Norwegen baut für Breivik psychiatrische Abteilung
publiziert: Mittwoch, 27. Jun 2012 / 22:24 Uhr
Anders Behring Breivik
Anders Behring Breivik

Oslo - Sein derzeitiges Gefängnis wird der norwegische Attentäter Anders Behring Breivik selbst dann nicht verlassen, wenn ihn das Gericht für unzurechnungsfähig befindet: Das Gesundheitsministerium genehmigte einen Antrag auf Einrichtung einer psychiatrischen Abteilung im Osloer Gefängnis Ila.

Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
7 Meldungen im Zusammenhang
Dort sitzt Breivik seit dem Doppelanschlag mit 77 Toten am 22. Juli vergangenen Jahres. Die Abteilung solle speziell auf den 33-Jährigen zugeschnitten sein, lautete der am Mittwoch getroffene Entscheid.

Während Breiviks Verantwortung für den Bombenanschlag in Oslo und das Massaker auf der Insel Utöya seit seinem Geständnis unstrittig ist, blieb während der in der vergangenen Woche zu Ende gegangenen Verhandlung die Frage seiner psychologischen Zurechnungsfähigkeit strittig. Ein Urteil wird für den 24. August erwartet.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Oslo - Drei Jahre nach den Terroranschlägen des Attentäters Anders Behring Breivik in Oslo und auf Utøya gedenkt Norwegen der ... mehr lesen
Anders Behring Breivik sorgte für weltweite Schockierung durch seine grausamen Taten.
Anders Breivik wurde nach den Anschlägen von Oslo und Utøya zu 21 Jahren Haft verurteilt.
Oslo - Der norwegische Massenmörder Anders Behring Breivik kann nicht an der ... mehr lesen
Oslo - Die Beerdigung von Wenche Behring Breivik findet ohne ihren Sohn statt: Der wegen der Ermordung von 77 Menschen verurteilte norwegische Rechtsextremist Anders Behring Breivik darf nicht an der Trauerfeier für seine Mutter teilnehmen. mehr lesen 
Oslo - Unter Mitwirkung des US-Rocksängers Bruce Springsteen haben am Sonntagabend an die 60'000 Norweger bei einem ... mehr lesen
Bruce Springsteen sang «We Shall Overcome». (Archivbild)
Oslo - Der geständige norwegische Attentäter Anders Behring Breivik soll nach dem Willen der Anklage in eine geschlossene Psychiatrie eingewiesen werden. Die Zurechnungsfähigkeit Breiviks, der im vergangenen Jahr 77 Menschen getötet hatte, habe nicht zweifelsfrei bewiesen werden können. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Oslo - Der geständige norwegische Attentäter Anders Behring Breivik wird auch dann im Gefängnis bleiben, wenn er als geisteskrank eingestuft wird. Im Hochsicherheitsgefängnis Ila bei Oslo wird laut der Regierung eigens ein Gefängnistrakt zu einem psychiatrischen Spital umgebaut. mehr lesen 
Oslo - Beim Streit um die Zurechnungsfähigkeit des norwegischen Massenmörders Anders Behring Breivik stuft eine Psychiaterin dessen Verhalten in der Haft als «aufmerksam, konzentriert und organisiert» ein. Zu diesem Schluss kommt sie in einem vertraulichen Bericht. mehr lesen 
Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
Das versprayte Kunstwerk.
Kunstbanausen  Cheltenham - Ein Graffiti des britischen Streetart- Künstlers Banksy ist im englischen Cheltenham mit roter und goldener Farbe übersprüht worden. Nun bangen Kunstkenner darum, dass die Farbe die Schutzschicht über dem Ursprungsbild durchdringt und das Werk zerstört. 
Autofahrer angezeigt  Risch ZG - Ein 20-jähriger Autofahrer ist am frühen Freitagmorgen im Kanton Zug der Polizei aufgefallen: In ...  
Der Autofahrer hatte mehr als 2 Promille im Blut. (Symbolbild)
Aktuell 1485 Personen erfasst  Bern - Die Ausschreitungen rund um verschiedene Fussballspiele im laufenden Jahr scheinen sich auch in der Hooligan-Datenbank des Bundes niederzuschlagen. Seit Ende Januar 2014 sind im Informationssystem HOOGAN neu 177 Personen erfasst worden. Total waren Ende Juli 1485 Personen registriert - so viele wie noch nie.  
Bilder von Hooligans im Netz Basel - Die Basler Staatsanwaltschaft hat im Zusammenhang mit Ausschreitungen beim Match FC Basel gegen FC Schalke 04 am 1. ...
Die drei gewalttätigen Fussballfans.
Titel Forum Teaser
Ukrainer drücken den Angehörigen der Opfer des abgestürzten Flugzeugs ihre Anteilnahme aus.
Unglücksfälle MH17-Absturz: Experten nehmen Arbeit auf Kiew - Ein Team von rund 70 Experten aus mehreren ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 14°C 21°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Basel 12°C 22°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
St.Gallen 13°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 13°C 26°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Luzern 15°C 26°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Genf 15°C 26°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Lugano 21°C 26°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten