Selfies für eine gute Sache
Novak Djokovic unterstützt Kinderhilfswerk
publiziert: Freitag, 22. Jan 2016 / 11:07 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 9. Feb 2016 / 13:19 Uhr
Novak Djokovic unterstützt die Kampagne #HeadbandFordGood der australischen Bank ANZ zugunsten von World Vision.
Novak Djokovic unterstützt die Kampagne #HeadbandFordGood der australischen Bank ANZ zugunsten von World Vision.

Tennisstar Novak Djokovic unterstützt eine Werbekampagne von World Vision Australien und der australischen Bank ANZ.

1 Meldung im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Mach mit bei #HeadbandForGood
Für jedes Selfie mit #HeadbandForGood spendet ANZ Australia 2 Dollar an World Vision.
wva.me/headband-for-good

Zurzeit finden in Melbourne die Australian Open statt, das erste grosse Tennis-Turnier des Jahres. Während auf dem Platz auch die Schweizer Spitzenspieler Roger Federer, Stan Wawrinka und Belinda Bencic um Punkte und Sätze kämpfen, setzt sich die derzeitige Nummer 1 des Männer-Tennis für eine gute Sache ein: Novak Djokovic fungiert als Botschafter für die Kampagne #HeadbandForGood. In dieser werden die Fans aufgerufen, ein Foto von sich mit einem Stirnband (engl. Headband) auf den sozialen Medien zu posten. Das Stirnband ist im Tennis sehr populär und wird mittlerweile von vielen Topspielern getragen. Für jedes gepostete Bild spendet die australische Bank ANZ 2 Dollar an World Vision Australien. Spassvogel Djokovic machte in einem Video Werbung für die Kampagne, wo er berühmte ehemalige Spieler wie Pat Cash, John McEnroe oder Björn Borg nachahmt und damit sein komödiantisches Potenzial zeigt. https://www.youtube.com/watch?v=IZPa8ffMkHY

(sk/World Vision)

?
Facebook
SMS
SMS
Lesen Sie hier mehr zum Thema
World Vision Als Botschafterin von World Vision ... mehr lesen
Edith Wolf-Hunkeler besucht in Simbabwe Entwicklungsprojekte von World Vision Schweiz.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
In Kita, einem Dorf, in dem World Vision mit den Bauern der Region arbeitet, sieht man trotz der Dürre grüne Flecken.
In Kita, einem Dorf, in dem World Vision mit den Bauern der Region ...
Grosse Trockenheit  Höchste Warnstufe für Indien: Mehr als 300 Millionen Menschen sind von der Hitzewelle betroffen. Seit Anfang Jahr haben sich über 200 Bauern aus Verzweiflung das Leben genommen. mehr lesen 
Fünf Jahre Bürgerkrieg  Der Bericht «The Cost of Conflict for ... mehr lesen
8,2 Millionen vertriebenen Kindern in der Region fehlt Unterstützung und Perspektive - die Verluste an Bildung, Gesundheit und Wirtschaftskraft wirken sich langfristig negativ auf die Region aus.
Die grosse Trockenheit hat vielerorts zu Missernten und Wasser-Knappheit geführt, wie hier in Malawi.
Wegen Klimaphänomen El Niño  In vielen Ländern herrscht wegen des ... mehr lesen  
El Niño führt zu Trockenheit  Ausgelöst durch das Klimaphänomen El Niño hat eine Dürre in weiten Teilen des südlichen Afrikas Ernteausfälle verursacht. 30 Millionen ... mehr lesen  
Durch die anhaltende Trockenzeit sind die Böden in Simbabwe völlig ausgetrocknet.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 14°C 27°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen sonnig
Basel 15°C 27°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
St. Gallen 14°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen sonnig
Bern 15°C 26°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen sonnig
Luzern 14°C 27°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen sonnig
Genf 14°C 27°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 17°C 24°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten