Mountainbike
Nino Schurter Spurtsieger beim Saison-Final
publiziert: Sonntag, 26. Aug 2012 / 20:33 Uhr
Nino Schurter.
Nino Schurter.

Der Bündner Nino Schurter feierte in Muttenz zum Abschluss der nationalen Mountainbike-Rennserie, dem BMC Racing Cup, einen knappen Sieg. Im Finale verwies er Lukas Flückiger auf Platz 2.

Mountainbikeschule Schaffhausen
saltamontes.ch
Winkelriedstrasse 43
8203 Schaffhausen
2 Meldungen im Zusammenhang
An den Olympischen Spielen in London war Nino Schurter im Finish um Gold dem Tschechen Jaroslav Kulhavy knapp unterlegen, und auch auf der Pferderennbahn Schänzli, wo das finale Rennen im Racing Cup vonstatten ging, entschied sich die Prüfung erst auf den letzten Metern. Diesmal aber behauptete sich Schurter im Schlussspurt gegen Lukas Flückiger auf Platz 1.

Der Churer errang im Rahmen der Serie seinen vierten Sieg und entschied so auch die Gesamtwertung mit 90 Punkten Vorsprung zu seinen Gunsten. Die Vorentscheidung war in der letzten Abfahrt gefallen. Schurter und Flückiger konnten sich absetzen, da in ihrem Rücken Thomas Litscher stürzte, und der italienische Olympia-Dritte Marco Aurelio Fontana nicht an Litscher vorbei kam.

Bei den Frauen sicherte sich die Olympiateilnehmerin Esther Süss die Gesamtwertung der Tour. Im letzten Rennen klassierte sich die Aargauerin im 5. Rang. Es gewann die britische Vorjahressiegerin Annie Last.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Nino Schurters Freude über die Auszeichnung zum Schweizer Radsportler des Jahres 2012 wurde schwer getrübt. Zwei Tage vor ... mehr lesen
Nino Schurter.
Ehre für Nino Schurter.
Mountainbiker Nino Schurter wird morgen Freitagabend in Chur für seine grossen ... mehr lesen
Mountainbikeschule Schaffhausen
saltamontes.ch
Winkelriedstrasse 43
8203 Schaffhausen
Der Berner Fabian Cancellara verdiente sich die Auszeichnung.
Der Berner Fabian Cancellara verdiente sich die Auszeichnung.
2014  Die Schweizer Radsportler des Jahres 2014 heissen Fabian Cancellara (33) und Jolanda Neff (21). Die Ehrung des Strassen-Profis und der Mountainbikerin wird im Velodrome Suisse in Grenchen vorgenommen. 
Nummer 1  Julien Absalon, in der abgelaufenen Mountainbike-Saison als Weltmeister und Gesamtweltcup-Sieger die Nummer 1 in der olympischen Disziplin Cross Country, hat sich gemäss einer Mitteilung auf seiner Facebook-Seite bei einem Sturz in einem Radquer-Rennen einen Schlüsselbeinbruch und Rippenprellungen zugezogen.  
Rad  Die Schweiz hat wieder einen Radrennstall auf oberster Stufe. IAM Cycling erhält vom Rad-Weltverband UCI den frei gewordenen Platz ...  
World-Tour-Lizenz für IAM Cycling
Michel Thétaz plant mit IAM Cycling für die Zukunft.
IAM plant mittelfristig auf höchster Ebene IAM Cycling, das letzte Woche eine Lizenz als World-Tour-Team erhalten hat, plant bereits über die Saison 2015 hinaus auf ...
Titel Forum Teaser
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1101
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 51
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2632
    Diese... Explosion der Emotionen beim Spiel am 14. Oktober ist nur ein Beispiel ... So, 02.11.14 21:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2632
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Tolle Leistung! Übrigens: Ist Ihnen auch schon aufgefallen: Roger Federer hat fast so ... Sa, 11.10.14 19:32
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2632
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 1°C 5°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel -0°C 7°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 1°C 6°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern -2°C 6°C sonnig und wolkenlos nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Luzern 0°C 8°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Genf -1°C 9°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 2°C 10°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten