg in Dubai. (Archivbild)
Roger Federer gewinnt seinen Halbfinal beim ATP-Turnier in Dubai gegen den ... mehr lesen
Roger Federer qualifiziert sich problemlos für die Halbfinals von Dubai. Der Weltranglisten-Dritte schlägt den Russen Michail Juschni ... mehr lesen
Roger Federer ist ohne Mühe weiter. (Archivbild)
Roger Federer in Rotterdam.
Roger Federer hat seinen Titel in Rotterdam sieben Jahre später erfolgreich ... mehr lesen
Roger Federer steht erstmals in der noch jungen Saison in einem Final. Der Basler zitterte sich in Rotterdam mit einem 4:6, 6:3, 6:4 ... mehr lesen
Nicht in Topform. (Archivbild)
Der 30-Jährige eliminiert Rafael Nadal, den Sieger von 2008 und 2010.
Der 30-Jährige eliminiert Rafael Nadal, den Sieger von 2008 und 2010.
Wimbledon Grand-Slam-Turnier  Der deutsche Qualifikant Dustin Brown (ATP 102) sorgt am Grand-Slam-Turnier in Wimbledon für die erste faustdicke Überraschung. Der 30-Jährige eliminiert Rafael Nadal, den Sieger von 2008 und 2010.  
Auf Federer wartet ein Geduldsspiel Roger Federer kommt heute gegen 16.00 Uhr in Wimbledon zu seinem zweiten Einsatz. Für ...
Wimbledon Problemloser Auftaktsieg für Roger Federer  Wie immer seit 2010 erreichte Roger Federer in Wimbledon ohne Satzverlust die 2. ...  
Roger Federer.
Timea Bacsinszky.
Zweisatzsieg für Bacsinszky gegen Görges Mit Timea Bacsinszky steht auch eine zweite Schweizerin am Grand-Slam-Turnier in Wimbledon in der 2. Runde. Die Weltnummer 15 ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1379
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1379
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 95
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3132
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 382
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1379
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 22°C 29°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 17°C 31°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 25°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 19°C 34°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 21°C 34°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 20°C 35°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 22°C 31°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten