Northug gewinnt zweite Goldmedaille
publiziert: Freitag, 25. Mrz 2005 / 21:24 Uhr

Der Norweger Peter Northug dominiert an den Nordischen-Junioren-WM in Rovaniemi (Fi) die Langlauf-Wettkämpfe.

Peter Northug dominiert die Konkurrenz.
Peter Northug dominiert die Konkurrenz.
Nach Gold in der Doppelverfolgung und Silber im Sprint gewann er nun das 10-km-Rennen in der freien Technik.

Bei den Juniorinnen gab es über 5 km einen russischen Doppelsieg durch Natalja Iliana und Julia Kolesnitschenko.

Das Spezialspringen, das wegen starken Windes vom frühen Nachmittag in den Abend hatte verlegt werden müssen, gewann der Finne Joonas Ikonen.

Von den Schweizern kam keiner in den Final der besten 30. Von den Schweizer Langläuferinnen und Langläufern schaffte niemand den Sprung unter die besten 20.

Junioren. 10 km (freie Technik):
1. Petter Northug (No) 23:06,1. 2. Keishin Yoshida (Jap) 30,0 Sekunden zurück. 3. Emil Hegle Svendsen (No) 35,6. 4. Ronny André Hafsaas (No) 49,6. 5. Nikolaj Chochrjakow (Rus) 51,9. 6. Sergej Scherepano (Kas) 59,2. Ferner die Schweizer: 23. Dario Alonso Cologna 1:42,2. 35. Joël Heer 2:08,2. 65. Jöri Kindschi 3:20,4. 90. Fabian Figi 6:00,2. -- 91 klassiert.

Juniorinnen. 5 km (frei):
1. Natalja Iliana (Rus) 14:24,8. 2. Julia Kolesnitschenko (Rus) 14,4. 3. Betty Ann Nilsen (No) 15,0. 4. Jewgenia Basarnowa (Rus) 16,2. 5. Sophie Fargeas (Fr) 32,9. 6. Marte Elden (No) 35,2. Ferner die Schweizerinnen: 27. Manuela Rösti 1:12,5. 40. Silvia Stebler 1:37,5. 41. Laurien van der Graaf 1:42,1. 48. Käthy Aeschlimann 1:55,4. -- 71 klassiert.

Schlussklassement:
1. Joonas Ikonen (Fi) 252,0 (96/95,5). 2. Arthur Pauli (Ö) 245,5 (93/94,5). 3. Jurij Tepes (Sln) 245,0 (94/93). 4. Antonin Hajek (Tsch) 243,5 (100/85,5). 5. Petr Tschadaejew (WRuss) 234,5 (93/90,5). 6. Taku Takeuchi (Jap) 234,0 (92/90,5). Ferner die Schweizer, nicht im Final der besten 30: 33. Rémi Français 95,0 (82). 37. Sven Rauber 91,5 (80,5). 64. Marco Grigoli 44,5 (68,5), gestürzt. -- 66 klassiert.

Stand nach dem 1. Durchgang:
1. Hajek 138,0 (100). 2. Kamil Stoch (Pol) 126,0 (95). 3. Ikonen 126,0 (96). 4. Tepes 123,5 (94). 5. Mark Krauspenhaar (De) 122,0 (93,5). 6. Pauli 120,5 (93).

(bsk/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Nachfolger von Pipo Schödle steht fest  Swiss-Ski befördert den 41-jährigen Deutschen Ronny Hornschuh zum Cheftrainer der Skispringer. mehr lesen 
Hüftoperation  Der deutsche Skispringer Severin Freund muss nach einer Hüftoperation in der Vorbereitung auf die WM-Saison rund vier Monate pausieren. mehr lesen  
Ersatz für Raffael Ratti  Swiss Ski hat sein Langlauf-Trainerteam ... mehr lesen
Furrer trainierte zuletzt die britischen Langläufer. (Symbolbild)
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -4°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel -2°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
St. Gallen -4°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Bern -4°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern -3°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf -1°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 4°C 10°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten